Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wandern

Hermannshöhen Tourentipp 06: Teutoschleife Holperdorper

· 12 Bewertungen · Wandern · Münsterland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Projektbüro Hermannshöhen Verifizierter Partner 
  • Blick ins Münsterland
    / Blick ins Münsterland
    Foto: Rudi Schubert, Tecklenburger Land Tourismus e.V.
  • / Auf der Teutoschleife "Holperdorper"
    Foto: Anja Schmidt, Lienen
  • / Historischer Ortskern Lienen
    Foto: Rudi Schubert, Tecklenburger Land Tourismus e.V.
  • / Waldgasthof Malepartus
    Foto: Rudi Schubert, Tecklenburger Land Tourismus e.V.
  • / Wanderer auf dem Holperdorper
    Foto: Rudi Schubert, Tecklenburger Land Tourismus e.V.
  • / Wanderer vor Fachwerkhaus
    Foto: Rudi Schubert, Tecklenburger Land Tourismus e.V.
  • / Auf der Teutoschleife "Holperdorper"
    Foto: Anja Schmidt, Lienen
  • / Blick ins Münsterland
    Foto: Rudi Schubert, Tecklenburger Land Tourismus e.V.
m 400 300 200 100 12 10 8 6 4 2 km Duvensteine in Holperdorp

Der Holperdorper zeichnet sich durch seine besondere Naturnähe aus. Auf einer anspruchsvollen Strecke vereint er zahlreiche Höhepunkte und führt aus dem idyllischen Erholungsort Lienen über bunte Wiesen und weite Wälder zum „Alpengasthof“ Malepartus. Mitten im Teutoburger Wald verströmt die wohl nördlichste Jausenstation alpenländisches Flair. Der Holperdorper kann zwar nicht mit bayrischen Gipfelhöhen aufwarten, doch der Westerbecker Berg ist mit 236 Metern die höchst Erhebung im ganzen Münsterland. Darüber hinaus bieten Forellenteiche, kleine Wasserläufe, sagenumwobene Plätze und schöne Höfe Landidylle pur.  Am Ende der Tour locken das Hallenfreibad am Waldrand sowie der Barfußpark mit Wasserspielplatz und Wassertretbecken in Lienen. Sehenswert ist auch der Ortskern mit vielen schmucken Fachwerkhäusern.

mittel
13,3 km
3:30 h
316 hm
296 hm

Für die detailliertere Tourenplanung nutzen Sie gerne die interaktive Karte des Teuto_Navigators.
Hier sehen Sie direkt das Höhenprofil und die Entfernungen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten an der Strecke.
 

Ein herrliches Wandererlebnis voller Kontraste: gemütliche Naturwege durch alte Buchenwälder und mehrstämmige Niederwälder, Pfade und Hohlwege im lichten Schatten des Teutoburger Waldes, Anstiege auf den "Balkon des Münsterlandes" mit wunderbaren Ausblicken auf die ebene Münsterländer Parklandschaft und die sanften Hügel im benachbarten Osnabrücker Land. Die Natur zeigt Vielfalt mit Quellen und plätschernden Bächen und sogar einem kleinen Wasserfall. Markante Felsformationen wie die "Duvensteine" und die so genannte "Grafentafel" zeigen die natürliche Schönheit großer Steine.

Diese alten Kultplätze ziehen auch heute noch viele Wanderer in ihren mystischen Bann. So werden Besucher den kleinen Abstecher zur sagenumwobenen Grafentafel sicher nicht bereuen.

Der Weg führt durch das Holperdorper Tal - bekannt durch die üppige Kirschblüte - und dann hinauf auf den Kamm des Teutoburger Waldes. Hier geht es über den Hermannsweg vorbei an der Waldwirtschaft Malepartus, die wohl nördlichst gelegene Jausenstation mit original alpenländischem Ambiente.

Zum Abschluß lohnt sich ein Besuch in den ca. 1 km entfernten Ortskern Lienens. Hier erwarten den Besucher im liebvoll restaurierten Ortskern Fachwerkhäuser und Kopfsteinpflastergassen sowie die Wohltat für die Füße: der Barfußpark Lienen mit seinem ca. 2,5 km langen Rundweg und einem großen Wasserspielplatz für Kinder.

Autorentipp

Der Ortskern von Lienen bietet viele sehenswerte Fachwerkhäuser, Cafés und Einkehrmöglichkeiten!

outdooractive.com User
Autor

bb

Aktualisierung: 04.05.2020

Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
226 m
Tiefster Punkt
99 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Für diese Tour empfehlen wir Ihnen gute Wanderschuhe.

Weitere Infos und Links

www.hermannshoehen.de

www.teutoschleifen.de

Start

Wanderparkplatz Hallenbad (110 m)
Koordinaten:
Geographisch
52.155078, 7.966516
UTM
32U 429297 5778790

Ziel

gleicher Ort

Wegbeschreibung

Der hier angegebene Start-/ und Zielpunkt des Tourentipps ist so gelegt, dass Sie den Zugangsweg Teutoschleife ab Rathaus Lienen nutzen können, um zur Tour zu gelangen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Lienen Rathaus und den Zuweg Teutoschleife hinaufwandern.

 

Für zentrale Informationen zum öffentlichen Nachverkehr nutzen Sie bitte die "Schlaue Nummer" für Bus und Bahn:

0180 6  50 40 30 (20 Cent/Anruf a.d.dt. Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf).
Elektronische Fahrplanauskunft: 0800 3 50 40 30 (kostenlos)

 

Fahrplanauskunft online: www.rvm-online.de

 

Ab dem 01.08.2017 gilt der Westfalentarif.

Anfahrt

A1, Abfahrt 73 Lengerich, weiter Richtung Lengerich/Lienen.

 

Startpunkt am  Parkplatz Hallenfreibad Naviadresse:  Holperdorper Str. 37, Lienen

 

Parken

Parkplatz Hallenfreibad

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Tourenguide Teutoschleifen

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte Lienen, ISBN: 978-3-89641-649-0 Wanderkarte NRW „Südliches Tecklenburger Land“, ISBN: 978-3-89710-558-4


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,4
(12)
Alexander Vukas 
31.05.2020 · Community
Wir haben den Weg am sonnigen Tag im Mai gewandert. Uns hat er gut gefallen. Viel Schotter und Waldwege. Abwechslungsreich mit schönen Ausblicken auf den Teuto und seinen Feldern. Haben dafür 3h45min gebraucht inkl. Kleinen Stopps. Die Beschilderung ist sehr gut. Man kann den Weg sehr gut laufen. Der Weg schien nicht überlaufen zu sein für einen sonnigen wäre n tg mit bis zu 24grad Celsius.
mehr zeigen
Gemacht am 30.05.2020
Foto: Alexander Vukas, Community
Foto: Alexander Vukas, Community
Flower Hiker
18.01.2020 · Community
Nach dem Canyon Blick und dem Bergpfad ist dies der dritte Premiumweg im Teckenburger Land, den wir gewandert sind. Leider hat er uns nicht so gut gefallen, wie die anderen beiden. Die Wege sind zur Zeit teilweise sehr stark durch Forstfahrzeuge zerstört und eine wahre Schlammpiste und streckenweise schwierig begehbar. Ansonsten war die Wegführung in Ordnung, Im Vergleich zu anderen Premiumwegen gab es aber deutlich weniger schöne Rastmöglichkeiten. Wer schon einmal auf den Premiumwegen im Saar-Hunsrück-Gebiet (die teilweise über 90 Erlebnispunkte erhalten haben) gewandert ist, spürt diesen Unterschied deutlich. Unserer Meinung nach wird der Weg zur Zeit nicht mehr dem Premiumanspruch gerecht,
mehr zeigen
Gemacht am 30.12.2019
Rita
10.07.2019 · Community
Sehr schöne Rundtour!
mehr zeigen
Gemacht am 10.07.2019
Holperdorper Schleife
Foto: Rita, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,3 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
316 hm
Abstieg
296 hm
Rundtour kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.