Tour hierher planen Tour kopieren
Themenwege empfohlene Tour

Auf Grabbes Spuren

Themenwege · Teutoburger Wald · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Detmold Tourist Information Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Auf Grabbes Spuren
m 250 200 150 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Tourist Information Lippe & Detmold Fürstliches Residenzschloss Detmold Landestheater Detmold Lippisches Landesmuseum Martin- Luther- Kirche Weinbergfriedhof
Auf diesem leicht zu bewältigenden 4 km langem Themenrundgang können Sie Grabbes Leben und künstlerisches Schaffen in Detmold anhand der Spuren, die er in der Fürstlichen Residenzstadt hinterlassen hat, nacherleben. Fast keine Steigung und auch für Rollstuhlfahrer und Kinderwägen geeignet.
geöffnet
leicht
Strecke 3,7 km
1:00 h
4 hm
3 hm
Einige Gebäude, die mit dem Leben und Wirken des bekannten Detmolder Dichters und Dramatikers im Zusammenhang stehen, können heute noch betrachtet werden. Bei einigen seiner Wirkungstätten müssen wir uns mit einer Beschreibung des ungefähren Standortes und manchmal sind noch Fotos davon vorhanden. Machen wir uns auf die Suche...
Profilbild von Christoph Brock
Autor
Christoph Brock
Aktualisierung: 25.01.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
136 m
Tiefster Punkt
133 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Infos über Christian Dietrich Grabbe auf den Seiten der Grabbe-Gesellschaft:

https://grabbe.de/

Start

Grabbes Geburtshaus (133 m)
Koordinaten:
DG
51.935666, 8.876262
GMS
51°56'08.4"N 8°52'34.5"E
UTM
32U 491493 5753890
w3w 
///geteilt.erzieher.ortskundiger

Ziel

Tourist Information Lippe & Detmold im Rathaus am Markt

Wegbeschreibung

Von Grabbes Geburtshaus gehen Sie in die Krumme Straße, dann zweimal links in ,,Unter der Wehme“. Hier steht nach ca. 50 m linker Hand Grabbes Sterbehaus (Grabbe-Café). Lassen Sie dieses hinter sich, gehen Sie rechts Richtung Marktplatz. Weiter geradeaus kommen Sie auf die Schülerstraße. An der Ecke liegt Grabbes Dienstzimmer als Militärauditeur.

Das Gebäude, in der sich Grabbes alte Schule befand ist rechter Hand zwischen der Adolf und der Grabenstr. zu sehen. Biegen sie jetzt links in die Adolfstrasse ab. Sie gelangen nun auf die Meierstraße, der Sie links herum bis zur Fußgängerzone folgen. Dann gehen Sie rechts herum, bis Sie auf der linken Seite den durch Spaliere gekennzeichneten Eingang zum Schlosspark sehen. Bevor Sie diesen betreten, können Sie gegenüber auf der Langen Straße das Gebäude betrachten, in der sich Grabbes beliebteste Gaststube - das frühere Hotel Frankfurt (Lange Straße 65) - befand. An dem Gebäude wurde auf Höhe des zweiten Stocks eine Bronzetafel mit einem Spruch befestigt, der auch an weitere bekannte Literaten und Musiker Detmold erinnern soll:

„Hier wohnte Brahms. / Lortzing, Grabbe und Freiligrath hat hier getrunken, bis die Sonn ins Fenster gewunken, dann sind sie leis nach Hause gehunken.“


Das im Schlosspark eingebettete Fürstliche Residenzschloß beheimatete die Förderin und den Dienstherren Grabbes: Fürstin Pauline und Leopold II. Durchqueren Sie den Schlosspark und verlassen diesen Richtung Landestheater. Dann sofort links auf die ,,Ameide“ und dieser über die Bruchstraße folgen und über den ,,Wallgraben“ weitergehen. Danach rechts in die Freiligrathstraße und gleich wieder links in die Benekestraße abbiegen.

Auf der linken Seite befindet sich eine Passage zwischen zwei Wohnhäusern, die Sie zum Weinberg-Friedhof führt. Dort befindet sich das Grab Grabbes. Gehen Sie anschliessend den gleich Weg zurück und laufen links herum weiter auf der Benekestraße, die ca. 300 m weiter auf die die Palaisstraße trifft. Dort  gehen Sie links herum. Jetzt sehen Sie den ehemaligen Standort des Gartens mit Laube von Grabbes Eltern (Palaisstraße 42). Hier entstand auch Grabbes Drama ,,Gothland“.
Folgen Sie nun derPalaisstraße bis zu dessen Ende und kehren links herum auf der ,,Allee“ wieder zurück Richtung Innenstadt. Dort angekommen gehen Sie über den Willy- Brandt- Platz zur Langen Straße (Fußgängerzone), die wir nach ca. 50 m gleich verlassen, um rechts herum auf der Auguststraße und in der weiteren Fortsetzung über die  Adolfstraße und der Friedrichstr. sprichwörtlich einen Bogen um die Geschäftsmeilen zu machen. Am Ende der Friedrichstr. gelangen wir  wieder auf die Lange Straße, der wir rechtsherum bis zu Ihrem Ende folgen. Dort - am Hasselter Platz - hat ehemals das Komödien-Theater gestanden, das Grabbe schon zu Schulzeiten interessiert besucht hat und sich an eigenen dramatischen Szenen probiert hat. Das alte Detmolder Komödienhaus wurde 1935 abgerissen.

Sollten Sie zum Abschluss Ihres Rundganges die Tourist Information Lippe & Detmold im Rathaus am Markt besuchen wollen, müssen Sie lediglich zurück auf die Lange Straße und so lange die Fußgängerzone geradeaus hinunterlaufen, bis Sie auf den Marktplatz kommen. Das Gebäude, das sich dort auf der rechten Seite befindet ist das Rathaus und der Eingang zur Tourist Information sollte dann gut zu finden sein.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Regelmäßig verkehrende Regionalzüge von/ nach Herford und Bielefeld, bzw. Altenbeken und Paderborn. Von dort Umsteigemöglichkeit auf das Fernverkehrsnetz.

Anfahrt

Mit dem Auto: Über die Autobahnen A2 Ruhrgebiet- Hannover (Ausfahrt Bielefeld Zentrum, B66 Richtung Oerlinghausen/ Detmold) und über die A33 (Ausfahrt Paderborn- Elsen, B1 Richtung Detmold/ Hameln) kommt man einfach und bequem nach Detmold. Aus allen Richtungen beträgt die Entfernung zur jeweiligen Autobahn rund 25 km.

Parken

Wenn Sie dem Detmolder Parkleittring folgen, gelangen Sie problemlos auf eine der großzügigen Parkmöglichkeiten.

Koordinaten

DG
51.935666, 8.876262
GMS
51°56'08.4"N 8°52'34.5"E
UTM
32U 491493 5753890
w3w 
///geteilt.erzieher.ortskundiger
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Publicpress Publikationsgesellschaft mbH (Hrsg.): ,,Rad- und Wanderkarte Detmold- und Umgebung" Erhältlich in der Tourist Information Lippe & Detmold.

Ausrüstung

Keine besondere Ausrüstung erforderlich. Vergessen Sie Ihre Kamera nicht!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,7 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
4 hm
Abstieg
3 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights Geheimtipp kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.