Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Radtour

Werre, Else und Stift Quernheim (Tagestour HF3)

· 1 Bewertung · Radtour · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikgemeinschaft Wittekindsland Herford e.V. Explorers Choice 
  • Wasserschloss Ulenburg
    / Wasserschloss Ulenburg
    Foto: Unbekannt, Unbekannt
  • / Kirche Hagedorn
    Foto: CC BY, Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
  • / Stiftskirche in Stift Quernheim
    Foto: CC BY, Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
  • / Herrenhaus in Stift Quernheim
    Foto: CC BY, Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
  • / NSG Elseaue
    Foto: CC BY, Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
ft 1400 1200 1000 800 600 400 200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 mi

Dieser beschilderte Rundkurs durch die naturnahen Flussauen ist aufgrund sehr geringer Steigungen ein Radelvergnügen für jedermann.

leicht
32 km
2:11 h
246 hm
246 hm

Dieser gut zu befahrene Rundkurs ohne nennenswerte Steigungen bietet zum Einen ein Radelvergnügen durch die teilweise sehr naturnahen Flussauen von Werre und Else, zum Anderen eine Fahrt durch die sanft hügelige Kulturlandschaft von Quernheim und Löhne-Mennighüffen mit schönen renovierten historischen Bauernhäusern und dem staatlich anerkannten Erholungsort Randringhausen.

Nach dem Start in Löhne durchfahren Sie zunächst die Elseaue und an der Kartbahn und dem Freizeitbad Aqua Fun in Kirchlengern vorbei. Auf Höhe des Mühlenbaches biegt die Route nach Norden ab und Sie erreichen entlang des Mühlen- und des Ostbaches bequem und ohne nennenswerte Steigungen Randringhausen. Das alte Bauernbad lädt mit einem 266 ha großen Landschaftspark und einigen Einkehrmöglichkeiten zum Verweilen ein. Wenig später erreichen Sie die Stiftskirche in Stift Quernheim, die als Klosterkirche im 12. Jahrhundert errichtet wurde. Im Herrenhaus neben der Kirche ist heute die Biologische Station Ravensberger Land untergebracht. Nach einer schönen Fahrt durch dörfliche Siedlungen, Wiesen, Felder und den Ulenburger Wald, liegt links des Weges Schloss Ulenburg, ein Wasserschloss aus dem Jahre 1570, das im Stil der Weser-Renaissance errichtet wurde. Über Löhne–Mennighüffen geht es schließlich zurück zum Ausgangspunkt der Tour in Löhne.

Die Route führt fast ausschließlich über eigenständige Radwege mit gut zu befahrener wassergebundener Wegedecke und asphaltierte Wirtschaftswege, die teilweise für den Durchgangsverkehr gesperrt sind. So ist der Rundkurs aufgrund der sehr niedrigen Verkehrsbelastung auch für Familien mit Kindern geeignet.

Als alternativer Startpunkt bietet sich der Bahnhof in Kirchlengern an, der ebenfalls Parkmöglichkeiten bietet und von Herford oder Bad Oeynhausen aus mit dem Regionalexpress oder der Eurobahn zu erreichen ist. Die Fahrradmitnahme ist hier begrenzt möglich.

Weitere Informationen zu der Route und den Wegpunkten finden sie auf der Fahrradfreizeit-Homepage des Kreises Herford: www.fahr-im-kreis.de.

Autorentipp

Im folgenden sind Möglichkeiten für Wegpunkte/ Pausen aufgeführt, die interessant sein könnten:

Unterwegs:

  • Freibad Löhne
  • Baumlehrpfad
  • Kartbahn
  • Freizeitbad Aqua Fun
  • Elsemühle
  • Bauernbad Randringhausen
  • Siftskirche und Herrenhaus mit Biologischer Station in Stift Quernheim
  • Wasserschloss Ulenburg

kulinarisch:

  • Gasthof „Kollmeier“, Kirchlengern (1)
  • „Cafe im Feld“, Bünde (2)
  • Bauernhof-Pension und Cafe „Helenenhof“ mit Cafe-Terrasse, Bünde-Randringhausen (3)
  • Cafe-Pension „Quellental“, Bünde-Randringhausen (4)
  • Restaurant „Haus Flores“ mit Sommerterrasse, Löhne (5)

Weitere Informationen zu der Route und den Wegpunkten finden sie auf der Fahrradfreizeit-Homepage des Kreises Herford: http://www.fahr-im-kreis.de/alle-touren/tagestouren/tagestour-3

outdooractive.com User
Autor
Thomas Wehrenberg
Aktualisierung: 24.04.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
115 m
Tiefster Punkt
49 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

1. Das Befahren der Radrouten geschieht auf eigene Gefahr, jeder ist für sich selbst verantwortlich.

2. Für alle Radler gilt die Straßenverkehrsordnung.

3. Für die Radtouren ist ein verkehrssicheres Fahrrad zu benutzen.

4. Das Tragen eines Fahrradhelms wird empfohlen.

Weitere Infos und Links

www.fahr-im-kreis.de

Start

Löhne Zentrum, nähe Bahnhof (53 m)
Koordinaten:
DG
52.198177, 8.709011
GMS
52°11'53.4"N 8°42'32.4"E
UTM
32U 480111 5783120
w3w 
///hirtin.druck.betrieben

Ziel

Löhne Zentrum, nähe Bahnhof

Wegbeschreibung

Vom Löhner Zentrum aus geht es Richtung Westen, parallel zur Werre und später an der Else entlang, nach Kirchlengern und weiter bis zum Spradower Bach. Dort verläuft die Route in nördlicher Richtung über Randringhausen nach Stift Quernheim. Anschließend geht es über Lake und das Schloss Ulenburg Richtung Osten an Halstern vorbei nach Grimmighausen. Weiter führt die Route im großen Bogen um Menighüffen herum wieder zurück zur Werre und zum Ausgangspunkt in Löhne.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Route verläuft ca. 500 Meter vom Löhner Bahnhof entfernt und alternativ direkt am Bahnhof in Kirchlengern entlang.
Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: 01806 504030 (20 Cent/Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60 Cent/Verbindung aus den Mobilfunknetzen.)

Parken

Parkplatz hinter der Werretalhalle in Löhne

Koordinaten

DG
52.198177, 8.709011
GMS
52°11'53.4"N 8°42'32.4"E
UTM
32U 480111 5783120
w3w 
///hirtin.druck.betrieben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Rolf Strate
14.04.2020 · Community
Lohnenswerte Strecke. Einige relativ kurze Abschnitte sind etwas "langweilig". An den Flüssen am Wochenende relativ dichter Rad- und Fußgängerverkehr. Außerhalb von Bünde und Löhne gibt es wenig Gastronomie.
mehr zeigen
Gemacht am 11.04.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
32 km
Dauer
2:11h
Aufstieg
246 hm
Abstieg
246 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.