Tour hierher planen Tour kopieren
Wandern Top

Etappe Diemeltaler Schmetterlings-Steig: Germete-Warburg

Wandern · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH Verifizierter Partner 
  • Wandergruppe auf dem Serpentinenpfad
    / Wandergruppe auf dem Serpentinenpfad
    Foto: Frank Grawe, Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH
  • / Fachwerk in Wethen
    Foto: Christiane Sasse, LEADER Kulturland Kreis Höxter e. V.
  • / Großeltern mit Enkel am Heinberg bei Ossendorf
    Foto: Christiane Sasse, LEADER Kulturland Kreis Höxter e. V.
  • / Wanderer am Bibel-Pfahl in Wethen, Ökumenische Gemeinschaft
    Foto: Christiane Sasse, LEADER Kulturland Kreis Höxter e. V.
  • / Blick vom Heinberg auf Wethen
    Foto: Christiane Sasse, LEADER Kulturland Kreis Höxter e. V.
  • / Blick vom Heinberg Richtung Warburg
    Foto: Christiane Sasse, LEADER Kulturland Kreis Höxter e. V.
  • / Blick auf den Quast vom Heinberg
    Foto: Christiane Sasse, LEADER Kulturland Kreis Höxter e. V.
  • / Botanik im Sommer am Heinturm
    Foto: Christiane Sasse, LEADER Kulturland Kreis Höxter e. V.
m 400 300 200 100 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Möchten Sie den Diemeltaler Schmetterlings-Steig Stück für Stück erwandern? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Etappenvorschläge, z.B. von Germete nach Warburg.
mittel
19,6 km
5:30 h
485 hm
451 hm

Von Germete wandern Sie über einen kleinen Hügel nach Wethen. Das schöne Waldecker Dorf durchqueren Sie, um entlang von Obstbäumen Richtung Quast zu wandern. Hier führt der Weg durch Buchenwald bis hinauf zur offenen Fläche der Quastholle, einer Aussichtsplattform am ehemaligen Truppenübungsplatzes. Weiter geht es einmal rundherum um den Quast Richtung Ossendorf. Hier muss ein kleines Stück an der Straße gegangen werden, bis es hinein geht in den wunderbaren Pfad hinauf zum Heinturm und weiterh bis zur Hansestadt Warburg.

Sehenswert, sofern geöffnet, ist die Krypta der kleinen Wethener Kirche. Die Aussichstplattform am Quast gibt einen tollen Blick auf das Eggegebirge, das nordhessische Bergland und das Sauerland preis. Der Heinberg nahe Ossendorf beeindruckt durch seine kleinhügelige Wegeführung, bedingt durch frühere Steingewinnung. Auch hier ist der Blick nach Warburg oder ins Waldecker Land besonders zu genießen. #Schmetterlingssteig

Autorentipp

Wethen mit Krypta/Kirche und Ökumenische Kommunität. Landhaus am Heinberg für Gruppenfreizeiten. Schlacht bei Warburg mit Gedenkstein am Heinberg.
Profilbild von Christiane Sasse
Autor
Christiane Sasse
Aktualisierung: 08.07.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
382 m
Tiefster Punkt
163 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Hinter der Diemelbrücke vom Quast kommend führt der Schmetterlings-Steig einige Hundert Meter entlang der Landstraße Wethener Straße. Bitte hintereinander und aufmerksam gehen. Laut Anwohner verstärkte Zeckengefahr am Heinberg, vor allem im südlichen Bereich zur Diemel hin.

Start

Germete, Quellenstraße / Bushaltestelle Germete Mitte (173 m)
Koordinaten:
DG
51.484944, 9.101215
GMS
51°29'05.8"N 9°06'04.4"E
UTM
32U 507027 5703759
w3w 
///jugendliebe.getränken.bruch

Ziel

Warburg Zentrum

Wegbeschreibung

Die erste Hälfte der Etappe von Germete bis zum Waldbereich des Quastes erstreckt sich über größtenteils asphaltierte Feldwege. Die andere Hälfte vom Quast bis hin nach Warburg besteht außer einem Stück vor Ossendorf aus naturbelassenen Wegen bzw. schmalen Pfaden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Warburg. Anschließend mit dem Bus nach Germete.

Bushaltestelle Germete-Mitte, wird Montag-Samstag bedient von Linie W4 (Warburg - Diemelstadt-Rhoden).

Weitere Informationen: Fahr mit , Deutsche Bahn

Der Diemeltaler Schmetterlings-Steig führt direkt an der Bushaltestelle vorbei.

Anfahrt

Über die Autobahn A7, Abfahrt Warburg, Vor Warburg Abzweig nach Germete.

Parken

Germete, am Kurgarten oder an der Kirche.

Koordinaten

DG
51.484944, 9.101215
GMS
51°29'05.8"N 9°06'04.4"E
UTM
32U 507027 5703759
w3w 
///jugendliebe.getränken.bruch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Schmetterlingsatlas "Tagfalter und Widderchen" im Kreis Höxter.

Ausrüstung

Aufgrund der hohen Sonnenexposition der Kalkmagerrasen wird die Mitnahme von Sonnenschutz, Kopfbedeckung und ausreichend Flüssigkeit empfohlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,6 km
Dauer
5:30h
Aufstieg
485 hm
Abstieg
451 hm
Etappentour aussichtsreich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.