Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radtour

Paderborner Land Route

· 1 Bewertung · Radtour · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikzentrale Paderborner Land Verifizierter Partner 
  • Sennelandschaft
    / Sennelandschaft
    Foto: Manuela Fortmeier, Touristikzentrale Paderborner Land
  • Schloß Neuhaus
    / Schloß Neuhaus
    Foto: Manuela Fortmeier, Touristikzentrale Paderborner Land
  • Almetalbrücke in Büren-Wewelsburg
    / Almetalbrücke in Büren-Wewelsburg
    Foto: Manuela Fortmeier, Touristikzentrale Paderborner Land
  • Steinhorster Becken
    / Steinhorster Becken
    Foto: Touristikzentrale Paderborner Land
  • Aabach-Talsperre Bad Wünnenberg
    / Aabach-Talsperre Bad Wünnenberg
    Foto: Reinhard Rohlf, Touristikzentrale Paderborner Land
  • Mallinckrodthof Borchen
    / Mallinckrodthof Borchen
    Foto: Reinhard Rohlf, Touristikzentrale Paderborner Land
  • Radfahrer vor dem Jagdschloss
    / Radfahrer vor dem Jagdschloss
    Foto: Winfried Henke, Tourist-Information der Sennegemeinde Hövelhof
0 150 300 450 600 m km 20 40 60 80 100 120 140 160 180 200 220 240 Schloß Neuhaus und Barockgarten Lippenquelle Großer Viadukt Altenbeken Aabach-Talsperre Bad Wünnenberg Wewelsburg Steinhorster Becken

Abwechslungsreicher Radweg für Natur- und Kulturliebhaber – die Paderborner Land Route verknüpft auf rund 250 km die herausragenden Landschaften mit den kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten des Paderborner Landes.
mittel
250,7 km
20:00 h
1300 hm
1300 hm
Die Route führt durch einzigartige Landschaften wie dem Heidegebiet Senne mit den Emsquellen, die grünen Wälder des Eggegebirges, die karstreiche Paderborner Hochfäche, die Ausläufer des nördlichen Sauerlandes mit der großen Aabachtalsperre und die Lippeniederung mit ihren typischen Kanälen.

Markante Sehenswürdigkeiten wie die imposante Klosteranlage Dalheim, die mächtige Wewelsburg, die ehemalige fürstbischöfliche Residenz Schloß Neuhaus, das Paderborner Rathaus aus der Zeit der Weserrenaissance oder die größte Kalksandsteinbrücke Europas, das Eisenbahnviadukt in Altenbeken, laden zum Verweilen ein.

Während der abwechslungsreichen Radtour gelangt man immer wieder an Flüsse, Bäche und Quellen. Neben Ems, Lippe, Heder, Afte und Alme führt der Verlauf des Rundkurses auch an die Pader, den kürzesten Fluss Deutschlands.

Die Paderborner Land Route führt fast ausschließlich auf separaten Radwegen direkt zu den Städten und Gemeinden des Paderborner Landes mit ihrem unverwechselbaren Charme. Hier locken gemütliche Cafés und Ausflugslokale mit ihren regionaltypischen Spezialitäten wie Brot, Bier, Spargel, Wild, Erdbeeren oder Eisspezialitäten.

Die Paderborner Land Route ist die einzige vom ADFC klassifizierte Radroute in Ostwestfalen - zu Recht mit guten 3 Sternen.

Autorentipp

Erkunden Sie die über 1200-jährige Geschichte Paderborns bei einem geführten Stadtrundgang - Jeden Samstag um 11 Uhr! (Mehr Infos bei den Details)

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
456 m
Tiefster Punkt
80 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Route ist nicht für Rennräder geeignet.

Ausrüstung

Achten Sie immer auf die Verkehrssicherheit Ihres Fahrrades. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und als Vorbild empfehlen wir das Tragen eines Fahrradhelmes.

Weitere Infos und Links

Die Touristikzentrale Paderborner Land bietet zur Paderborner Land Route zwei attraktive Pauschalangebote an.

Für Entdecker und Schatzsucher bietet die Geotour Paderborner Land jede Menge Spaß und Abenteuer.

Jeden Samstag im Jahr um 11 Uhr finden geführte Stadtrundgänge in der Domstadt Paderborn statt.

Start

Hövelhof, Bahnhof (108 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.823529, 8.661731
UTM
32U 476686 5741465

Ziel

Hövelhof, Bahnhof

Wegbeschreibung

Die Paderborner Land Route ist an vielen markanten Punkten mit eigenen Routenschildern markiert: ein viereckiges blaues Schild mit weißem Aufdruck "Paderborner Land Route" und Logo "Paderborner Land".

Die Radtour ist ein Rundkurs. Sie können in jedem Ort der Strecke starten, beenden und in beide Richtungen befahren (weißer bzw. gelber Pfeil). Empfehlenswert ist der Start in Hövelhof am Bahnhof und die Tour im Uhrzeigersinn (weißer Pfeil) zu fahren:

Hövelhof – Paderborn – Bad Lippspringe – Altenbeken – Lichtenau – Bad Wünnenberg – Büren – Borchen – Salzkotten – Delbrück – Hövelhof

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09€/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.)

Anfahrt

A 33, Abfahrt 23 Stukenbrock-Senne bis Hövelhof, im Ortskern Hövelhof an der Ampelkreuzung rechts, Bahnhof ausgeschildert

Parken

Am Bahnhof Hövelhof kostenfrei möglich.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Paderborner Land, Verlag Bielefelder Verlagsanstalt Paderborner Land Route, Verlag Publicpress


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
250,7 km
Dauer
20:00 h
Aufstieg
1300 hm
Abstieg
1300 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.