Tour hierher planen
Burgen & Schlösser

Iburg Ruine

Burgen & Schlösser · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH Verifizierter Partner 
  • Iburg
    / Iburg
    Foto: F. Grawe, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • / Kreuz an der Iburg
    Foto: F. Grawe, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
Gesichert durch eine Wall-/Grabenanlage, befand sich auf der Iburg bereits im 8./9. Jahrhundert eine 4 ha große Fluchtburg.

Den Bau der Peterskirche, deren Fundamente noch zu sehen sind, soll Karl der Große veranlasst haben – sie gilt als eine der ältesten Kirchengründungen im Bistum Paderborn. Unter Obhut des Klosters Heerse lebten auf der Iburg im 10./11. Jahrhundert Einsiedlerinnen. Nur kurz währte die Existenz eines dort seit 1138 ansässigen Benediktinerinnenkonvents: Bereits 1142 gaben die Schwestern das Kloster auf und ließen sich in Gehrden nieder. Die ab 1189 von den Paderborner Bischöfen errichtete Burganlage wurde 1444 zerstört und danach nicht wieder erneuert. Erhalten blieben die Ruinen einschließlich des Bergfrieds, er ist heute das Wahrzeichen der Iburg.

Sehenswürdigkeiten: Der 1904 erbaute Kaiser-Karls-Turm ermöglicht einen hervorragenden Blick auf Bad Driburg und das Eggegebirge

 

(Quelle: Annette Fischer, Klosterregion Kulturland Kreis Höxter)

 

Tipp: Von Nord nach Süd durchquert der Eggeweg - Teil der Hermannshöhen - das Eggegebirge und führt dabei stets über den Kamm des Gebirges. Auf 70 km Länge gibt es viel Sehenswertes aus der Natur und eine Reihe von Zeugen der Vergangenheit zu entdecken - beispielsweise die Ruinen der Iburg.

Öffnungszeiten

Ganzjährig zugänglich

Preise:

Eintritt frei
Profilbild von Katja Krajewski
Autor
Katja Krajewski
Aktualisierung: 19.05.2020

Koordinaten

DD
51.730444, 9.004658
GMS
51°43'49.6"N 9°00'16.8"E
UTM
32U 500321 5731058
w3w 
///akzent.örtlich.erfüllen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 11
Strecke 16,1 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 229 hm
Abstieg 210 hm

 Von der Ruine Iburg aus über den Eggekamm bis Willebadessen - Natur pur erleben! Inmitten weitläufiger Waldgebiete der Egge kommt man zur Ruhe und ...

von Ina Bohlken,   Projektbüro Hermannshöhen
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 3,1 km
Dauer 0:50 h
Aufstieg 78 hm
Abstieg 78 hm

Dieser Rundweg bietet eine gute Möglichkeit für einen erholsamen kurzen Spaziergang etwas abseits vom Trubel an Iburg und „Schöner Aussicht“.

2
von Bad Driburger Touristik GmbH,   Bad Driburger Touristik GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 5,2 km
Dauer 2:45 h
Aufstieg 116 hm
Abstieg 116 hm

„Zu Gast beim Zimmermann des Waldes"Folgen Sie dem Ruf des Schwarzspechtes und tauchen Sie ein in die Laub- und Mischwälder am Osthang des ...

1
von Stefan Krooß,   Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 27,3 km
Dauer 8:20 h
Aufstieg 374 hm
Abstieg 489 hm

Von Bad Driburg aus führt der Pilgerweg in einem steilen Anstieg zur Iburg. Von hier aus können Pilger über den zur Stadt hin abfallenden Klippen ...

von Sylvie Thormann,   Bad Driburger Touristik GmbH
Städtetouren · Teutoburger Wald
Historischer Stadtrundgang durch Bad Driburg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 2,9 km
Dauer 0:50 h
Aufstieg 23 hm
Abstieg 23 hm

Endecken Sie die Spuren der Geschichte bei einem historischen Stadtrundgang durch Bad Driburg.Lernen Sie von zwölf informativen Stelen die ...

von Bad Driburger Touristik GmbH,   Bad Driburger Touristik GmbH
Wandern · Teutoburger Wald
Heinrich-Happe-Weg
Schwierigkeit mittel
Strecke 8,3 km
Dauer 2:20 h
Aufstieg 223 hm
Abstieg 139 hm

Dieser in Nord-Süd-Richtung verlaufende Streckenwanderweg führt Sie in 8 Kilometern von Bad Driburg nach Dringenberg zur Burg. Unterwegs wird das ...

von Sylvie Thormann,   Bad Driburger Touristik GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 263,3 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 3.082 hm
Abstieg 3.082 hm

Was einst mit einer vergleichsweise kleinen Tour angefangen hat, ist inzwischen zum großen Ereignis und festen Termin im Kalender vieler Biker ...

von Katja Krajewski,   Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 4,5 km
Dauer 1:17 h
Aufstieg 68 hm
Abstieg 68 hm

Der 4,5 km lange Rundwanderweg führt Sie einmal rund um den Gräflichen Park Bad Driburgs.

von Bad Driburger Touristik GmbH,   Bad Driburger Touristik GmbH

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Iburg Ruine

Iburg
33014 Bad Driburg
Telefon 05253 98940
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung