Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Themenwege

Naturparktrail Weserhöhenweg 2: Von Blankenau nach Bad Karlshafen

Themenwege · Teutoburger Wald/Eggegebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge Verifizierter Partner 
  • Blick vom Weserskywalk bei Bad Karlshafen
    / Blick vom Weserskywalk bei Bad Karlshafen
    Foto: Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge
  • Steinbrüche bei Blankenau
    / Steinbrüche bei Blankenau
    Foto: Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge
  • Blick ins Wesertal
    / Blick ins Wesertal
    Foto: Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge
  • Blick auf die Burg Herstelle
    / Blick auf die Burg Herstelle
    Foto: Frank Grawe
  • Weite Blicke entlang des Weges
    / Weite Blicke entlang des Weges
    Foto: Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge
  • Alte Linde bei Würgassen
    / Alte Linde bei Würgassen
    Foto: Frank Grawe
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24

Der zweite Teil des insgesamt knapp 48 Kilometer langen Weserhöhenwegs, führt Sie von Blankenau nach Bad Karlshafen. Die Wegstrecke beträgt ca. 25 Kilometer.

 

schwer
25 km
7:30 h
630 hm
651 hm

Begeben sie sich auf dem Weserhöhenweg auf eine interessante „Zeitreise“ durch die Natur, Kultur und Geschichte in diesem einzigartigen Landschaftsraum der Oberweser. Der insgesamt 48 Kilometer lange Streckenweg führt von dem kulturhistorisch bedeutenden und als Weltkulturerbe anerkannten Kloster Corvey bis zu den bizarren Hannoverschen Klippen.

Entlang des Weges gibt es immer wieder malerische Ausblicke in das Tal der Weser und auf die angrenzenden Bergkuppen. An den Hängen treten oft Felsen zu Tage. Einer von vielen pittoresken Landmarken ist der Weser-Skywalk mit einer atemberaubenden Aussicht über das Flusstal.

Die im Oberweserraum vorhandenen Kalk-Buchenwälder sind in ihrer Ausprägung einmalig. So treten die typischen Waldlebensgemeinschaften in einer sehr artenreichen Variante auf. Die enge Verzahnung mit wärmebegünstigten Biotoptypen bietet darüber hinaus einer Vielzahl von gefährdeten Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum. Bemerkenswert sind die Bestände der seltenen Elsbeere sowie die ursprünglichen Vorkommen der Eibe.

Das umfangreiche Wanderbegleitheft mit Kartenmaterial zu dem Weserhöhenweg bietet viele vertiefende Informationen. Es ist in den Tourist-Informationen von Höxter und Beverungen erhältlich oder steht Ihnen auch als Download auf der Seite des Naturparks Teutoburger Wald/Eggegebirge zur Verfügung.

https://www.naturpark-teutoburgerwald.de/wp-content/uploads/2016/10/Naturparktrail_Weserhoehenweg_klein.pdf

 

outdooractive.com User
Autor
Rubens Hey
Aktualisierung: 04.07.2019

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
317 m
Tiefster Punkt
95 m

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist zu empfehlen.

 

Weitere Infos und Links

Broschüre zum Weserhöhenweg:

https://www.naturpark-teutoburgerwald.de/wp-content/uploads/2016/10/Naturparktrail_Weserhoehenweg_klein.pdf

 

Start

Blankenau (121 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.692719, 9.381509
UTM
32U 526369 5726931

Ziel

Bad Karlshafen

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Anreise nach Höxter, wo die erste Etappe startet, ist problemlos mit dem Zug möglich.
Auch auf der Wegstrecke gibt es Orte mit Bahnhöfen wie z.B. Wehrden und Beverungen

Zudem verkehrt auch regelmäßig ein Linienbus zwischen Höxter und Bad Karlshafen.
https://www.verkehrsmittelvergleich.de/fahrplan/blankenau-zum-wesertal-beverungen

 

Anfahrt

Adresse für den Startpunkt des Weserhöhenweg in Höxter : Corvey 1, 37671 Höxter

Adresse zum Start in Blankenau: Dorfstraße, 37688 Beverungen

 

Parken

Beim Start in Höxter:
Der Parkplatz am Schloss Corvey ist gebührenpflichtig.
Begrenzte kostenfreie Parkmöglichkeiten befinden sich am Hafen südlich der Bahnstrecke. (ca. 400m vom Starpunkt entfernt)

Beim Start in Blankenau:
Ein Parkplatz zum Start in Blankenau steht Ihnen in der Nähe des Dorfplatzes kostenfrei zur Verfügung.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
25 km
Dauer
7:30 h
Aufstieg
630 hm
Abstieg
651 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.