Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wandern

Erlebnis.Kreis.GT: Wanderung zur Burg Ravensberg und zum Luisenturm Borgholzhausen

2 Wandern • Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt:
pro Wirtschaft GT GmbH
  • Herrlicher Ausblick auf das Ravensberger Hügelland
    / Herrlicher Ausblick auf das Ravensberger Hügelland
    Foto: Antje Strothmann, pro Wirtschaft GT GmbH
Karte / Erlebnis.Kreis.GT:  Wanderung zur Burg Ravensberg und zum Luisenturm Borgholzhausen
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10 Burg Ravensberg

Bei dieser Rundwanderung geht es hinauf zur Burg Ravensberg und zum Luisenturm.

mittel
11 km
4:00 Std
291 hm
291 hm

Die etwa 11 Kilometer lange Wanderung verläuft auf den Höhen des Barenbergs durch die Clever Schlucht zur Burg Ravensberg. Die Burg Ravensberg wurde in den vergangenen Jahren aufwändig restauriert und bietet einen herrlichen Blick auf das Ravensberger Hügelland.  In der Gaststätte auf der Burg Ravensberg können Sie sich erholen und für die nächste Etappe stärken. Denn nun geht es weiter zum Luisenturm auf der 291 m hohen Johannis-Egge. Bei schönem Wetter haben Sie einen herrlichen Blick über den Teutoburger Wald, in das weite Münsterland und in das Ravensberger Hügelland. In der Gaststätte Luisenturmhütte können Sie bei Kaffee und Kuchen verweilen, bevor es weiter zum Ausgangsort, dem Rathaus Borgholzhausen, geht.

Autorentipp

Bei der Rückkehr bietet sich eine Einkehr im Café Schulze, Freistraße 5, Borgholzhausen an. Hier können Sie bei frischen Gebäck- und Lebkuchenspezialitäten, ausgesuchten Torten und leckeren Kaffeespezialitäten die Wanderung in gemütlicher Atmosphäre ausklingen lassen.

outdooractive.com User
Autor
pro Wirtschaft GT GmbH und Teutoburger Wald Verein

 

Aktualisierung: 07.08.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
277 m
113 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Wanderung wurde im Rahmen der Erlebnis.Kreis.GT-Reihe durchgeführt. Die Tour ist daher  nicht ausgeschildert.

Ausrüstung

Da bei der Wanderung einige nicht unerhebliche Auf- und Abstiege zu bewältigen sind, bringen Sie bitte festes und bequemes Schuhwerk und ausreichend Getränke für unterwegs mit.

Weitere Infos und Links

pro-Wirtschaft-GT GmbH

Stadt Borgholzhausen

Burg Ravensberg

Gaststätte Burg Ravensberg

Luisenturmhütte

Haus Hagemeyer-Singenstroth

Start

Rathaus Borgholzhausen, Schulstraße 5 (127 hm)
Koordinaten:
Geographisch
52.103510 N 8.303710 E
UTM
32U 452309 5772779

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz des Rathauses in der Schulstraße 5 gehen Sie zunächst links in die Straße „Masch“ und vorbei  am Freibad.  Nach einigen Metern befinden Sie sich auf der Straße „ Vogelgitter „, die Sie anschließend rechts abbiegen und weiter  folgen. Beim Überqueren des Haller Weges gelangen Sie auf die Straße „Großes Moor“ . Hier folgen Sie in der Linkskurve dem kleinen Weg geradeaus. Begleitet vom Violenbach  gehen Sie an der Abzweigung rechts und folgen dem Hamlingdorfer Weg geradeaus. Schon nach wenigen Metern gelangen Sie zum Barenbergweg, den Sie links einschlagen.  An der Weggabelung halten Sie sich links und gehen immer geradeaus weiter auf den Hindenburgweg. Kurz vor der Rechtskurve gehen Sie den kleinen Weg links weiter, der Sie auf den Kammweg des Teutoburger Waldes führt.  Folgen Sie diesem geradeaus. An der ersten Gabelung gehen Sie link und bleiben auf dem Weg. Es folgen zwei kleine Wegeskreuzungen, die Sie gerade aus überqueren. An der dritten Kreuzung halten Sie sich links in die Clever Schlucht.  An der nächsten Gabelung  gehen Sie rechts auf den Hermannsweg weiter, der Sie zur Burg Ravensberg führt.

 

Nach einer Rast auf der Burg nehmen Sie erneut den Hermannsweg, der nun bergab  führt. Folgen Sie dem Weg und gehen dann links in den Barenbergweg. Hier biegen Sie am Ende rechts auf die Straße „Unter der Burg“ ab. Nach etwa 70 m halten Sie sich links in die Nollheide. Am Ende gehen Sie rechts etwa  150 m auf der Bahnhofstraße entlang und überqueren dann links die Straße, um auf den Nollbrink zu gelangen. An der darauffolgenden Kreuzung biegen Sie rechts in die Wellenstraße ein.  Am T-Stück geht es nun rechts auf den Berghauser Weg. Diesen folgen Sie etwa 100 Meter, dann halten Sie sich links. Es geht nun stetig bergauf. Bleiben Sie auf dem Weg bis zu einer Linkskurve. In der Kurve ist rechter Hand ein schmaler Weg, den Sie folgen, bis Sie auf dem Luisenturm angekommen sind.

 

Um zum Startpunkt der Wanderung zurückzukehren, begeben Sie sich wieder auf den Weg, der Sie zum Luisenturm gebracht hat. Folgen Sie dem bergab führenden Weg durch den Wald entlang. An der Lichtung verlassen Sie den Wald und gehen weiter geradeaus, der Sie an Feldern vorbei führt.  An der Gabelung halten Sie sich rechts und gelangen von dort auf die Bergstraße, der Sie links folgen.  Überqueren Sie die Wellingholzhauser Straße und bleiben auf der Bergstraße. Gehen Sie rechts den kleinen Weg, der nach der Konradstraße folgt. Bleiben Sie auf dem Weg und überqueren die Teutoburger Straße.  Sodann kommen Sie auf die Straße „Klingenhagen“. Hier gehen Sie links und befinden sich wieder auf der Schulstraße, die Sie zum Parkplatz führt.  

Öffentliche Verkehrsmittel

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: 01803 504030

(Fahrplanauskünfte für 0,09 €/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.

Anfahrt

Borgholzhausen ist zu erreichen über die A 33 (aus Richtung Osnabrück), über die B 68 (Osnabrück-Bielefeld), die B 476 (Warendorf-Versmold-Borgholzhausen), die L 785 (Bielefeld-Borgholzhausen) und die nach Niedersachsen in den Raum Melle führende L 647.

Parken

Kostenfreie Parkplätze am Rathaus der Stadtverwaltung Borgholzhausen.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Stefan S.
02.10.2017
Abwechslungsreiche Tour mit z.T. tollen Fernblicken, beeindruckenden Buchenwäldern und den beiden Highlights Ravensburg und Luisenturm. Der Aufstieg auf letzteren bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf den Höhenzug des Teutoburger Waldes, das Ravensberger Hügelland und die Münsterländer Bucht. Etwas mehr naturbelassene Wege wären wünschenswert (viel Straße).
Bewertung
Ravensburg
Ravensburg
Foto: Stefan S., Community
Blick vom Luisenturm bis zum Bielefelder Funkturm
Blick vom Luisenturm bis zum Bielefelder Funkturm
Foto: Stefan S., Community
Majestätische Buchenwälder in der Abendsonne
Majestätische Buchenwälder in der Abendsonne
Foto: Stefan S., Community

Ulrich Bär
23.06.2014
Schöne, abwechslungsreiche Wanderung, mit schönem Rundblick auf dem Luisenturm...
Bewertung
Gemacht am
23.06.2014
Zur Ravensburg
Zur Ravensburg
Foto: Ulrich Bär, Community
Die Ravensburg
Die Ravensburg
Foto: Ulrich Bär, Community

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11 km
Dauer
4:00 Std
Aufstieg
291 hm
Abstieg
291 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.