Tour hierher planen Tour kopieren
Wandern Top

Berinkhusenweg

· 1 Bewertung · Wandern · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH Verifizierter Partner 
  • Rastplatz mit Aussicht bei Brenkhausen
    / Rastplatz mit Aussicht bei Brenkhausen
    Foto: K. Krajeswki, CC BY-SA, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • / Berinkhusenweg am Räuschenberg
    Foto: K. Krajeswki, CC BY-SA, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • / Hügelige Weidenlandschaft bei Brenkhausen
    Foto: K. Krajeswki, CC BY-SA, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • / Flugplatz am Räuschenberg mit Köterberg im Hintergrund
    Foto: K. Krajeswki, CC BY-SA, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • / Traumhafter Weg entlang der Schelpe
    Foto: K. Krajeswki, CC BY-SA, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • / Kulturlandschaft bei Brenkhausen
    Foto: K. Krajeswki, CC BY-SA, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • / Ausblick auf Brenkhausen
    Foto: K. Krajeswki, CC BY-SA, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
m 400 300 200 100 14 12 10 8 6 4 2 km
Abwechslungsreicher Rundwanderweg rund um Brenkhausen. Schmale Waldpfade, Feldwege, und Wiesenpfade wechseln sich ab. Dazu immer neue Ausblicke über die Landschaft, die Klosteranlage Brenkhausen, die Kalkmagerrasenflächen auf dem Räuschenberg.
mittel
15,8 km
4:31 h
401 hm
402 hm

Die landschaftlichen Besonderheiten des Kulturland Kreis Höxter können hier auf einer Tageswanderung rund um Brenkhausen erlebt werden. Dabei geht es nicht um die großen Sehenswürdigkeiten, sondern um die kleinen Besonderheiten, sie so charakteristisch für die Urlaubsregion zwischen Egge und Weser sind: Das Zusammenspiel aus kurzen steilen Anstiegen und dem sich öffnenden und weiten Blick über die Landschaft. Die kleinteilige Landschaft mit einzelnen Hofstellen und Viehweiden - häufig noch aufgeteilt durch Hecken, die für Vögel und Wildtiere besonders wichtig sind. Ziegen, die auf Magerrassenflächen zur Landschaftspflege eingesetzt werden. Enge verschlungene Pfade und Wege entlang von sich dahinschlängelnden Bächen. Der Blick auf das koptisch-orthodoxe Kloster Brenkhausen, eines der vielen Klöstern im Kreis Höxter. Auf dem 16 km langen Rundwanderweg erleben Sie Wandern von seiner schönsten Seite!

 

All dies macht Lust auf weitere Entdeckungstouren im Kulturland Kreis Höxter. Zum Beispiel auf dem Weg der Stille, der das Kloster Brenkhausen mit der Abtei Marienmünster und dem Welterbe Corvey verbindet.

 

Ein besonderer Dank geht an die Wanderfreunde Schelpetal, die den Weg nicht nur gut markieren sondern auch noch regelmäßig frei schneiden.

 

Autorentipp

Am Ende der Tour sich ein Stück Kuchen am Flugplatz genehmigen und die Aussicht genießen.
Profilbild von Katja Krajewski
Autor
Katja Krajewski
Aktualisierung: 13.07.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
291 m
Tiefster Punkt
112 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Wanderparkplatz kurz vor dem Flugplatz am Räuschenberg (281 m)
Koordinaten:
DG
51.803210, 9.383531
GMS
51°48'11.6"N 9°23'00.7"E
UTM
32U 526444 5739220
w3w 
///schuf.ausgab.denke

Ziel

Wanderparkplatz kurz vor dem Flugplatz am Räuschenberg

Wegbeschreibung

Der Weg ist gut mit dem Wartturm als Logo markiert. Zwischenzeitlich ergänzt ein grüner Punkt die Markierungszeichen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Folgen Sie der Wegweisung zum Flugplatz am Räuschenberg. Bevorf Sie zum Café kommen liegt auf der rechten Seite ein kostenloser Wanderparkplatz.

Parken

Ein kostenloser Wanderparkplatz befindet sich am Startpunkt.

Koordinaten

DG
51.803210, 9.383531
GMS
51°48'11.6"N 9°23'00.7"E
UTM
32U 526444 5739220
w3w 
///schuf.ausgab.denke
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Der Weg ist auf der Wanderkarte 69 Höxter Nord des Eggegebirgsvereins mit BH0 eingetragen.

Ausrüstung

Gut sitzende Wanderschuhe und ein regionales Picknick für die Pausen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Stefan Breker
31.07.2020 · Community
Tolle Aussicht, sehr ruhig, jedoch an 2-3 Stellen keine so gute Beschilderung. Einmal leider falschen Weg abgebogen
mehr zeigen
Gemacht am 27.07.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,8 km
Dauer
4:31h
Aufstieg
401 hm
Abstieg
402 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.