Tour hierher planen
Archäologische Stätte

Herlingsburg

Archäologische Stätte · Teutoburger Wald · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Lügde Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Nordtor des Ringwalls mit Grenzstein
    / Nordtor des Ringwalls mit Grenzstein
    Foto: Dieter Stumpe, Stadt Lügde
  • / Bankrücken Mythenweg auf der Herlingsburg
    Foto: Stadt Lügde
  • / Weiße Frau auf der Herlingsburg
    Foto: Stadt Lügde
  • / Grenzstein am Mythenweg
    Foto: Stadt Lügde
  • / Mythenweg auf der Herlingsburg
    Foto: Stadt Lügde
Die Herlingsburg - eine Wallanlage in 334 m Höhe auf dem Keuperberg

Die Herlingsburg, früher auch Skidrioburg oder Hermannsburg genannt, ist keine typische mittelalterliche Burg aus Stein. Diese Burg, etwa drei Kilometer westlich von der Lügder Altstadt entfernt, stammt aus der vorrömischen Eisenzeit und ist eine charakteristische Wallanlage mit einem ringförmigen Hauptwall und mehreren Vorwällen. Für die Wälle wurde steiniges Material aufgeschüttet und an den Innen- und Außenseiten mit Palisaden eingefasst. Die Wallburg auf dem Plateau des 345 Meter hohen Keuperbergs beherbergt Gräber verschiedener Epochen und weitere geheimnisvolle Befestigungen.

Die enorme kulturhistorische Bedeutung des Bodendenkmals ist unumstritten. Wie Ausgrabungen belegen, wurde die Anlage mehr als 1000 Jahre lang von den Menschen der Region als Versammlungsort, Kultstätte und als Zuflucht genutzt. Sogar ein Brunnen versorgte sie auf der Bergkuppe mit Wasser. In Ostwestfalen gibt es keine Befestigungsanlage, die so konsequent an die Geländegegebenheiten angepasst war und sich deshalb für Verteidigungszwecke hervorragend eignete.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Montag00:00–24:00 Uhr
Dienstag00:00–24:00 Uhr
Mittwoch00:00–24:00 Uhr
Donnerstag00:00–24:00 Uhr
Freitag00:00–24:00 Uhr
Samstag00:00–24:00 Uhr
Sonntag00:00–24:00 Uhr
Profilbild von Tourist-Information Lügde
Autor
Tourist-Information Lügde
Aktualisierung: 05.02.2021

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit dem Bus: Linie 732 Lemgo-Blomberg-Bad Pyrmont, Haltestelle: "Markt". Aus Höxter mit der Linie 595 bis Rischanau "Post", von da aus weiter mit der Linie 761, Haltestelle "Markt"

Zum Wanderparkplatz "Hermannstal" gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel. Unser örtliches Taxi-Unternehmen bringt Sie jedoch gerne zum Startpunkt (RiDa-Car, Tel. 05281-7005).

Alternativ läßt sich der Mythenweg hervorragend mit dem Siebenquellen-Rundweg verbinden.

 

Anreise mit der Bahn: Lügde liegt an der S-Bahn Linie Hannover Flughafen - Paderborn.

Anfahrt

Anfahrt Lügde über B1. Vom Rathaus in der Lügder Altstadt aus fahren Sie links ab auf die Mittlere Straße in Richtung Ortsteile bzw. Höxter bis zum Kreisverkehr. Verlassen Sie den Kreisel an der zweiten Ausfahrt in Richtung Eschenbruch. Sie überqueren die Emmer und folgen der Eschenbrucher Straße etwa 2,5 Kilometer. Auf der linken Seite befindet sich der Wanderparkplatz "Hermannstal" mit der Wandertafel zum Mythenweg. Von hier aus starten Sie den Rundwanderweg. 

Navigationsziel: Eschenbrucher Straße 3, 32676 Lügde

Parken

Der Wanderparkplatz "Hermannstal" ist angelegt für vier bis fünf PKW.

Koordinaten

DG
51.949185, 9.190578
GMS
51°56'57.1"N 9°11'26.1"E
UTM
32U 513098 5755403
w3w 
///gemalt.schwärze.zuständigkeit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
5,1 km
1:55 h
197 hm
197 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Herlingsburg

32676 Lügde
Telefon 05281 77 08 70 Fax 05281 989 9870

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 1 Touren in der Umgebung
Themenwege · Teutoburger Wald
Lügder Mythenweg
Top mittel geöffnet
5,1 km
1:55 h
197 hm
197 hm

Der Schatz eines Zwergenvölkchens, die weiße Jungfrau oder Rückzugsort der Cherusker - viele Geschichten und Sagen ranken sich um das Areal der ...

7
von Tourist-Information Lügde,   Stadt Lügde
  • 1 Touren in der Umgebung