Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Radtour

Aqua Magica und Eggeberg (Tagestour HF2)

Radtour · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikgemeinschaft Wittekindsland Herford e.V. Explorers Choice 
  • Gradierwerk im Sielpark
    / Gradierwerk im Sielpark
    Foto: Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH
  • / Wege durch den Sielpark
    Foto: Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH
  • / Die Werre vor dem Sielwehr
    Foto: Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH
  • / Das Sielwehr
    Foto: Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH
  • / Spatzenberg
    Foto: CC BY, Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
  • / Werre
    Foto: CC BY, Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
  • / Eggeberg - Blick vom Berg
    Foto: CC BY, Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
  • / Blick auf den Eggeberg
    Foto: CC BY, Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
  • / Mühlenhof Rürupsmühle
    Foto: Rürupsmühle
  • / Gohfelder Schweiz
    Foto: CC BY, Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
  • / Gohfelder Schweiz
    Foto: CC BY, Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
  • / Blick in den Wasserkrater auf dem Gelände der Aqua Magica
    Foto: Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH
  • / Ausschilderung der Route
    Foto: CC BY, Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
  • / Rürupsmühle
    Foto: CC BY, Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
  • / Hängebrücke
    Foto: CC BY, Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
  • /
    Foto: CC BY, Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
  • / Wasserkrater
    Foto: CC BY, Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
  • / Spiegelgarten
    Foto: CC BY, Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
ft 1200 1000 800 600 400 200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 mi

Dieser beschilderte Rundkurs zeigt die Gegensätze auf, die der Kreis Herford bietet. Urbanität trifft auf ländliche Abgeschiedenheit und Ruhe. Die Tagestour durch das Flusstal der Werre und die hügelige Landschaft im Norden der Stadt Herford ist für jeden Radfahrer mit etwas Kondition ein schönes Erlebnis.

schwer
31,3 km
2:17 h
415 hm
415 hm

Dieser Rundkurs zeigt die Gegensätze auf, die der Kreis Herford bietet. Urbanität trifft auf ländliche Abgeschiedenheit und Ruhe. Von Bad Oeynhausen aus fahren Sie zunächst gemächlich durch den Sielpark und entlang der Werre. Nachdem Sie Löhne durchfahren haben, geht es anschließend vom Flusstal hinauf auf den Eggeberg, der einen herrlichen Ausblick auf die umgebende Landschaft Richtung Herford und Löhne bietet. Ein Rastplatz bietet hier die Möglichkeit zur Erholung vom Anstieg. Es folgt eine lang gezogene Abfahrt hinunter bis zum Mittelbach, der das Wasserrad von der Rürupsmühle antreibt. Auf dem Gelände der Mühle, die vom Verein „Vom Korn zum Brot“ liebevoll restauriert wurde, können Sie am Mühlenteich verweilen oder den Bauerngarten erkunden. Anschließend führt die Route entlang des Mittelbachs bis zum „Park des magischen Wassers“, der Aqua Magica. Der Park wurde für die Landesgartenschau im Jahr 2000 angelegt. Von dort aus erreichen Sie wenig später den Ausgangspunkt der Tour im Zentrum von Bad Oeynhausen.

Die Route führt fast ausschließlich über wenig befahrene Straßen, eigenständige Radwege und asphaltierte Wirtschaftswege, die teilweise für den Durchgangsverkehr gesperrt sind. So ist der Rundkurs auch für Familien mit Kindern geeignet.

Weitere Informationen zu der Route und den Wegpunkten finden sie auf der Fahrradfreizeit-Homepage des Kreises Herford: www.fahr-im-kreis.de.

Autorentipp

Im folgenden sind Möglichkeiten für Wegpunkte/ Pausen aufgeführt, die interessant sein könnten:

Unterwegs:

  • Sielpark Bad Oeynhausen
  • Freibad Löhne-Obernbeck,
  • Baumlehrpfad Löhne-Obernbeck
  • herrlicher Ausblick vom Eggeberg (Rastplatz)
  • Rürupsmühle
  • Gohfelder Schweiz
  • Aqua Magica
  • Innenstadt Bad Oeynhausen

kulinarisch:

  • zahlreiche Einkehrmöglichkeiten in Bad Oeynhausen
  • Restaurant „Brunnenmeisterhaus“ mit Biergarten, Bad Oeynhausen (1)
  • Hotel-Restaurant „Entenhof“, Löhne (2)
  • Hotel-Restaurant „Stille-Falkendiek“, Herford (3)

Weitere Informationen zu der Route und den Wegpunkten finden sie auf der Fahrradfreizeit-Homepage des Kreises Herford: http://www.fahr-im-kreis.de/alle-touren/tagestouren/tagestour-2

outdooractive.com User
Autor
Thomas Wehrenberg
Aktualisierung: 12.06.2017

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
233 m
Tiefster Punkt
46 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

1. Das Befahren der Radrouten geschieht auf eigene Gefahr, jeder ist für sich selbst verantwortlich.

2. Für alle Radler gilt die Straßenverkehrsordnung.

3. Für die Radtouren ist ein verkehrssicheres Fahrrad zu benutzen.

4. Das Tragen eines Fahrradhelms wird empfohlen.

Weitere Infos und Links

www.fahr-im-kreis.de

Start

Bad Oeynhausen Zentrum, nähe Bahnhof (63 m)
Koordinaten:
DG
52.204177, 8.795147
GMS
52°12'15.0"N 8°47'42.5"E
UTM
32U 486000 5783767
w3w 
///einer.blumen.orakel

Ziel

Bad Oeynhausen Zentrum, nähe Bahnhof

Wegbeschreibung

Vom Zentrum der Innnenstadt in Bad Oeynhausen geht es in nördlicher Richtung zum Sielpark und dann weiter nach Westen an der Werre stromaufwärts entlang bis nach Löhne. Dort geht führt die Route in südlicher Richtung weiter über Falscheide auf den Spatzenberg. Weiter geht es parallel zur Werre und in Höhe Schweicheln trennt sich die Route von der Werre und führt in östlicher Richtung weiter über Falkendiek und den Homberg Richtung Schwarzenmoor. Anschließend verläuft wer Weg nach Norden am NSG Bramschebach- Nagelsbachtal entlang durch die Dornberger Heide und an der Rürupsmühle vorbei. Nachdem die Route an der Gohfelder Schweiz vorbeigeführt hat, wird das Mühlenmuseum Kemena und anschließend Aqua Magica erreicht und alsbald danach ist die Tour am Ausgangspunkt wieder zu Ende.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Bahnhof Bad Oeynhausen Nord ist ca. 200 Meter von der Route entfernt. Außerdem verläuft die Route ca. 500 Meter vom Löhner Bahnhof entfernt entlang.
Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: 01806 504030 (20 Cent/Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60 Cent/Verbindung aus den Mobilfunknetzen.)

Anfahrt

Als alternativer Startpunkt bietet sich der Parkplatz bei Rürups Mühle an.

Parken

Parkhaus am ZOB oder diverse Parkhäuser und Parkplätze im Innenstadtbereich, kostenfreie Parkplätze am Werre Park

Koordinaten

DG
52.204177, 8.795147
GMS
52°12'15.0"N 8°47'42.5"E
UTM
32U 486000 5783767
w3w 
///einer.blumen.orakel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
31,3 km
Dauer
2:17h
Aufstieg
415 hm
Abstieg
415 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.