Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Klosteranlagen

Ehemaliges Franziskanerkloster (Klosterkirche, Grafenkrypta)

Klosteranlagen · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Rietberg Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Gabriele Pagenkemper, Fotostudio Gabi Leweling
  • Ehem. Klosterkirche St. Katharina
    / Ehem. Klosterkirche St. Katharina
    Foto: Stadt Rietberg
  • Klosterkirche
    / Klosterkirche
    Foto: Stadt Rietberg
  • Klosterkirche
    / Klosterkirche
    Foto: Jürgen Landes, Jürgen Landes
Karte / Ehemaliges Franziskanerkloster (Klosterkirche, Grafenkrypta)

Ein prachtvolles Gotteshaus, das eines der bedeutendsten Baudenkmäler im historischen Stadtkern der ehem. gräflichen Landeshauptstadt Rietberg darstellt.

Das ehem. Franziskanerkloster, das auf dem Gelände der frühesten für Rietberg nachweisbaren gräflichen Burg im Bogen der Ems errichtet wurde, hat für mehr als drei Jahrhunderte das politische, kulturelle und religiöse Leben des Rietberger Landes geprägt.

Bis 1979 wurden Kirche (Weihe 1629) und Klostergebäude (errichtet 1726) von den Franziskanern genutzt. Der Kirchenraum wurde bei der jüngsten Restaurierung (2007) nach historischem Befund neu gefasst. In der ebenfalls neu gestalteten Krypta wurden 12 Mitglieder der gräflichen Häuser Ostfriesland, Rietberg und Kaunitz beigesetzt.

 

Hier können Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen: 360° Panoramablick der Klosterkirche

Öffnungszeiten

Hinweise:

Dienstags bis Sonntags ganztägig bis zu den Gittertüren geöffnet.

Ende März bis Ende September: Samstags und Sonntags von 14-17 Uhr

Oktober und Weihnachten bis Mitte Januar: Samstags und Sonntags von 15-17 Uhr.

 

Bitte zusätzlich die Gottesdienstregelungen beachten.

Preise:

Eintritt kostenfrei

Auf Anfrage sind auch geführte Besuche des Klosters und der Grafenkrypta möglich. Informationen und Buchung in der Touristikinformation Rietberg (tourismus@stadt-rietberg.de, 05244 986100).

outdooractive.com User
Autor
Kerstin Thüer
Aktualisierung: 03.05.2019

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom ZOB Gütersloh erreichen Sie Rietberg mit der Buslinie 77

Vom Bahnhof Lippstadt mit der Linie 80.1

Vom Bahnhof Rheda-Wiedenbrück mit der Linie 76

 

Haltestelle in Rietberg: Zentraler Omnibusbahnhof. Vom ZOB ist das Franziskanerkloster innerhalb von wenigen Minuten fußläufig zu erreichen.

 

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und BAhn in NRW: 01806 504030.

(20 Cent/Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60 Cent/Verbindung aus den Mobilfunknetzen).

 

Weitere Informationen zu Fahrplänen erhalten Sie auch unter:

OWL Verkehr

Anfahrt

A2 Hannover (Norden und Osten – Berlin): A2, Abfahrt Gütersloh / Rietberg – über Landstraße

A2 Westen (vom Kamener Kreuz) : A2, Abfahrt Rheda-Wiedenbrück/Rietberg

A44 – Westen: Abfahrt Erwitte – von dort aus über die B1, B55 über Lippstadt bis zur Kreuzung B55/L836 Richtung Bokel. Dort rechts über Landstraße L 836 (Bokeler Straße) nach Rietberg-Bokel und dann weiter nach Rietberg.

A 33 – Süden: A 33 bis Abfahrt Paderborn/Schloß Neuhaus, von dort aus auf die B64 – über Delbrück weiter bis Rietberg (B64)

 

Parken

Kostenfreie Parkplätze (für 2 Stunden) stehen in unmittelbarer Nähe zur Verfügung (Parkscheibe erforderlich).

 

Kostenfreie Parkplätze stehen zeitlich unbegrenzt in fußläufiger Entfernung zur Verfügung (ZOB).

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Ehemaliges Franziskanerkloster (Klosterkirche, Grafenkrypta)

Klosterstr. 15
33397 Rietberg
Telefon 05244 939950 Fax 05244 399519

Eigenschaften

Schlechtwettertipp
  • 4 Touren in der Umgebung
Wandern · Teutoburger Wald

Grafenschritte | Stadtwanderung in Rietberg

13.06.2019
leicht
6,2 km
1:29 h
4 hm
4 hm
von Julia Wittreck,   Stadt Rietberg
18.12.2018
leicht
3,7 km
1:20 h
2 hm
2 hm
von Marieluise Brockschnieder,   Stadt Rietberg
14.12.2009
mittel
38,3 km
2:30 h
23 hm
23 hm
2
von pro Wirtschaft GT GmbH,   pro Wirtschaft GT GmbH
Fernradwege · Münsterland

Radroute Historische Stadtkerne

24.08.2011
mittel
387,8 km
16:30 h
1340 hm
1340 hm
von Kerstin Thüer,   Stadt Rietberg
  • 4 Touren in der Umgebung