Tour hierher planen Tour kopieren
Themenwege empfohlene Tour

Der Jesuitenpfad - Wanderung durch das Bürener Land

· 2 Bewertungen · Themenwege · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Büren Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Stadt Büren
  • / Barocke Träume
    Foto: Peter Finke, Stadt Büren
  • /
    Foto: Stadt Büren
  • /
    Foto: Stadt Büren
m 300 200 25 20 15 10 5 km Wewelsburg

Der 27 km lange Jesuiten-Pfad startet und endet in Büren auf dem Marktplatz und führt Sie durch die Ortsteile Brenken, Ahden und Wewelsburg. In allen drei Ortschaften haben Sie die Möglichkeit zur Besichtigung von Sehenswürdigkeiten im Bürener Land, wie zum Beispiel die Wewelsburg oder die Jesuitenkirche. Das Almetal, welches Sie auf dem Rückweg durchwandern bietet Ihnen eine herrliche Aussicht auf die schon zurückgelegte Strecke.

mittel
Strecke 27,8 km
8:00 h
299 hm
300 hm

Auf den Spuren des "Edelherren Moritz von Büren" führt die Route durch die Wälder und Flusstäler des Bürener Landes. Der 27 km lange Rundwanderweg beginnt in Büren auf dem Marktplatz und verläuft über die Burgstraße vorbei an der prächtigen Jesuitenkirche und dem Jesuitenkolleg. Auf dem Sintfeld-Höhenweg geht es in den Bürener Stadtwald vorbei an der Waldschule.

Im Haarener Wald wird nach ca. fünf km die L754 gekreuzt. Weiter geht es über den Ahdener Talweg nach Wewelsburg, wo die Möglichkeit einer Besichtigung des Historischen Museums und der zeitgeschichtlichen Dokumentation besteht. Der Rückweg verläuft durch das reizvolle Almetal. Nach einem kurzen Abstieg von der Wewelsburg geht es entlang der Alme über Ahden nach Brenken. An der Markuskapelle in Brenken verlassen Sie das Almetal und wandern über den Panoramaweg bergauf in Richtung Hellweg.

Anschließend geht es wieder entlang der Alme zurück nach Büren.

Autorentipp

Ein besonderes Highlight ist die Jesuitenkirche in Büren, welche eines der prächtigsten barocken Baudenkmäler in Westfalen ist und die Wewelsburg, Deutschlands einzige Dreiecksburg, an denen der Rundwanderweg vorbeiführt.
Profilbild von Kerstin Salerno
Autor
Kerstin Salerno
Aktualisierung: 23.10.2017
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Wiesung/ Stadtforst Büren, 351 m
Tiefster Punkt
Almetal bei Wewelsburg, 169 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Rundwanderweg ist aufgrund seiner Wegbeschaffenheit nicht für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer geeignet.

Weitere Infos und Links

www.bueren.de

www.wandern-in-bueren.de

www.tourismus-in-bueren.de

 

Start

Büren, Café Goeken auf dem Marktplatz (235 m)
Koordinaten:
DD
51.552506, 8.559197
GMS
51°33'09.0"N 8°33'33.1"E
UTM
32U 469437 5711360
w3w 
///zwiebel.bürste.energie

Ziel

Büren, Café Goeken auf dem Marktplatz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.nph.de

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09€/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.) 

Anfahrt

A44/ A33 die Abfahrt Büren, dann der Beschilderung bis nach Büren folgen. Der Marktplatz liegt an der Königstraße in Büren.

Parken

An der Lindenstraße und am Haus des Handwerks, Spielenweg, befinden sich Parkplätze. Außerdem Tiefgarage Burgstraße.

Koordinaten

DD
51.552506, 8.559197
GMS
51°33'09.0"N 8°33'33.1"E
UTM
32U 469437 5711360
w3w 
///zwiebel.bürste.energie
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wetterabhängige Kleidung, festes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,5
(2)
Silke Pelzer
13.09.2021 · Community
Die ersten Kilometer gehen einfach nur geradeaus,ein bisschen bergauf.Der Blick von oben ist sehr schön. Hauptsächlich Asphalt und Schotter,ein kleines Stück schmaler Waldweg,allerdings geht dieser dann lange direkt an der Straße vorbei.An der Wewelsburg sucht man vergeblich einen Hinweis wo es denn weitergeht.Wir haben dann einfach mal den Radweg Richtung Büren genommen und das war wohl die richtige Entscheidung.Unten war dann wieder unser Zeichen.Leider ging es 13 Kilometer nur über den Radweg.Da ist kein entspanntes Wandern mehr möglich,man springt nur noch zur Seite,die Radfahrer sind in einem sehr schnellen Tempo unterwegs.Da bekommt man von der Landschaft nicht mehr viel mit.Sehr schade.
mehr zeigen
Bene S
17.09.2020 · Community
Gemacht am 13.09.2020
Michael Heising
05.09.2016 · Community
leichter Wanderweg, der mit einfachen Wanderschuhen gut zu bewältigen ist. Teilweise zieht sich dieser Weg ein bisschen in die Länge, dafür entschädigt aber der Blick auf die Wewelsburg, wenn man aus dem Wald kommt und eine kurze, letzte Rast in der Schutzhütte macht.
mehr zeigen
Gemacht am 09.10.2015

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
27,8 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
299 hm
Abstieg
300 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.