Tour hierher planen
Historische Gebäude

Alte Schleuse

Historische Gebäude · Hörstel · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Projektbüro Hermannshöhen Verifizierter Partner 
  • Alte Schleuse in Hörstel
    / Alte Schleuse in Hörstel
    Foto: Ina Bohlken, Projektbüro Hermannshöhen

Schleusenanlage  in Höstel Bevergern

Die Schleuse Bevergern gehört zu den Schleusen in Rheine.
Von Rheine bis zur Schleuse in Gleesen muss von den Schiffen ein Höhenunterschied von knapp 29 Metern überwunden werden. Von Bevergern nach Gleesen müssen noch vier Schleusen passiert werden.

Die Schleuse Bevergern wird vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Rheine betrieben  von der Leitzentrale Bergeshövede bedient und überwacht.

 

Alte Schleuse (Kleine Schleuse)

Die erste Schleuse wurde gleichzeitig mit der Schleuse in Bergehövede im Jahr 1898 erbaut.
Beide Schleusenkammern sind fast 67 m lang, 8,60 m breit, sind aber nicht mehr in Betrieb, da die Schleusen für die modernen Schiffe zu klein sind.

 

Große Schleuse

Schon im Jahr 1916 wurde eine größere Schleusenkammer in Betrieb genommen. Sie ist 163,31 m lang, 9,93 m breit und überwindet eine Höhe von  von gut 8 m in einem Schleusengang. Die Breite der Schleuse lässt nur die Passage  von Europaschiffen zu.

 

Schleusenneubau

Es soll voraussichtlich im Jahr 2021 mit dem Bau einer neuen Schleusen begonnen werden, die auch größere Schiffe zulässt. In Planung ist eine Freigabe im Jahr 2025.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Sonntag00:00–24:00 Uhr
Montag00:00–24:00 Uhr
Dienstag00:00–24:00 Uhr
Mittwoch00:00–24:00 Uhr
Donnerstag00:00–24:00 Uhr
Freitag00:00–24:00 Uhr
Samstag00:00–24:00 Uhr
Profilbild von Ina Bohlken
Autor
Ina Bohlken
Aktualisierung: 21.04.2020

Koordinaten

DG
52.277690, 7.588441
GMS
52°16'39.7"N 7°35'18.4"E
UTM
32U 403698 5792862
w3w 
///einfach.laterne.stau
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 2
Strecke 20,3 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 359 hm
Abstieg 235 hm

Diese Wanderetappe der Hermannshöhen beginnt an den westlichsten Ausläufern des Teutoburger Waldes und überrascht mit skurilen Sandsteinformationen ...

3
von Ina Bohlken,   Projektbüro Hermannshöhen
Themenwege · Münsterland
Von Menschen & Mönchen
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 21 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 168 hm
Abstieg 169 hm

Lassen Sie sich begeistern von den gegensätzlichen Landschaftsbildern rund um Hörstel im Tecklenburger Land. Von der ebenen Münsterländer ...

von Beatrice Brinkmeyer,   Projektbüro Hermannshöhen
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 24,1 km
Dauer 6:21 h
Aufstieg 248 hm
Abstieg 248 hm

Lassen Sie sich begeistern auf Premiumwegen am Kanal und im Teutoburger Wald die gegensätzlichen Landschaftsbilder und die natürlichen und ...

1
von Annika Lammers,   Projektbüro Hermannshöhen
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 2,4 km
Dauer 0:37 h
Aufstieg 8 hm
Abstieg 9 hm

Hermannsweg ab Hörstel Bahnhof: dieser Zugangsweg ermöglicht den bequemen Einstieg in die Wanderung ab Bahnhof Hörstel durch flache Wiesen und Felder.

von Ina Bohlken,   Projektbüro Hermannshöhen
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 9,4 km
Dauer 2:43 h
Aufstieg 285 hm
Abstieg 280 hm

Felsenlandschaften, atemberaubende Fernsichten und geheimnisvolle Mythen verleihen dieser Wanderung ihren einzigartigen Charakter. Die wunderschöne ...

9
von Annika Lammers,   Projektbüro Hermannshöhen
Themenwege · Münsterland
Seiltanz auf den Hermannshöhen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 21,2 km
Dauer 6:15 h
Aufstieg 438 hm
Abstieg 440 hm

Die Besonderheit dieser Route liegt in der Vielzahl beeindruckender Gesteinsformationen und „sagenhafter“ Wanderziele. Die bizarren Felslandschaften ...

von Beatrice Brinkmeyer,   Projektbüro Hermannshöhen
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 3,9 km
Dauer 0:52 h
Aufstieg 82 hm
Abstieg 31 hm

Fast schnurgerade führt Sie dieser Zugangsweg aus dem Stadtzentrum von Ibbenbüren zum Hermannsweg. Vorher lohnt auch noch ein Abstecher zum Aasee!

Projektbüro Hermannshöhen
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht Etappe 1
Strecke 19,2 km
Dauer 5:15 h
Aufstieg 28 hm
Abstieg 17 hm

Die Startetappe der Hermannshöhen führt von den satt-grünen Emsauen bei Rheine durch wilde Dünenfelder hin zu den westlichen Ausläufern des ...

5
von Ina Bohlken,   Projektbüro Hermannshöhen

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege