Tour hierher planen
Veranstaltungsort

Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) - Tagungs- und Konferenzzentrum

Veranstaltungsort · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Teutoburger Wald Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Heinz Nixdorf MuseumsForum - Aussenansicht
    / Heinz Nixdorf MuseumsForum - Aussenansicht
    Foto: HNF
  • / Heinz Nixdorf MuseumsForum - Ausstellung
    Foto: HNF
  • / Heinz Nixdorf MuseumsForum - Ausstellung
    Foto: HNF
  • / Heinz Nixdorf MuseumsForum – Apple I
    Foto: HNF
  • / Heinz Nixdorf MuseumsForum – Abacus
    Foto: HNF
  • / Heinz Nixdorf MuseumsForum - Roboter
    Foto: Heinz Nixdorf MuseumsForum, Heinz Nixdorf MuseumsForum

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum ist nicht nur das weltgrößte Computermuseum, sondern auch ein Tagungs- und Konferenzzentrum, das mit seinem Design und seiner exklusiven Ausstattung überzeugt.

Die Räume bieten ein ideales Ambiente für unterschiedliche Veranstaltungen: von Seminaren, Workshops, Konferenzen, Tagungen über Kongresse und Events bis hin zu Messen.

  • Veranstaltungsräume für bis zu 410 Personen
  • 2.600 qm Grundfläche für Ausstellungen
  • Freigelände für Open-Air-Präsentationen
  • Seminarräume und Ausstellungsflächen mit Tageslicht und Verdunklungsmöglichkeit
  • Flexibles Wandsystem für vielfältige Möglichkeiten von Raumkombinationen
  • Einsatz modernster technischer Geräte

Vermietung

Seminarräume

Im HNF stehen insgesamt neun Seminarräume zur Verfügung, die einzeln oder in Kombination für Seminare, Schulungen, Workshops, Gremiensitzungen, Pressekonferenzen, Produktpräsentationen und Meetings genutzt werden können.

Mit einer Kapazität von zehn bis 130 Personen können unterschiedliche Nutzungskonzepte realisiert werden. Durch die großflächige Fensterfront der Seminarräume 3, 4 und 5 hat man einen schönen Blick auf das Naturschutzgebiet Paderaue.

Auditorium

Das Auditorium ist der größte Raum im HNF und bietet optimale Bedingungen für Podiumsdiskussionen, Preisverleihungen, Konzerte, Kongresse, Festveranstaltungen, PKW-Präsentationen, Modenschauen und Tagungen.

Die umfangreiche technische Grundausstattung ist hoch professionell und lässt auch bei gehobenen Ansprüchen keine Wünsche offen. Aufgrund der besonderen Akustikwände verfügt der Raum über eine hervorragende Akustik für Tagungen und Konzerte.

  • 386 bis 410 Tribünensitzplätze
  • Grundfläche 450 qm, Szenenfläche 138 qm
  • Raumhöhe Bühne 5,2 m
  • Drei Großleinwände (5x4 m, 8x5 m, 5x4 m)
  • HD-Projektoren (Format 16:9, 5.100 bis 9.500 ANSI-Lumen)
  • 3-Kanal-Simultandolmetscheranlage
  • Zwölf drahtlose Mikrofone
  • Professionelle Video- und Übertragungstechnik

Ausstellungsflächen

Die Ausstellungsflächen bieten auf 2.600 Quadratmetern alle Möglichkeiten, um Produktshows, Hausmessen, PKW-Präsentationen oder Empfänge durchzuführen. Die Flächen teilen sich in drei Bereiche auf:

 

Wechselausstellungsfläche

Durch das flexible Wandsystem bestehen vielfältige Möglichkeiten, die Fläche mit dem Auditorium, Seminarraum 5 und dem Foyer zu kombinieren.

  • Grundfläche 500 qm
  • Holzparkett-Doppelboden für flexible Infrastrukturversorgung (Bodenplatten 0,6x0,6 m, Tragfähigkeit 500 kg/qm)
  • Spannungsversorgungsanschlüsse 230V bis 400V mit 16A bis 63A vorhanden
  • Großflächige Fensterfront mit Blick auf die Paderaue
  • Verdunklungsmöglichkeit über elektrisch steuerbare Jalousien
  • Ebenerdige Anlieferung über Schiebetüren im Foyer
  • Frisch- und Abwasseranschlüsse vorhanden

Foyer

Das Foyer ist der zentrale Eingangsbereich für Veranstaltungsbesucher, Museumsbesucher und Besucher der Gastronomie.

  • Grundfläche 1.000 qm
  • Steinboden
  • Großflächige Fensterfront
  • Ebenerdige Anlieferung über Schiebetüren, Türmaß 3,4x2,8 m (BxH)
  • Stark- und Netzstromanschlüsse vorhanden
  • Frisch- und Abwasseranschlüsse vorhanden

 1. Obergeschoss

Die Fläche in der 3. Etage eignet sich für aufwändige Ausstellungskonzepte oder Events.

  • Grundfläche 1.100 qm
  • Transport über zwei Fahrstühle
  • Größtenteils Linoleumboden
  • Großflächige Fensterfront
  • Stark- und Netzstromanschlüsse vorhanden
  • Frisch- und Abwasseranschlüsse vorhanden

Dauer- und Sonderausstellung

Bieten Sie Ihren Kunden und Gästen etwas Exklusives und buchen Sie das Museum für Ihr Firmenevent! Ab 18 Uhr (Di-So) stehen Ihnen die Dauer- und Sonderausstellung zur Verfügung. Erleben Sie einen Empfang, eine After-Work-Party oder ein zwangloses Get-together der ganz besonderen Art.

 

Catering

Mit dem Veranstaltungsservice des Studentenwerks Paderborn verfügt das Heinz Nixdorf MuseumsForum über einen festen gastronomischen Partner.

Der Veranstaltungsservice des Studentenwerks Paderborn entwickelt für Sie individuelle Arrangements: Vom Fingerfood bis zum Festbankett, Schlemmereien und Barbecue. Erfahrene und kompetente Kräfte organisieren Ihre Veranstaltung und bereiten Gerichte nach Wunsch zu.

 

Führungen durch die Dauer- oder Sonderausstellung

Eine ideale Ergänzung Ihrer Veranstaltung und eine willkommene Bereicherung jeder Tagung ist eine Führung durch das Heinz Nixdorf MuseumsForum. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch die Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Informationstechnik von der Keilschrift bis ins 21. Jahrhundert. Sie können eine allgemeine Führung buchen oder sich ein spezielles Thema wie die PC-Geschichte oder die Entwicklung der Kommunikationstechnik herausgreifen. 

Öffnungszeiten

nach Absprache

Preise:

Sie können die Seminarräume und Ausstellungsflächen von Montag bis Sonntag buchen. Die Dauer- und Sonderausstellung des HNF sind von Dienstag bis Sonntag buchbar.

Wir stellen Ihnen gerne Ihr individuelles Angebot zusammen.

Profilbild von Annika Lammers
Autor
Annika Lammers
Aktualisierung: 05.04.2019

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das HNF mit der Buslinie 11, Haltestelle "MuseumsForum", direkt zu erreichen. Die Taktzeiten liegen bei 30 Minuten. Die Linie 11 hält am Hauptbahnhof, sodass ein direkter Anschluss an das Bahnnetz vorhanden ist. 

Anfahrt

Über die Autobahn erreichen Sie das HNF über die Ausfahrt "Paderborn Zentrum", Richtung Paderborn. An der ersten Kreuzung fahren Sie links auf den "Heinz-Nixdorf-Ring". An der vierten Kreuzung biegen Sie rechts in die "Fürstenallee" ab. Nach ca. 700 m erreichen Sie auf der rechten Straßenseite das Heinz Nixdorf MuseumsForum. Es stehen ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Parken

Kostenlose Parkplätze direkt vor dem Museum

Koordinaten

DG
51.731210, 8.736160
GMS
51°43'52.4"N 8°44'10.2"E
UTM
32U 481778 5731176
w3w 
///lückenlos.lieh.treppen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 2 km
Dauer 0:17 h
Aufstieg 4 hm
Abstieg 4 hm

Ein zwei Kilometer langer Rundweg durch den Wald und um die Fischteiche, abends beleuchtet.

1
von Karl Heinz Schäfer,   Tourist Information Paderborn / Verkehrsverein Paderborn e.V.
Radtour · Teutoburger Wald
PB 2: Beke-Lippe-Runde - Paderborn
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 33,4 km
Dauer 2:20 h
Aufstieg 205 hm
Abstieg 205 hm

Recht sportliche Tour nach gemütlichem Auftakt, die auf gut zu fahrenden, ruhigen Wegen verläuft und immer wieder schöne Weitsichten beschert.

von Karl Heinz Schäfer,   Tourist Information Paderborn / Verkehrsverein Paderborn e.V.
Radtour · Teutoburger Wald
Paderborner Rundtour
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 69,7 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 400 hm
Abstieg 400 hm

Abwechslungsreiche, im östlichen und südlichen Teil auch anstrengende Tour um Paderborn, bei der Sie die Landschaft bestens kennen lernen.  ...

1
von Karl Heinz Schäfer,   Tourist Information Paderborn / Verkehrsverein Paderborn e.V.
Radtour · Teutoburger Wald
PB 1: Paderborner Seentour
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 26,6 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 60 hm
Abstieg 60 hm

Gemütlicher Radausflug in das flache nördliche Stadtgebiet Paderborns mit zahlreichen Seen am Wegesrand. Streckenverlauf: Informations ...

2
von Karl Heinz Schäfer,   Tourist Information Paderborn / Verkehrsverein Paderborn e.V.
Radtour · Teutoburger Wald
PB 4: Paderborner Westschleife
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 32,3 km
Dauer 2:10 h
Aufstieg 63 hm
Abstieg 61 hm

Entspannte Radrunde entlang von Wiesen und Feldern in den Westen von Paderborn. Streckenverlauf: Informations-Schaukasten am Maspernplatz - ...

2
von Karl Heinz Schäfer,   Tourist Information Paderborn / Verkehrsverein Paderborn e.V.
Radtour · Teutoburger Wald
PB 3: Haxterberg und Almetal - Paderborn
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 24,9 km
Dauer 1:45 h
Aufstieg 168 hm
Abstieg 154 hm

Überwiegend gemütliche Radtour in den Paderborner Südwesten mit sportlichem Auftakt auf den ersten Kilometern. Streckenverlauf: Informations ...

2
von Karl Heinz Schäfer,   Tourist Information Paderborn / Verkehrsverein Paderborn e.V.
Themenwege · Teutoburger Wald
GeoTour Paderborner Land: Paderborn
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geschlossen
Strecke 7,4 km
Dauer 1:46 h
Aufstieg 17 hm
Abstieg 17 hm

Die hier vorgestellte "Geotour Paderborner Land: Paderborn" ist - wie der Name bereits andeutet - ein Element der großen "GeoTour Paderborner Land ...

von Karl Heinz Schäfer,   Tourist Information Paderborn / Verkehrsverein Paderborn e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geschlossen
Strecke 6,6 km
Dauer 0:58 h
Aufstieg 7 hm
Abstieg 7 hm

Diese Joggingstrecke führt durch die beliebtesten innenstadtnahen Erholungsgebiete Paderborns zwischen der Innenstadt und dem Stadtteil Schloß ...

1
von Karl Heinz Schäfer,   Tourist Information Paderborn / Verkehrsverein Paderborn e.V.

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) - Tagungs- und Konferenzzentrum

Fürstenallee 7
33102 Paderborn
Telefon 05251 306620 Fax 05251 30669620
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege