Tour hierher planen Tour kopieren
Motorradtouren Top

Berg und Tal - Erlebnisse über und unter Tage

Motorradtouren · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH Verifizierter Partner 
  • Führung für Groß und Klein in der Grube Christiane
    / Führung für Groß und Klein in der Grube Christiane
    Foto: Tourist-Information Diemelsee, Tourist-Information Diemelsee
  • / Panoramablick über den Diemelsee
    Foto: Claudia Stekelenburg, Diemelsee Ferienregion
  • /
  • / Assinghausen
    Foto: Christiane Sasse, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • / Blick auf die Altstadt Warburg
  • /
  • / Blick auf den Diemelsee
    Foto: Kerstin Schmelter
  • / Adorf
    Foto: Katja Krajewski, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
m 800 600 400 200 200 180 160 140 120 100 80 60 40 20 km

Diese Tour führt euch bis auf die Winterberger Hochfläche im Sauerland. Mal geht es kurvenreich bergauf, so dass ihr die herrlichen Weitsichten genießen könnt und dann wieder kurvenreich bergab. Der Diemelsee glitzert in der Sonne, ein kleiner Bach schlängelt sich durch die Landschaft, uralte Felsmonumente überragen den Wald, historische Städte und Burgen laden zu einer Pause ein. Und dann gibt es da ja auch noch die Besucherbergwerke, die Erlebnisse unter Tage versprechen.

mittel
202,4 km
4:30 h
2.707 hm
2.689 hm

Los geht es in der fast 1000 Jahre alten Hansestadt Warburg mit ihren Kirchen, Rathäusern, liebevoll restaurierten Fachwerk- und Steinhäusern und einer weitgehend erhaltenen Stadtmauer. Von hier fahrt ihr über die B 7 bis nach Scherfede und ein kurzes Stück über die B 68 in Richtung Lichtenau. Nach dem Abzweig in Richtung Hardehausen eröffnet sich der Blick auf die so markanten und typischen roten Dächer der ehemaligen Klosteranlage. Eine kleine schmale Straße schlängelt sich nun durch den Wald und führt euch bis nach Marsberg - einem Ort mit Vergangenheit: zwischen 772 und 799 hielt sich Karl der Große neunmal auf der von ihm zuvor eroberten Eresburg auf. Ein Rundgang durch Obermarsberg, dem historischen Zentrum von Marsberg, lohnt sich.

Von Marsberg aus führt euch die Fahrt vorbei am Besucherbergwerk Kilianstollen nach Giershagen, wo ein Bergbaudenkmal in der Ortsmitte noch heute an die ehemals wichtige Rolle des Bergbaus in der Region erinnert. Ein paar Kurven später blickt ihr direkt auf die Staumauer des Diemelsees und könnt euch anschließend am und im 165 Hektar großen Stausee erfrischen.

Durch dichtes Waldgebiet geht es weiter, bis ihr links die Bruchhauser Steine erblickt: die vier Felsen überragen deutlich den Wald und sind mit ihren 380 Millionen Jahren sogar älter als die Dinosaurier. Der nächste Stopp lohnt sich in Assinghausen mit den vielen wunderschönen alten Fachwerkhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Von Assinghausenaus folgt ihr der Ruhr bis zu ihrer Quelle und anschließend der Hochsauerland-Höhenstraße bis kurz vor Medebach. Die Tour führt euch weiter über kleine Straßen, kurvenreich in Richtung Norden – bis ihr wieder den Diemelsee im Blick habt. Weiter geht es bis nach Adorf, wo sich ein kurzer Abstecher zum Besucherbergwerk »Christiane« anbietet.

Die Tour führt euch nun mitten durch den Ortskern von Bad Arolsen, das auch liebevoll das „Versailles Hessens“ genannt wird. Schmucke Bürger- und Fachwerkhäuser, das barocke Residenzschloss und breite Alleen prägen das Stadtbild. Der nahe gelegene Twistesee ist ein Dorado für Ausflügler, Wassersportler und Sonnenanbeter und bietet sich für eine ausgiebige Ruhepause an. Von hier geht es entlang der Twiste über Volkmarsen und der im 12. Jahrhundert erbauten Ruine Kugelsburg wieder in Richtung Warburg – mit tollem Blick auf den Vulkankegel Desenberg mit seiner Burgruine und die Burg Calenberg, dem Aussehen nach eine romantische Märchenburg (im Privatbesitz). Ein letztes Highlight der Tour ist die Anfahrt nach Warburg: denn die Stadtansicht Warburgs vom Süden gehört zu den schönsten Westfalens.

Autorentipp

Tipp von Stefan Debus - Motorrad-Fahrlehrer im Kreis Höxter

»Nehmt euch die Zeit und schaut euch das Besucherbergwerk an: Ein Besuch unter Tage dauert zwischen einer guten Stunde bis hin zu 2,5 Stunden – je nach Führung. Ein spannendes Erlebnis, das Einblicke in die geheimnisvolle Welt im Berginneren gibt und das frühere Geschehen unter Tage und die dramatischen Arbeitsbedingungen der Bergleute vermittelt.« www.kilianstollen.de

Profilbild von Katja Krajewski
Autor
Katja Krajewski
Aktualisierung: 18.05.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
669 m
Tiefster Punkt
159 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Damit ihr die Touren auch wirklich unbeschwert genießen könnt und damit in der Bikerregion Kulturland Kreis Höxter auch künftig ungetrübter Fahrspaß möglich ist, gilt: Fahrt vorausschauend und geht im Zweifel runter vom Gas!

Start

Neustadt-Marktplatz | Hauptstr. 55 | 34414 Warburg | GPS 51.48898 | 9.14788 (208 m)
Koordinaten:
DG
51.488899, 9.147695
GMS
51°29'20.0"N 9°08'51.7"E
UTM
32U 510254 5704205
w3w 
///halten.suchen.nicken

Ziel

Neustadt-Marktplatz | Hauptstr. 55 | 34414 Warburg | GPS 51.48898 | 9.14788

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

- Von A33 und A44 bis B252 in Warburg folgen, auf A44 Ausfahrt 65-Warburg nehmen bis Ziel folgen.

- Von A44 bis B252 in Warburg folgen, auf A44 Ausfahrt 65-Warburg nehmen bis Ziel folgen.

Koordinaten

DG
51.488899, 9.147695
GMS
51°29'20.0"N 9°08'51.7"E
UTM
32U 510254 5704205
w3w 
///halten.suchen.nicken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Motorradbroschüre "Lieblingstouren mit dem Motorrad" mit 10 Tourenkarten. Erhältlich beim Kulturland Kreis Höxter: Tel.: +49 5271 9743-20 www.bikerregion.de

Kartenempfehlungen des Autors

Tourenkarte "Berg und Tal" aus der Motorradbroschüre "Lieblingstouren mit dem Motorrad"

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
202,4 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
2.707 hm
Abstieg
2.689 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit Asphalt

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.