Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Motorradtouren

Technik-Tour

Motorradtouren · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH Verifizierter Partner 
  • Hubschrauber-Museum Bückeburg
    / Hubschrauber-Museum Bückeburg
    Foto: K. Krajewski, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • / Hubschraubermuseum Bückeburg Voliere
    Foto: Michael Miklas, Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V
  • / Hubschraubermuseum Bückeburg Pilotenkanzel
    Foto: C. Wyrwa, Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V
  • / Wickensen
    Foto: Katja Krajewski, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • / Rinteln
    Foto: K. Krajewski, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • / Rinteln
    Foto: Katja Krajewski, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • /
    Foto: Katja Krajewski, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • / Technik-Tour
    Foto: Katja Krajewski, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
m 400 300 200 100 180 160 140 120 100 80 60 40 20 km Hubschraubermuseum Bückeburg

Nur Fliegen ist schöner

Oder ist doch das Motorradfahren das allerschönste Hobby überhaupt? Auf dieser Tour erfahrt ihr viel über die faszinierende Technik der Hubschrauber und die motorisierte Zweiradgeschichte der Vor- und Nachkriegszeit.

196,5 km
2:49 h
1818 hm
1801 hm

Über eine abwechslungsreiche Strecke - mit tollen Pausenpunkten - führt die Tour zu interessanten Zielen mit technischer Geschichte.

Vom Motorrad-Treffpunkt Tonenburg bei Höxter führt euch die Tour nach Norden: Vorbei an der markanten Kirche St. Kilian und mitten durch die historische Altstadt von Lügde mit den wunderschön restaurierten Ackerbürgerhäusern und den zwei noch erhaltenen Wehrtürmen. Über die Emmer geht es weiter in Richtung Bad Pyrmont und was folgt ist Natur pur und dazu eine wunderschöne kurvige Strecke mit einigen Spitzkehren.

Weite Blicke, enge kurvige Sträßchen und hübsche kleine Orte machen auch die Fahrt durch das Extertal bis Rinteln zum Genuss. Hier könnt ihr euch von der Fülle an prächtigen Fachwerkbauten beeindrucken lassen. Es folgt ein kurzes Stück auf der Westfälischen Mühlenstraße, vorbei an Hartings Mühle – einer Wassermühle aus dem 19. Jahrhundert und dem Besucherbergwerk Kleinenbremen.

In Bückeburg ist nicht nur das Hubschraubermuseum einen Besuch wert, sondern auch der historische Stadtkern und v.a. das Schloss mit den prachtvollen Fassaden lohnen sich für eine ausgiebige Pause. Von der Residenzstadt geht es zunächst stetig bergauf, bevor es hinein in den kühlenden Wald geht und schließlich wieder kurvig bergab.

Im nächsten Wäldchen wartet der Abstecher zur Paschenburg auf euch: Von hier habt ihr einenherrlichen Blick über das Wesertal und auf die unterhalb des Aussichtspunktes liegende Schaumburg. Wem der Wald nicht genügend Abkühlung bietet, der kann in der Schillat-Höhle, Deutschlands nördlichster Tropfsteinhöhle, ganz tief eintauchen in die Erdgeschichte.

Der nun folgende Streckenabschnitt mutet eher norddeutsch an - auch wenn es mitten durch Texas geht. Für alle Technik-Fans bietet sich ein Abstecher zum Museum für Landtechnik und Landarbeit in Börry an, wo gezeigt wird, wie Technik die Landwirtschaft verändert hat. Auch der Gutshof in Wickensen mit seinem Motorrad- und Nostalgie-Museum lässt das Herz von Technik-Fans höher schlagen.

Voller Eindrücke geht es von hierdurch den Naturpark Solling-Vogler wieder zurück zur Tonenburg.

Autorentipp

"Nicht nur für Technik-Freaks interessant sind das Hubschrauber-Museum in Bückeburg und das Motorrad-Museum auf dem Gutshof Wickensen. Hier kommt technisches Wissen ganz spielerisch an den Mann/die Frau."

S. Vogelsang (Motorradfreunde Weserbergland)

outdooractive.com User
Autor
Manuela Schäl
Aktualisierung: 18.05.2020

Höchster Punkt
340 m
Tiefster Punkt
52 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Damit ihr die Touren auch wirklich unbeschwert genießen könnt und damit in der Bikerregion Kulturland Kreis Höxter auch künftig ungetrübter Fahrspaß möglich ist, gilt: Fahrt vorausschauend und geht im Zweifel runter vom Gas!

Start

Thonenburg 1, 37671 Höxter / Albaxen (101 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.814693, 9.403147
UTM
32U 527790 5740505

Ziel

Thonenburg 1, 37671 Höxter / Albaxen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

- A33 Richtung Paderborn, bei Ausfahrt Pad.-Zentrum auf B64 in Richtung Pad.-Zentrum/Höxter/Bad Driburg fahren, Ausfahrt B64 Richtung Höxter/Bad Driburg/Warburg bis Höxter- Albaxen fahren.

- A44 bis B252 in Warburg nehmen, auf A44 Ausfahrt 65-Warburg nehmen, B252 folgen, B241, L890 und B64 bis Höxter - Albaxen fahren.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Motorradbroschüre "Lieblingstouren mit dem Motorrad" mit 10 Tourenkarten. Erhältlich beim Kulturland Kreis Höxter: Tel.: +49 5271 9743-20 www.bikerregion.de

Kartenempfehlungen des Autors

Tourenkarte " Technik-Tour"


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
196,5 km
Dauer
2:49h
Aufstieg
1818 hm
Abstieg
1801 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.