Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wandern

KlimaErlebnisRoute Kloster Dalheim

· 3 Bewertungen · Wandern · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge Verifizierter Partner 
  • Guckrohr am KlimaErlebnisWeg Dalheim zeigt deb Eunfluss des Wetters auf die Bäume
    / Guckrohr am KlimaErlebnisWeg Dalheim zeigt deb Eunfluss des Wetters auf die Bäume
    Foto: Naturpark, Naturpark
  • Baumringe geben Einblick in die Klimageschichte
    / Baumringe geben Einblick in die Klimageschichte
    Foto: Naturpark, Naturpark
  • KlimaErlebnisWandern Wegweiser
    / KlimaErlebnisWandern Wegweiser
    Foto: Naturpark, Naturpark
Karte / KlimaErlebnisRoute Kloster Dalheim
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 9,9 km Unbekannt

Der historische Ort Dalheim ist Ausgangspunkt für eine Wanderung in die Klimageschichte. Auf der KlimaErlebnisRoute Kloster Dalheim erfahren sie, wie das Klima früher war und welche Herausforderung der moderne Klimawandel stellt. Außerdem schärfen wir Ihren Blick und Ihr Empfinden für lokale Klimaerscheinungen.
leicht
9,9 km
3:01 h
196 hm
221 hm
Entlang der KlimaErlebnisRouten werden die faszinierenden Wechselwirkungen von Klima, Natur und menschlicher Gesundheit sichtbar und erlebbar gemacht. Hier erfahren Sie unter anderem, wie sich die Klimaverhältnisse aus historischer Zeit noch heute in der Landschaft widerspiegeln und in welcher Weise die heutigen Klimabedingungen die Pflanzen- und Tierwelt, aber auch den Menschen beeinflussen. Dazu erwartet Sie ein Ausblick darauf, wie sich die Landschaft des Naturparks mit dem derzeitigen Klimawandel voraussichtlich ändern wird.

Liegende Kalksteine oder Eichenstämme, die mit einer durchlaufenden Nummerierung versehen sind, weisen auf Klimaphänomene am Wegesrand hin. Im begleitenden Wanderführer gibt es dann ausführliche Beschreibungen und Erklärungen zu diesen Erlebnispunkten. Insgesamt 12 solcher Erlebnispunkte gibt es auf der Dalheimer Route zu entdecken.

Autorentipp

Für eine Rast bietet sich der Platz vor der Amerunger Kapelle an, wo Sie einen schönen Blick auf das Tal der Altenau haben. Der kleine, auch Annenkapelle genannte Barockbau wurde im Jahr 1669 errichtet. Der einschiffige Raum ist mit einem verputzten Holztonnen gewölbe versehen. Der barocke Hochaltar stammt von 1674.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
348 m
Tiefster Punkt
Tal der Altenau, 239 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge

Felix-Fechenbach-Straße 5

32756 Detmold

www.naturpark-teutoburgerwald.de

Start

Kloster Dalheim (279 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.565990, 8.839420
UTM
32U 488869 5712780

Wegbeschreibung

Vom Kloster Dalheim führt Sie die Route am Arboretum vorbei hinaus auf das Amerunger Feld. Durch das Tal der Altenau gelangen Sie zur Amerunger Kapelle. Von dort geht es wieder hinauf zum Amerunger Feld und anschließend über den beschaulichen Tiggesgrund zurück zum Kloster.

Anfahrt

Folgen Sie von der Autobahn oder aus Richtung Paderborn kommend der Ausschilderung zum Kloster Dalheim bei Lichtenau.

Parken

Kostenfreie Parkmöglichkeiten finden Sie am Ausgangspunkt der KlimaErlebnisRoute, dem Kloster Dalheim bei Lichtenau.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Alle Informationen zum KlimaErlebnisWandern finden Sie im Prospekt: "KlimaErlebnisWandern im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge" oder unter "www.naturpark-teutoburgerwald.de".


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,3
(3)
M. D.
19.04.2019 · Community
Hauptsächlich asphaltierte Forstwege, kurzer Abschnitt Singletrail durch einen Wald. Schöne Ausblicke über das Paderborner Land bieten sich, Strecke vom Startpunkt incl. Besuch der Annenkapelle insg. 12 KM.
mehr zeigen
Gemacht am 19.04.2019
Kloster Dalheim
Foto: M. D., Community
Blick über das Paderborner Land
Foto: M. D., Community
Bach an der Annenkapelle
Foto: M. D., Community
Harriman Dropski
03.09.2018 · Community
... es ist viel zu heiß, die sog. Klima-Runde demonstriert Erderwärmung unmittelbar. Friederike-Schäden sind teilweise noch nicht beseitigt. Der Schotterweg zur Annen-Kapelle (hin und zurück) ist total verstaubt. Na ja!
mehr zeigen
Gemacht am 04.07.2018
Foto: Harriman Dropski, Community
Foto: Harriman Dropski, Community
Foto: Harriman Dropski, Community
Foto: Harriman Dropski, Community
Foto: Harriman Dropski, Community
Foto: Harriman Dropski, Community
Gabriele Waldschrat 
10.11.2014 · Community
Schöne und abwechslungsreiche Tour. Das Highlight ist auf jeden Fall die Amerunger-Kapelle. Hier gibt es Bänke und Tische zum Rasten und einen tollen Ausblick . Auf dem letzten Teil leider durch Waldarbeiten ziemlich matschig.
mehr zeigen
Gemacht am 09.11.2014
Foto: Gabriele Waldschrat, Community
Foto: Gabriele Waldschrat, Community
Foto: Gabriele Waldschrat, Community

Fotos von anderen

+ 8

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,9 km
Dauer
3:01 h
Aufstieg
196 hm
Abstieg
221 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.