Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radtour

Radel mal durchs Nethetal- Zwischen Teutoburger Wald und Weser

Radtour · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Höxter Verifizierter Partner 
  • Der Döbel
    / Der Döbel
    Foto: HBD, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • Erfrischung im Reich der Prachtlibellen
    / Erfrischung im Reich der Prachtlibellen
    Foto: Frank Grawe, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • Der Eisvogel - Juwel der Lüfte
    / Der Eisvogel - Juwel der Lüfte
    Foto: Frank Grawe, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • Freizeitanlage Höxter-Godelheim
    / Freizeitanlage Höxter-Godelheim
    Foto: Stadt Höxter, Tourist-Information Höxter
  • Der Lebensgarten in Amelunxen
    / Der Lebensgarten in Amelunxen
    Foto: Hermann-Josef Sander, Tourist-Information Beverungen
  • Im  Reich der Prachtlibellen
    / Im Reich der Prachtlibellen
    Foto: Frank Grawe, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
Karte / Radel mal durchs Nethetal- Zwischen Teutoburger Wald und Weser
0 150 300 450 m km 5 10 15 20 25 30 35 40 Gräflicher Park Bad Driburg Rathaus Brakel, Am Markt

Gehen Sie mit dem Rad auf Entdeckungsreise durchs Kulturland Kreis Höxter. Die Strecke von Bad Driburg nach Höxter verläuft stetig leicht bergab, so dass Sie die Ausblicke in die Landschaft genießen können. Ausgangspunkt Ihrer Fahrradtour, die Sie mit einer Zugfahrt kombinieren ist die historische Fachwerkstadt Höxter im Herzen im Weserbergland.

 

mittel
41,1 km
2:45 h
171 hm
288 hm
Sie starten Ihre Radtour mit einer Zugfahrt von Höxter nach Bad Driburg. Dort sollten Sie sich unbedingt Zeit für die Besichtigung des Gräflichen Parks Bad Driburg nehmen. Der Weg nach Höxter führt Sie verkehrsarm durch das Tal der Nethe und ihrer Nebenflüsse, sowie ein Stück entlang der Weser bis nach Höxter. Auf der Fahrt durch das Kulturland Kreis Höxter radeln Sie auch durch die alte Hansestadt Brakel und die Höxteraner Ortschaften Bruchhausen und Godelheim. Ab hier führt Sie der Weg die letzen Kilometer entlang der Weser nach Höxter. Das Landschaftbild zwischen Bad Driburg und Brakel ist hügelig und bewaldet, der Streckenabschnitt zwischen Höxter und Brakel ist geprägt von Felder und Wiesen.

Autorentipp

Besuchen Sie in Bad Driburg den Gräflichen Park. Am Ende der Radtour können Sie sich in der Freizeitanlage Höxter Godelheim auf den großen Wiesen und am Sandstrand ausruhen.
outdooractive.com User
Autor
Nadine Fellmann
Aktualisierung: 29.11.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
213 m
Tiefster Punkt
87 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Verkehrstüchtiges Fahrrad, Helm, Handy, GPS Gerät

Weitere Infos und Links

www.hoexter-tourismus.de

Start

Höxter Bahnhof (209 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.730190, 9.030350
UTM
32U 502096 5731030

Ziel

Höxter Bahnhof

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof in Bad Driburg fahren Sie zum Gräflichen Park, hier empfiehlt es sich, vor Beginn der Fahrt nach Höxter den 65 ha großen Park zu besichtigen, der schon unter die Top Five des Wettbewerbs „Deutschlands schönster Park“ gewählt wurde.

Folgen Sie ab Bad Driburg dem R2 über Brakel in Richtung Höxter. Zwischen Riesel und Brakel stoßen Sie auf die Nethe fahren von nun an entlang dieser. Bei Brakel sollten Sie ienen Abstecher in die Innenstadt machen und diese besichtigen.  Der Weg führt sie häufig in Sichtweite der Nethe, ab vom Verkehrslärm über Hembsen nach Bruchhausen. Der Radweg führt Sie weiter nach Ottbergen, wo Sie sich das schön restaurierte Ensemble des Wiemersmeyerschen Hofes und die Privat Brauerei Meierhof ansehen können. In Amelunxen fahren Sie direkt am Herrenhaus derer von Amelunxen vorbei. Die Fahrt führt Sie durch Felder und Wiesen.

An der Mündung der Nethe in die Weser bei Godelheim können Sie auf den angelegten Stufen eine Pause einlegen und dem Treiben der Prachtlibellen folgen, mit etwas Glück schaut auch der Eisvogel vorbei.

Nun fahren Sie an der Weser weiter in Richtung Höxter und kommen kurz vor der historischen Stadt Höxter an der Freizeitanlage Höxter-Godelheim vorbei, die bei gutem Wetter zu einer Abkühlung im See einlädt. Anschließend erreichen Sie wieder ihren Ausgangspunkt Höxter und können den Tag ausklingen lassen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Höxter Bahnhof (Haltestelle Höxter-Rathaus)

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09€/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.)

Anfahrt

Aus dem Norden:
BAB 7 Hamburg – Hannover,
BAB 2 Richtung Bielefeld, Abfahrt Lauenau, über die B 83 und B 64 nach Höxter 

Aus dem Süden:
BAB 7 bis Hann. Münden, über die B 80 und B 83 entlang der Weser nach Höxter 

Aus dem Westen:
BAB 44 Dortmund-Kassel
BAB 33 bis Anschlussstelle Paderborn Zentrum, über die B 64 nach Höxter 

Aus dem Osten:
Berlin, BAB 2 Braunschweig-Salzgitter
BAB 7 Richtung Kassel bis Abfahrt Seesen, B 64 nach Höxter

Parken

Parkplatz Floßplatz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
41,1 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
171 hm
Abstieg
288 hm
Rundtour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.