Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wandern

Altenau-Wanderweg

Wandern • Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikzentrale Paderborner Land
  • Blick vom Teufelstein über das Altenautal
    / Blick vom Teufelstein über das Altenautal
    Foto: Karl Heinz Schäfer, Tourist Information Paderborn
  • Klosteranlage
    / Klosteranlage
    Foto: Maria Tillmann / LWL, Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
  • Konventgarten
    / Konventgarten
    Foto: Andreas Lechtape, Münster, Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
  • Aussichtspunkt
    / Aussichtspunkt "Teufelstein" bei Borchen-Etteln
    Foto: Karl Heinz Schäfer, Tourist Information Paderborn
  • Picknick am Husener Stausee
    / Picknick am Husener Stausee
    Foto: Touristikzentrale Paderborner Land
  • Wanderer am Husener Stausee
    / Wanderer am Husener Stausee
    Foto: Touristikzentrale Paderborner Land
Karte / Altenau-Wanderweg
0 150 300 450 600 m km 10 20 30 40 50 60 Mallinckrodthof Borchen

Rundwanderweg durch eines der schönsten Täler des Paderborner Landes. Folgen Sie dabei dem kleinen Fluss Altenau von seiner Quelle in Lichtenau-Blankenrode bis zur Mündung in die Alme bei Nordborchen und erleben Sie unterwegs den bezaubernden Charme des Altenautals.

schwer
69,6 km
18:00 Std
831 hm
831 hm

Der Altenau-Wanderweg ist vor allem eine Begegnung mit der Natur. Schattige Naturwaldwege wechseln sich mit gut befestigten Wegen am Ufer der Altenau und des Husener Stausees ab. Weite Ausblicke in die schöne Landschaft mit ihren idyllischen Dörfern belohnen für kurze Anstiege.

Das Wandern auf dem Altenau-Wanderweg ist auch eine Begegnung mit Geschichte, mit Architektur, mit ehrwürdigen Kirchen und Fachwerkromantik. Das Tal der Altenau bietet Stein gewordene Historie. Bereits vor 5.000 Jahren siedelten die Menschen am Ufer der Altenau, davon zeugen die vielen alten Steinkammergräber. Lohnenswert ist auch der Abstecher zur imposanten Klosteranlage Dalheim, die heute das LWL-Landesmuseum für Klosterkulturbeherbergt.

Wanderfreundliche Restaurants und Cafés unmittelbar am Wegesrand laden zum Verweilen und Genießen ein.

Autorentipp

Nehmen Sie sich Zeit für das Landesmuseum für Klosterkultur im Kloster Dalheim. Im Klosterladen können Sie für die nächste Rast eine Flasche des selbstgebrauten Dalheimer Klosterbräu erwerben - köstlich!

outdooractive.com User
Autor
Dominik Bürger
Aktualisierung: 06.10.2017

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
423 m
124 m
Höchster Punkt
westl. Lichtenau-Blankenrode (423 m)
Tiefster Punkt
Mündung bei Nordborchen (124 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Mallinckrodthof Borchen

Ausrüstung

Für diese Tour empfehlen wir Ihnen gute Wanderschuhe und wetterfeste Kleidung.

Weitere Infos und Links

Nähere Informationen erhalten Sie sich auf der Internetseiten www.paderborner-land.de oder www.altenau-wanderweg.de!

Start

Altenauquelle in Lichtenau-Blankenrode (369 hm)
Koordinaten:
Geographisch
51.538844 N 8.909425 E
UTM
32U 493718 5709753

Ziel

Altenauquelle in Lichtenau-Blankenrode

Wegbeschreibung

Der Altenau-Wanderweg ist an vielen markanten Punkten mit eigenen Routenschildern markiert: ein viereckiges grünes Schild mit weißem Aufdruck "Altenau-Wanderweg" und einem blauen Flussverlauf. Die Wandertour ist ein Rundwamderweg. Sie können in jedem Ort der Strecke starten bzw. beenden und in beide Richtungen wandern.

Öffentliche Verkehrsmittel

www.nph.de

www.bahn.de

Anfahrt

Von der Autobahn A 44 über die Abfahrt Marsberg-Meerhof, dann auf der Landstraße 744 in Fahrtrichtung Lichtenau-Dalheim/-Husen, weiter auf der Kreisstraße 69 Richtung Lichtenau-Blankenrode.

Von der Autobahn A 33 über die Abfahrt Borchen-Etteln, dann auf der Landstraße 818 in Fahrtrichtung Lichtenau-Henglarn, -Atteln, weiter auf der Landstraße 754 bis nach Lichtenau-Husen, weiter auf der Landstraße L817 Richtung Lichtenau, weiter auf der Kreisstraße 69 Richtung Lichtenau-Blankenrode.

Von Paderborn auf der B 68 Richtung in Richtung Lichtenau, dann auf der Landstraße 817 Richtung Lichtenau-Husen, weiter auf der Kreisstraße 69 Richtung Lichtenau-Blankenrode.

Parken

Parkplätze in unmittelbraer Nähe der Altenauquelle in Lichtenau-Blankenrode.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
schwer
Strecke
69,6 km
Dauer
18:00 Std
Aufstieg
831 hm
Abstieg
831 hm
Rundtour aussichtsreich Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Etappentour kulturell / historisch

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.