Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour

Spargelroute Delbrück

· 3 Bewertungen · Radtour · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Delbrück Verifizierter Partner 
  • Sinnesstation am Erlebnis- Barfußpfad
    / Sinnesstation am Erlebnis- Barfußpfad
    Foto: Ricarda Bade, Stadt Delbrück
  • / St. Johannes Baptist Delbrück
    Foto: Ricarda Bade, Bernhard Hoppe-Biermeyer
  • / Boker-Heide-Kanal
    Foto: Ricarda Bade, Bernhard Hoppe-Biermeyer
  • / Rellerkapelle
    Foto: Ricarda Bade, Bernhard Hoppe-Biermeyer
  • / Auf der Spargeltour
    Foto: Ricarda Steiling, Touristikzentrale Paderborner Land e.V.
  • / Radler an einem Spargelfeld
    Foto: Ricarda Bade, Bernhard Hoppe-Biermeyer
m 400 300 200 100 30 25 20 15 10 5 km Kreuzkapelle Rellerkapelle St. Josef Westenholz St. Johannes Baptist Delbrück
Zur Spargelzeit im Frühsommer die ideale Rundtour zum Schlemmen und Genießen! Die Delbrücker Spargelroute führt an zahlreichen Spargelfeldern und vielen Spargelanbaubetrieben des Delbrücker Landes vorbei. Die Gastronomie am Weg bereitet das königliche Gemüse dann traditionell oder in besonders kreativen Variationen für Sie zu. Guten Appetit!

 

leicht
33,6 km
2:00 h
118 hm
118 hm
Auf der 33 Kilometer langen Strecke können Sie die interessante Geschichte des Delbrücker Spargels erkunden, die Spargelfelder des Delbrücker Landes, viele Spargelanbaubetriebe und andere Sehenswürdigkeiten entdecken. Einfach der Wegbeschreibung folgen und los geht´s.

Die ganze Strecke verläuft auf Wirtschaftswegen und nur selten auf Straßen mit Autoverkehr, daher ist die Strecke gut für Familien mit kleinen Kindern geeignet. Wer den Wegweisern folgt, wird an den sieben Spargelanbaubetrieben entlang geführt. Dort vor Ort können Sie sich selber von der Qualität des Delbrücker Spargels überzeugen. Sehenswert sind die Rellerkapelle, die 1869 erbaut worden ist, sowie die Hügelgräber am Westerrellerhof und der Boker Kanal, der sich für ein Picknick anbietet.

Das Delbrücker Land ist ideal für das weiße Gemüse. Der warme Sandboden, die Grundwasserverhältnisse und die mineralische Zusammensetzung des Bodens in Delbrück haben einen entscheidenden Anteil am Geschmack des Spargels. Daher ist Delbrücker Spargel inzwischen weit über die Grenzen der Region hinaus beliebt. Mit einer Anbaufläche von rund 100 ha ist Delbrück zwar kein großes Anbaugebiet, in Sachen Qualität gehört es jedoch zu den Topadressen in Deutschland.

Die Spargelzeit beginnt (je nach Witterung) Ende April/Anfang Mai und endet traditionell an Johanni, dem 24. Juni.

Autorentipp

Jedes Jahr im Mai ist Spargelfest in Delbrück!

Genaue Termine:
Delbrücker Marketinggemeinschaft e.V.
Marktstr.6
33129 Delbrück

Tel.: 05250 996 111
info@komm-nach-delbrück.de
www.komm-nach-delbrueck.de

Profilbild von Ricarda Steiling
Autor
Ricarda Steiling
Aktualisierung: 28.01.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
105 m
Tiefster Punkt
80 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achten Sie immer auf die Verkehrssicherheit Ihres Fahrrades. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und als Vorbild empfehlen wir das Tragen eines Fahrradhelmes.

Weitere Infos und Links

www.stadt-delbrueck.de

Start

Parkplatz Wiemenkamp, Delbrück (94 m)
Koordinaten:
DG
51.762978, 8.565503
GMS
51°45'46.7"N 8°33'55.8"E
UTM
32U 470014 5734765
w3w 
///kariert.scheine.schublade

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt links auf die Boker Straße, im Kreisverkehr die erste Ausfahrt rechts in die Oststraße und im nächsten Kreisverkehr die zweite Ausfahrt rechts in die Ostenländer Straße einbiegen, Kaunitzer Straße überqueren, links in den Rellerweg, Straße folgen, links in die Straße "Am Westerrellerhof", Kaunitzer Straße überqueren, "Unterer Weg" folgen, links in den Jüdendamm abbiegen, rechts in die Straße "Walde", Straße folgen, rechts abbiegen und folgen bis Unterführung an der B64, durch die Unterführung auf die "Nordhagener Straße", links in den Brinkweg, Brinkweg folgen, Nordhagener Straße überqueren, Straße "Im Kuhlen" geradeaus folgen, links in den Biekedamm abbiegen, Straße folgen, rechts in die Wulfhorster Straße und sofort wieder links in die Wiebeler Straße, links in die Straße "Zur Papen Schule" abbiegen, rechts in die Wulfhorster Straße, Mastholter Straße überqueren und der Mühlenheider Straße folgen.

Links in die Straße "Alter Mühlenweg" abbiegen, am Ende der Straße rechts in den Brückenweg, links in die Lippstädter Straße abbiegen und Radweg folgen, nach ca. 2km rechts in die Sudhagener Straße abbiegen, links in den Gockenweg, rechts in die Straße "Leiwesdamm" abbiegen, links in die Straße "Neue Reihe" abbiegen, Straße folgen, links ind en Kiliansdamm, rechts in die Straße "Zu-Neukirchs-Schleuse" abbiegen, links in den Wiesenweg, nach ca. 600m rechts in die Straße "Knochenhorst" abbiegen, am Ende der Straße links auf die Boker Straße abbiegen, Straße folgen bis zum Ausgangspunkt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Linie 440 von Paderborn Hauptbahnhof bis Delbrück Friedhof. Linie 442 von Rheda Bahnhof bis Delbrück Busbahnhof.

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09€/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.)

Anfahrt

B64 bis Delbrück/Westf., an der Kreuzung (Autohaus Schniedertüns) in die Boker Straße Richtung Delbrück Mitte einbiegen, rechts in die Schlaunstraße.

Parken

Parkplatz an der Schlaunstraße (unbegrenzt)

Koordinaten

DG
51.762978, 8.565503
GMS
51°45'46.7"N 8°33'55.8"E
UTM
32U 470014 5734765
w3w 
///kariert.scheine.schublade
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Broschüre "Delbrück- Paradies für Radler- und Skater", erhältlich bei der Stadt Delbrück Lange Str. 41 33129 Delbrück Tel.: 05250 996112 E-Mail: tourist@stadt-delbrueck.de Web: www.komm-nach-delbrueck.de/broschueren

Kartenempfehlungen des Autors

Karte zur Broschüre "Delbrück- Paradies für Radler- und Skater", kostenlos erhältlich bei der Stadt Delbrück Lange Str. 41 33129 Delbrück Tel.: 05250 996112 E-Mail: tourist@stadt-delbrueck.de Web: www.komm-nach-delbrueck.de/broschueren

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,7
(3)
Rolf Strate
03.06.2018 · Community
Nette Tour, besonders der Abschnitt am Boker Kanal. Insgesamt aber unspektakulär.
mehr zeigen
Gemacht am 05.05.2018
Peter B.
20.05.2018 · Community
War eine schöne Tour. Die Beschilderung war auch ok. Die Höfe machten alle ein sehr gepflegten Eindruck. Wir sind am Samstag gefahren. So war wenig Verkehr.
mehr zeigen
Rolf Strate
11.05.2018 · Community
Nett, aber nicht herausragend. Vollständig beschildert, also auch ohne Karten oder App gut befahrbar.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
33,6 km
Dauer
2:00h
Aufstieg
118 hm
Abstieg
118 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.