Tour hierher planen Tour kopieren
Themenwege Top

Wilddiebsroute in Extertal-Silixen (Kleine Rundtour)

· 1 Bewertung · Themenwege · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gemeinde Extertal Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Hans Böhm, Gemeinde Extertal
  • / Wilddiebsroute - Waldweg
    Foto: Nathalie Helling, LAG Nordlippe
  • / Bachlauf im Silixer Wald
    Foto: Nathalie Helling, LAG Nordlippe
  • /
    Foto: Hans Böhm, Gemeinde Extertal
  • /
    Foto: Hans Böhm, Gemeinde Extertal
  • /
    Foto: Hans Böhm, Gemeinde Extertal
  • /
    Foto: Julia Stein, Gemeinde Extertal
  • /
    Foto: Julia Stein, Gemeinde Extertal
  • /
    Foto: Julia Stein, Gemeinde Extertal
  • /
    Foto: Julia Stein, Gemeinde Extertal
m 400 300 200 100 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Die Wilddiebsroute folgt den Spuren der Silixer Wilddiebe und Holzfrevler, die vor 100 Jahren ihren Fleisch- und Holzbedarf auf nicht ganz legale Weise mit Wilddieberei und Holzdiebstahl in den umliegenden Wäldern deckten. Silixen galt als Hochburg dieser Umtriebe. Auf Infotafeln erfährt der interessierte Wanderer viel über die lokale Geschichte. Der Weg führt auch an der „Königskiefer“ vorbei, dem prächtigsten Exemplar ihrer Art in lippischen Forsten. Es gibt also viel zu entdecken. Herrliche Ausblicke ergänzen die Route.
mittel
8,1 km
2:09 h
171 hm
171 hm
Die Wilddiebsroute wartet mit zwei Streckenführungen auf. Die kleine Tour ist acht Kilometer, die große zwölf Kilometer lang. Start ist an der Bauernstelle im Dorfmittelpunkt an der Kreuzung. Von dort führt die Wilddiebsroute über die Nüllerholzstraße und den Bülter Weg durch das Dorf hinauf in den Silixer Hagen und über den Katerweg und die Heidelbecker Straße zurück zum Ausgangspunkt.

Bitte gehen Sie unbedingt in Pfeilrichtung und achten Sie gut auf die kleinen Wegweiser, denn der Weg ist nur in einer Richtung und sparsam markiert. Die Karte sollten Sie unbedingt mitführen.

Profilbild von Nathalie Helling
Autor
Nathalie Helling
Aktualisierung: 28.01.2019
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
276 m
Tiefster Punkt
108 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Wilddiebsroute in Extertal-Silixen (Große Rundtour)

www.wanderregion-nordlippe.de

Start

Bauernstelle an der Kreuzung Heidelbecker Straße / Im Graben, 32699 Extertal-Silixen (108 m)
Koordinaten:
DG
52.137729, 9.062819
GMS
52°08'15.8"N 9°03'46.1"E
UTM
32U 504299 5776358
w3w 
///abzeichen.bestehende.lokomotiven

Ziel

Bauernstelle an der Kreuzung Heidelbecker Straße / Im Graben, 32699 Extertal-Silixen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09 €/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.)

Parken

Parkplatz an der Grundschule (Im Graben 12, 32699 Extertal-Silixen)

Koordinaten

DG
52.137729, 9.062819
GMS
52°08'15.8"N 9°03'46.1"E
UTM
32U 504299 5776358
w3w 
///abzeichen.bestehende.lokomotiven
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Gerd Owi
25.06.2018 · Community
Ja, ganz nett. Aber ohne diese Schönen Hinweisschilder doch arg eintönig. Schaun wir mal bis die Schmierfinken meinen ihren "Tag" hinterlassen zu müssen. Wer gerne einen besonderen Fernblick erleben möchte: diesen Weg einfach mal entgegen des Uhrzeigersinns laufen und hin und wieder zurück blicken. Kaiser Wilhelm bis Paschenburg alles zu sehen.
mehr zeigen
Gemacht am 23.06.2018
Foto: Gerd Owi, Community
Foto: Gerd Owi, Community
Foto: Gerd Owi, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
2:09h
Aufstieg
171 hm
Abstieg
171 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.