Tour hierher planen Tour kopieren
Wandern empfohlene Tour

Geo-Tour Paderborner Land - Hövelhof

· 1 Bewertung · Wandern · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information der Sennegemeinde Hövelhof Verifizierter Partner 
  • Logo Geo-Tour Paderborner Land
    / Logo Geo-Tour Paderborner Land
    Foto: Tourist-Information der Sennegemeinde Hövelhof
  • / Logo Emsquellen-Wanderweg
    Foto: Tourist-Information der Sennegemeinde Hövelhof
m 130 120 110 100 16 14 12 10 8 6 4 2 km
leicht
Strecke 17,5 km
4:20 h
37 hm
37 hm
Die hier vorgestellte "Geotour Paderborner Land: Hövelhof" ist - wie der Name bereits andeutet - ein Element der großen "GeoTour Paderborner Land" (www.geotour-paderborner-land.de). Letztere ist eine besondere Art des Geocachings: Unter dem Motto „Wandern und Suchen an Quellen“ verbindet sie nicht nur alle zehn Städte und Gemeinden des Kreises Paderborn, sondern auch die Hobbys Geocaching und Wandern. Entsprechend der Zielsetzung einer GeoTour, eine ganze Region vorzustellen, ist sie in einer wohl einmaligen Zusammenarbeit zwischen regionalen Touristikern und erfahrenen Geocachern entstanden.
Sie besteht aus insgesamt zehn einzelnen Wanderunden, die sieben bis vierzehn Kilometer lang sind - in jeder Stadt oder Gemeinde des Paderborner Landes gibt es eine davon. Daran sind insgesamt 75 Geocaches versteckt.

 

Bei der hier vorgestellten "Geotour Paderborner Land: Hövelhof" handelt es sich um einen etwa 14 Kilometer langen Rundweg, der sich an dem ausgeschilderten "Emsquellen-Wanderweg" (www.emsquellen-wanderweg.de) orientiert. Insgesamt sind auf der Hövelhofer Tour sieben Geocaches zu heben.
Sie beginnt am Bahnhof Hövelhof. Von dort führt sie zunächst durch den Hövelhofer Wald und dann ins Naturschutzgebiet Moosheide mit den Emsquellen. Nach dem letzten Cache sind es noch etwa vier Kilometer bis zum Ausgangspunkt, dem Hövelhofer Bahnhof. Während der gesamten Tour unterstützen die Schilder des "Emsquellen-Wanderweges" die Orientierung.

 

Profilbild von Helena Kottowski
Autor
Helena Kottowski
Aktualisierung: 15.08.2016
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
136 m
Tiefster Punkt
106 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Hövelhof

Schloßstraße 11

33161 Hövelhof

Tel.: 05257 5009-864

Fax: 05257 5009-869

tourismus@hoevelhof.de  

www.hoevelhof.de

Start

Bahnhof Hövelhof (108 m)
Koordinaten:
DD
51.823820, 8.661420
GMS
51°49'25.8"N 8°39'41.1"E
UTM
32U 476665 5741497
w3w 
///kleider.umgehen.möge

Ziel

Bahnhof Hövelhof

Wegbeschreibung

Die Geo-Tour startet am Bahnhof Hövelhof. Von hier aus gehen wir ortsauswärts Richtung Hövelhofer Wald. Als Orientierung während der gesamten Tour halten wir uns an die Beschilderung des Emsquellen-Wanderweges. Alternativ kann das Auto auch am Parkplatz "Von-der-Recke-Straße" (direkt am Hövelhofer Wald) geparkt werden und man steigt von hier in die Tour ein. Im Hövelhofer Wald gelangen wir zuerst an der Friedenseiche und dann am Forsthaus vorbei, bis wir auf den Emser Kirchweg stoßen.

Bevor wir hier weiter der Beschilderung des Emsquellen Wanderweges folgen, gehen wir ein kleines Stück rechts bis wir an einen Parkplatz gelangen. Hier erwartet uns der erste Cache "Hasendorfer Düne" (http://coord.info/GC5KTM6 ). Ist der Cache gefunden gehen wir das kleine Stückchen wieder zurück und gelangen wieder auf den Emsquellen-Wanderweg, der uns schon bald zum zweiten Cache "Holtebach" (http://coord.info/GC5KTJX ) führt. Nur ein kleines Stückchen weiter erwartet uns schon Cache Nummer drei "Sennewasser" (http://coord.info/GC5KTKZ ). Der Weg führt uns immer weiter Richtung Emsquellen und in der Nähe des Steinwegs stoßen wir auf Cache Nummer vier, "Emsquellen", ein Multi (http://coord.info/GC5KW0F ). Nun gelangen wir in ein Waldstück von dem wir einen guten Blick ins Tal und auf die Ems haben. Kurz darauf erreichen wir das Ems-Infozentrum. Hier suchen wir Cache Nummer fünf (http://coord.info/GC5Q44C ). Wir folgen weiter dem Emsquellen-Wanderweg und kommen zunächst an den Senner Pferden und dann an den Emsquellen vorbei. Ein ganzes Stück nach den Emsquellen finden wir Cache Nummer sechs "Feuchtwiesen" (http://coord.info/GC5KTKP ). Der Weg führt uns immer weiter durch den Wald und bald zurück auf eine aspahltierte Straße. Wer einen kleinen Abstecher zur Heidschnuckenschäferei machen möchte, folgt ab der asphaltierten Straße nicht den Schildern des Emsquellen-Wanderweges sondern geht die Straße bis zum Ende weiter und dann links ab. Auch bei der Heidschnuckenschäferei befindet sich ein Cache, welcher aber nicht relevant für die Geocoin ist. Wer zum nächsten Cache möchte, folgt einfach weiterhin der Beschilderung. Ab hier ist es nicht mehr weit zu Cache Nummer sieben "UBL" (http://coord.info/GC5KTKB ). Mit diesem Cache wurden alle relevanten Caches für die Geo-Tour gehoben. Auf dem Weg zurück zum Ausgangspunkt liegen aber noch weitere Caches. Wer also noch Lust hat, kann auch auf dem Weg zurück zum Ortskern noch weitere, spannende Caches entdecken. Der Emsquellen-Wanderweg führt weiter zu Cache Nr. acht "Krollbachbrücke" (http://coord.info/GC5KTJM ). Wenn wir Cache Nummer acht gefunden haben, gelangen wir nach einiger Zeit zum Heimatzentrum OWL, wo wieder ein Cache entdeckt werden kann (http://coord.info/GC5KPWC ). Langsam nähern wir uns wieder dem Ortskern und somit dem Ende der Tour. Vorher können aber noch zwei Caches gehoben werden: "Bifurkation" (http://coord.info/GC5Q5ET ) und "Schwarzwasserbach" (http://coord.info/GC5KRKK ). Die beiden Caches liegen nicht weit voneinander entfernt. Nach dem letzten Cache erreichen wir kurze Zeit später wieder den Bahnhof Hövelhof. Unsere Tour endet hier.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Senne-Bahn (RB 74) aus Richtung Bielefeld und Paderborn, Ausstieg Hövelhof
  • Mit der Buslinie R20 aus Paderborn, Haltestelle Bahnhof
  • Mit der Buslinie 73 aus Gütersloh, Haltestelle Bahnhof
  • Mit der Buslienie D3 aus Delbrück, Haltestelle Bahnhof

Anfahrt

Über die A33 aus Richtung Paderborn nehmen Sie die Abfahrt 24 Paderborn-Sennelager und fahren rechts Richtung Hövelhof. In Hövelhof biegen Sie an der großen Hauptkreuzung im Ortskern rechts ab. Kurz vor den Bahnschienen links abbiegen in die Bahnhofstraße. Der Bahnhof befindet sich auf der rechten Seite.  Aus Richtung Bielefeld verlassen Sie die A33 bei der Abfahrt 23 Stukenbrock-Senne und biegen links ab Richtung Hövelhof. Fahren Sie geradeaus durch den Kreisverkehr und biegen Sie an der großen Hauptkreuzung im Ortskern links ab. Kurz vor den Bahnschienen wieder links abbiegen in die Bahnhofstraße. Der Bahnhof befindet sich auf der rechten Seite. 

 

Parken

Kostenlose Parkplätze:
  • am Bahnhof Hövelhof
  • am Ems-Informationszentrum
  • am Wanderparkplatz Von-der-Recke-Straße
  • am Parkplatz Hasendorfdüne

Koordinaten

DD
51.823820, 8.661420
GMS
51°49'25.8"N 8°39'41.1"E
UTM
32U 476665 5741497
w3w 
///kleider.umgehen.möge
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Rad-& Wanderkarte Hövelhof Erhältlich in der Tourist-Information Hövelhof Preis: 2,95 €

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Thomas Neuber
16.05.2020 · Community
Wie in der Routenbeschreibung bereits zu entnehmen ist, folgt diese Tour weitgehend dem Emsquellen-Wanderweg. Aus meiner Sicht als Wanderer oder Spaziergänger ist der Anteil innerorts aufgrund des Verkehrs weniger attraktiv, ansonsten ist das - genau wie der Emsquellen-Wanderweg - eine sehr schöne Runde.
mehr zeigen
Gemacht am 14.05.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
17,5 km
Dauer
4:20 h
Aufstieg
37 hm
Abstieg
37 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.