Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Denkmal

Optische Telegraphenstation am Rehberg

Denkmal · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bad Driburger Touristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Stein am Optischen Telegraphen
    / Stein am Optischen Telegraphen
    Foto: Detlef Domröse

1834 ließ die preußische Regierung die Telegrafenlinie Berlin‒Köln‒Koblenz bauen, um eine schnelle Verbindung zu den preußischen Rheinländern zu bekommen. Nach 15 Jahren wurde der Betrieb eingestellt und die Telegrafenstation auf dem Rehberg abgerissen. Die ca. 700 Kilometer lange Strecke bestand aus 62 Telegrafenstationen. Ein Signal benötigte 7,5 Minuten von Berlin bis Koblenz.

outdooractive.com User
Autor

Bad Driburger Touristik GmbH

Aktualisierung: 07.08.2017

Koordinaten

DG
51.770136, 8.972033
GMS
51°46'12.5"N 8°58'19.3"E
UTM
32U 498070 5735473
w3w 
///funker.beginnenden.zähler
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
14,8 km
3:55 h
259 hm
259 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Optische Telegraphenstation am Rehberg

33014 Bad Driburg
Telefon 05253 98940 Fax 05253 989424
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 1 Touren in der Umgebung
Wandern · Teutoburger Wald

Jugendwanderweg "Hagebuttenrunde"

14,8 km
3:55 h
259 hm
259 hm
Im Projekt "Jugendwanderwege" der Deutschen Wanderjugend werden jugendgerechte Wanderwege entwickelt, die alleine oder in Gruppen abgelaufen ...
von Madita Claes,   Bad Driburger Touristik GmbH
  • 1 Touren in der Umgebung