Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wandern

Der Prälatenweg - Wanderroute durch Herzebrock-Clarholz und Harsewinkel

(2) Wandern • Teutoburger Wald
  • Das Hühnermoor, Relikt einer 4.000 Jahre alten Hochmoorlandschaft.
    / Das Hühnermoor, Relikt einer 4.000 Jahre alten Hochmoorlandschaft.
    Foto: Stadt Harsewinkel
  • Kloster Clarholz
    / Kloster Clarholz
    Foto: Heinz Plachky, Outdooractive Redaktion
  • Ehemaliges Kloster Marienfeld: Alte Abtei
    / Ehemaliges Kloster Marienfeld: Alte Abtei
    Foto: Stadt Harsewinkel
  • Ehemaliges Kloster Marienfeld: Innenansicht
    / Ehemaliges Kloster Marienfeld: Innenansicht
    Foto: Stadt Harsewinkel
  • Ehemaliges Kloster Marienfeld: Außenansicht Klosterladen
    / Ehemaliges Kloster Marienfeld: Außenansicht Klosterladen
    Foto: Stadt Harsewinkel
  • Ehemaliges Kloster Marienfeld: Vor dem Klostercafé
    / Ehemaliges Kloster Marienfeld: Vor dem Klostercafé
    Foto: Stadt Harsewinkel
  • Ehemaliges Kloster Marienfeld: Abteikirche
    / Ehemaliges Kloster Marienfeld: Abteikirche
    Foto: Stadt Harsewinkel
  • Ehemaliges Kloster Marienfeld: Garten am Kloster
    / Ehemaliges Kloster Marienfeld: Garten am Kloster
    Foto: Dietlind Brödel-Waschke, Harsewinkel, Stadt Harsewinkel
  • Beschilderungszeichen
    / Beschilderungszeichen
    Foto: Carmen Müller, pro Wirtschaft GT GmbH
  • Ehemaliges Kloster Herzebrock
    / Ehemaliges Kloster Herzebrock
    Foto: pro Wirtschaft GT GmbH
  • Erholung pur auf dem Prälatenweg
    / Erholung pur auf dem Prälatenweg
    Foto: pro Wirtschaft GT
Karte / Der Prälatenweg - Wanderroute durch Herzebrock-Clarholz und Harsewinkel
0 150 300 m km 5 10 15 20 25 30 Kloster Marienfeld Kloster Clarholz

Erwandern Sie das Klosterdreieck zwischen Harsewinkel-Marienfeld, Herzebrock und Clarholz und lernen Sie die Besonderheiten der drei verschiedenen Orden kennen. Eine abwechslungsreiche und steigungsfreie Strecke führt Sie durch Wald, Wiesen und Felder.
leicht
31,3 km
8:30 Std
67 m
67 m
alle Details
Ihr Startpunkt ist wahlweise eines der drei bedeutenden ehemaligen Klöster, die der Weg miteinander verbindet: die Benediktinerinnenabtei Herzebrock, das Prämonstratenserkloster Clarholz oder das Zisterzienserkloster Marienfeld.

Sie wandern über naturbelassene Strecken, die für Abwechslung und viele Sinneseindrücke sorgen. So führt Sie der Weg über sandige Böden und Feldwege, streift Waldgebiete und begleitet an zwei Stellen den Lauf der Ems. Das Rauschen des Flusses und der Blätter des Waldes lassen die Hektik des Alltags schnell vergessen. Die wohltuenden Düfte in den Klosteranlagen weisen durch die teils erhaltenen und wiederhergestellten Krautgärten noch auf die frühere Nutzgartenfunktion hin. Zwischendurch haben Sie sich eine kleine Stärkung im »Café Kloster« (Marienfeld) verdient.

Autorentipp

Zurück zu den Anfängen: Genießen Sie im Klosterkeller Marienfeld selbstgebrautes
Klosterbier. Der Kunstverein Gruppe 13 veranstaltet sehenswerte Ausstellungen im Haus Samson, Clarholz (Mi, Sa, So 15–17 h).
outdooractive.com User
Autor
pro Wirtschaft GT GmbH
Aktualisierung: 14.12.2015

Schwierigkeit leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
74 m
60 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
kulturell / historisch
botanische Highlights
Geheimtipp

Ausrüstung

Wir empfehlen festes Schuhwerk!

Weitere Infos und Links

Gemeinde Herzebrock-Clarholz, Tel. 05245 444216, http://www.herzebrock-clarholz.de

Stadt Harsewinkel, Tel. 05247 935200, http://www.harsewinkel.de

Start

Kloster Herzebrock (72 m)
Koordinaten:
Geogr. 51.891477 N 8.239259 E
UTM 32U 447648 5749241

Öffentliche Verkehrsmittel:

z.B. Bahnhof Herzebrock.

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09€/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.)

Anfahrt:

B64, Herzebrock und Clarholz

Parken:

Parken ist an allen drei Klosteranlagen möglich. Da "Der Prälatenweg" ein Rundkurs ist, sind Einstieg und Ende an jedem Ort der Strecke möglich.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

»Klöster und Kirchen in Herzebrock-Clarholz. « Hrsg. Gemeinde Herzebrock-Clarholz. »Klosteranlage Herzebrock und Klosteranlage Clarholz–Neue ›Alte‹ Gärten.« Hrsg. Gemeinde Herzebrock-Clarholz, Landschaftsverband Westfalen-Lippe. »Prälatenweg«. Hrsg. Gemeinde Herzebrock- Clarholz/Stadt Harsewinkel. Information: Gemeinde Herzebrock-Clarholz Tel. 05245 444216 http://www.herzebrock-clarholz.de Stadt Harsewinkel, Tel. 05247 935200 http://www.harsewinkel.de

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Gabi Hühn
23.09.2016
Wir haben die Tour per Fahrrad gemacht und abgesehen von einer kurzen Feldwegstrecke ist das bestens zu absolvieren. Die Klöster und Ortschaften bieten schöne und typisch hiesige Sehenswürdigkeiten und Gaststätten, sodass man die Tour abwechslungsreich gestalten kann.
Bewertung

H. M.
21.08.2016
Obwohl keine Steigungen vorhanden sind, ist diese Rundtour nicht unbedingt als leicht zu bezeichnen. Über 30 Kilometer wandert man ja nicht mal eben so jedes Wochenende. Wir empfanden die Tour durchaus als sportliche Herausforderung. Wir haben 6:49h reine Gehzeit benötigt und haben 1:30h Pause gemacht. Also fast 8,5 h unterwegs. Die Wanderung ist nett, war aber abgesehen von den Klosteranlagen von der Streckenführung kein richtiges Highlight. Denn entgegen dem tollen Beschreibungstext wandert man einen großen Streckenteil auf asphaltierten Feldwegen, die zum Teil auch häufig von PKW genutzt werden. Dies hat uns gerade auf dem Stück von Herzebrock bis Clarholz gestört. Vor Marienfeld ging es dann sogar ein paar Hundert Meter an einer 70km/h Straße ohne Bürgersteig her. Dies ist gerade in Gruppen gefährlich! Auf ca. 10 Kilometern von Clarholz bis Marienfeld gab es leider auch keine einzige Bank, auf der man hätte rasten können. Das war sehr schade. Wir haben uns dann einfach auf den Weg gesetzt. Lecker war das Klosterbier und am Ende der Tour der Kuchen im Café am Kirchplatz in Herzebrock.
Bewertung
Gemacht am
15.08.2016
Herzebrock
Herzebrock
Foto: H. M., Community
Wegsymbol
Wegsymbol
Foto: H. M., Community
Streckenabschnitt Herzebrock
Streckenabschnitt Herzebrock
Foto: H. M., Community
kurz vor Clarholz
kurz vor Clarholz
Foto: H. M., Community
Kloster Clarholz
Kloster Clarholz
Foto: H. M., Community
70 kmh Strecke
70 kmh Strecke
Foto: H. M., Community
An einem Rastpunkt vor Marienfeld
An einem Rastpunkt vor Marienfeld
Foto: H. M., Community
Marienfeld
Marienfeld
Foto: H. M., Community
Die Lutter
Die Lutter
Foto: H. M., Community

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit leicht
Strecke 31,3 km
Dauer 8:30 Std
Aufstieg 67 m
Abstieg 67 m

Eigenschaften

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.