Tour hierher planen
Historische Gebäude

Bleichhäuschen

Historische Gebäude · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Borgholzhausen Verifizierter Partner 
  • Bleichhäuschen
    / Bleichhäuschen
    Foto: Tamara Kisker, Fotostudio Warias

Unter alten Bäumen am Violenbach mit den Resten der alten Bleichwiesen und in Sichtweite der ehemaligen Segeltuchweberei gelegen, dient das Bleichhäuschen heute der Veranschaulichung des alten Leinengewerbes im Ravensberger Land.

 Als eines der letzten Bleichhäuschen in Westfalen wurde das stark verfallene Gebäude 1996 vom Heimatverein Borgholzhausen an seinem originären Standort saniert. Unter alten Bäumen am Violenbach mit den Resten der alten Bleichwiesen und in Sichtweite der ehemaligen Segeltuchweberei gelegen, dient es heute der Veranschaulichung des alten Leinengewerbes im Ravensberger Land. Auf dem Webstuhl von 1864 werden Geschirrtücher aus Leinen handgewebt. Sie können käuflich erworben werden.

 

http://www.heimatverein-borgholzhausen.de/piumer-perlen/bleichhäuschen/

 

Profilbild von Tamara Kisker
Autor
Tamara Kisker
Aktualisierung: 10.04.2019

Koordinaten

DG
52.089996, 8.285126
GMS
52°05'24.0"N 8°17'06.5"E
UTM
32U 451022 5771289
w3w 
///insel.umhang.wendet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Bleichhäuschen

Vogelgitter
33829 Borgholzhausen
Telefon 05425 1866 oder 05425 9559095
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden