Tour hierher planen Tour kopieren
Wandern Top

Ems-Erlebnisweg | Rundwanderweg durch die Moosheide in SHS

· 7 Bewertungen · Wandern · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Schloß Holte-Stukenbrock Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • "Originale" der Ems erzählen...
    / "Originale" der Ems erzählen...
    Foto: Stadt Schloß Holte-Stukenbrock
  • / Kath. Kirche St. Achatius 2
    Foto: Imke Heidotting, Schloß Holte-Stukenbrock
  • / Interaktive Aquarienwand in der Ems-Erlebniswelt
    Foto: Stadt Schloß Holte-Stukenbrock
  • / Senner Pferde auf der Wildweide
    Foto: Imke Heidotting, Stadt Schloß Holte-Stukenbrock
  • / Selfie Point Schablone
    Foto: Imke Heidotting, Stadt Schloß Holte-Stukenbrock
  • / Wandern von der Emsquelle bis zum Furlbachtal
    Video: Stadt Schloß Holte-Stukenbrock
m 250 200 150 4 3 2 1 km Barrierefreier Besuchersteg … Emsquelle Selfie Point SHS | Emsquelle Ems-Erlebniswelt SHS Selfie Point SHS | Ems-Erlebniswelt Selfie Point … Wildweideprojekt Ems-Informationszentrum
Auf dieser Wandertour entdecken Sie die Ems-Erlebniswelt, die Emsquelle, das Naturschutzgebiet Moosheide, die Senner Pferde im Wildweideprojekt und das Emsquell-Infozentrum. Die Landschaft zwischen Sennesand und Nadelwald ist in ihrer kargen Art beeindruckend und macht den Blick frei für das Wesentliche.
leicht
4,9 km
1:30 h
15 hm
15 hm

Vom Teutoburger Wald herab kommen zahlreiche Wasserläufe, die sich erst in der Senne mit Ihren sandigen Böden an die Erdoberfläche wagen. An wasserundurchlässigen Schichten staut sich das versickerte Nass und quillt dort flächig aus dem Boden. So entstehen langgezogene Quellbereiche, die für die Sennebäche typisch sind. Die typische Talform ist das Kastental, da sich die Wasserläufe tief in den Sandboden hineingegraben haben. Die Ems, von den alten Römern Amisia genannt, ist eine (un)bekannte Schönheit. Klein und quirlig kommt sie aus mehreren Quellen aus dem Boden, um rasch ein kleines Bächlein zu werden. Als breiter Strom mündet sie nach 371 km in die Nordsee. Die Ems entspringt am Rande des Naturschutzgebiets "Moosheide". Die oberste Quelle im Ortsteil Stukenbrock-Senne ist eine Sickerquelle, die ganzjährig schüttet. Viele Wasseraustritte nähren den Quellbach.

 

Detailinformationen zur Barrierefreiheit des Ems-Erlebniswegs -->

Autorentipp

Besuchen Sie unbedingt die Ems-Erlebniswelt mit Erlebnisparcours und -garten. Hier werden die Erlebnisse des Wassers auf seiner Tour Richtung Nordsee bereits im Kleinen real. Und Sie können mitmachen - ein Erlebnis für die ganze Familie! Die Ems-Erlebniswelt befindet sich in einem ehemaligen Pfarrhaus, in dem Sie auch übernachten können.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
136 m
Tiefster Punkt
121 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Benutzung der Straßen und Wege auf eigene Gefahr.

Weitere Infos und Links

Heimat- und Verkehrsverein SHS

ems-erlebniswelt.de

www.erfolgskreis-gt.de

www.teutoburgerwald.de

 

Start

Jägergrund, 33758 Schloß Holte Stukenbrock, Wanderparkplatz an den Emsquellen (134 m)
Koordinaten:
DG
51.870154, 8.690719
GMS
51°52'12.6"N 8°41'26.6"E
UTM
32U 478706 5746641
w3w 
///ärzte.energisch.eingeführt

Ziel

Jägergrund, 33758 Schloß Holte Stukenbrock, Wanderparkplatz an den Emsquellen

Wegbeschreibung

Der Rundweg ist in beide Richtungen mit dem Zeichen Ems-Erlebnisweg (drei weiße Tropfen im Tal, die auch eine Familie darstellen könnten, auf blauem Grund) ausgeschildert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Senne-Bahn Bielefeld - Paderborn: Bahnhof Schloß Holte (9,5 km) und Hövelriege (4,8 km).

Buslinie 84.1 Schloß Holte > Stukenbrock > Schloß Holte: Haltestelle "Forellkrug" (50m).

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: 01806 504030 (20 Cent/Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60 Cent/Verbindung aus den Mobilfunknetzen.)

Anfahrt

A 33 bis Schloß Holte Stukenbrock oder Stukenbrock Senne, Ausschilderung Richtung Safaripark folgen, in die Senner Straße einbiegen und von dort in den Jägergrund.

Parken

Wanderparkplatz an den Emsquellen: 50 m weiter als Jägergrund 95, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Parkplatz Ems-Erlebniswelt: Barbaraweg 1, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Koordinaten

DG
51.870154, 8.690719
GMS
51°52'12.6"N 8°41'26.6"E
UTM
32U 478706 5746641
w3w 
///ärzte.energisch.eingeführt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Die schönsten (Rad-)Wanderungen in SHS - handliche Broschüre der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock.

Kartenempfehlungen des Autors

KV-Plan Schloß Holte-Stukenbrock für 4,00 € z.B. bei der Stadt.

Barrierefreiheit

Badge Information zur Barrierefreiheit
Information zur Barrierefreiheit

  • WC für Menschen mit Behinderung
  • WC seitlich mit einem Rollstuhl anfahrbar
  • Klappbarer Haltegriff am WC mindestens auf der anfahrbaren Seite

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt einen Wanderparkplatz am Start des Weges. Es sind keine gekennzeichneten Parkplätze für Menschen mit Behinderung vorhanden.
  • Der Weg ist als Rundweg angelegt und 5,5 km lang. Startpunkt: Parkplatz Jägergrund.
  • Der Weg ist mindestens 150 cm breit. An einigen Stellen ist die Wegbreite auf 60 cm begrenzt.
  • Der Weg besteht aus: Waldboden, wassergebundener Decke, Bohlenstegen und Asphalt.
  • Der Weg zu den Emsquellen führt nur über eine Treppe.
  • Der Weg ist überwiegend nicht leicht begeh- und befahrbar. An einigen Stellen liegen umgefallene Bäume auf dem Weg.
  • Es sind zahlreiche Längsneigungen von mehr als 6 % vorhanden. Die maximale Neigung beträgt 30 % auf einer Länge von 10 m.
  • Es ist an einer Stelle eine mit KFZ-befahrene Straße zu überqueren (nicht gesichert).
  • Es ist ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem vorhanden (drei weiße Tropfen auf blauem Grund).
  • Es befinden sich einige Sitzgelegenheiten und Informationstafeln am Wegesrand.

Öffentliches WC am Infocenter

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem WC und vor dem Waschbecken mindestens 180 cm x 180 cm; links 143 cm x 70 cm und rechts neben dem WC 60 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Die Haltegriffe sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.
PDF-Report zur Barrierefreiheit für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Weg ist als Rundweg angelegt und 5,5 km lang. Startpunkt: Parkplatz Jägergrund.
  • An einer Stelle des Weges ist eine ungesicherte Straßenüberquerung notwendig.
  • Es ist ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem vorhanden. Das Wegeleitsystem ist kontrastreich gestaltet.
  • An einigen Stellen befinden sich Hindernisse und Stolperfallen (Wurzeln, Bäume).
PDF-Report zur Barrierefreiheit für Hörbehinderte und Gehörlose
  • Assistenzhunde willkommen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Weg ist als Rundweg angelegt und 5,5 km lang. Startpunkt: Parkplatz Jägergrund.
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • An einer Stelle des Weges ist eine ungesicherte Straßenüberquerung notwendig.
  • Der Weg hat keine visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Es ist ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem (Beschilderung) vorhanden. Das Wegeleitsystem ist kontrastreich gestaltet.
  • An einigen Stellen befinden sich Hindernisse und Stolperfallen (Wurzeln, Bäume).
PDF-Report zur Barrierefreiheit für Sehbehinderte und Blinde

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Weg ist als Rundweg angelegt und 5,5 km lang. Startpunkt: Parkplatz Jägergrund.
  • An einer Stelle des Weges ist eine ungesicherte Straßenüberquerung notwendig.
  • An einigen Stellen befinden sich Hindernisse und Stolperfallen (Wurzeln, Bäume).
  • Es sind Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.
PDF-Report zur Barrierefreiheit für Kognitiv Beeinträchtigte
Dieser Prüfbericht wurde von Reisen für Alle erstellt.
Zertifiziert im Zeitraum: 01.07.2020 - 30.06.2023

Ausrüstung

Wenn es geregnet hat, ist festes Schuhwerk empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(7)
Marcel S.
25.02.2018 · Community
Einfache Strecke die auch Im Winter ok ist. Allerdings kann es rutschig werden. Ca 1/5 der Strecke verläuft leider parallel zu einer Straße, was natürlich nicht sehr schön ist.
mehr zeigen
Stefanie Hütte
29.08.2017 · Community
Wir sind den Weg bei sommerlichen Temperaturen gelaufen; da der Weg überwiegend im schattigen Wald verläuft geht das hervorragend. Sehr schöner überdachter Picknickplatz in der Nähe der Emsquellen. Wer mit Kindern unterwegs ist sollte Handtücher dabei haben, da es auf halber Strecke zwischen Quelle und Infozentrum eine Möglichkeit gibt ins knöchel- bis knietiefe Wasser der Ems zu gehen. Am Infozentrum ist dann nochmal ein Sandspielplatz mit Wasserpumpe. Der Weg ist mit einem geländegängigen Kinderwagen (kein Buggy!) gut zu bewerkstelligen. Allerdings queren öfter Baumwurzeln den Weg. Lediglich das Podest an der Quelle ist nur über Treppen erreichbar.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,9 km
Dauer
1:30h
Aufstieg
15 hm
Abstieg
15 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights barrierefrei

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.