Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wandern

Naturschätze-Steig

· 3 Bewertungen · Wandern · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gemeinde Altenbeken Verifizierter Partner 
  • Bielsteinschlucht am Wildnis-Steig
    / Bielsteinschlucht am Wildnis-Steig
    Foto: Marion Wessels, Gemeinde Altenbeken
  • Eggesofa am Wegesrand
    / Eggesofa am Wegesrand
    Foto: Marion Wessels, Gemeinde Altenbeken
  • /
    Foto: Daniel Rosengren ZFG, Gemeinde Altenbeken
  • /
    Foto: Daniel Rosengren ZFG, Gemeinde Altenbeken
  • Wanderer am Preussischen Velmerstot, Hermannshöhen
    / Wanderer am Preussischen Velmerstot, Hermannshöhen
    Foto: Ina Bohlken, Projektbüro Hermannshöhen
  • Lippische Velmerstot in der Abendstimmung
    / Lippische Velmerstot in der Abendstimmung
    Foto: Ina Bohlken, Projektbüro Hermannshöhen
  • Silberbachtal
    / Silberbachtal
    Foto: Beatrice Brinkmeyer, OWL GmbH, Teutoburger Wald Tourismus, Fotograf: Andreas Hub
  • / Eggeturm an der Preussischen Velmerstot
    Foto: Ina Bohlken, Projektbüro Hermannshöhen
  • / Preußischer Velmerstot
    Foto: Klaus Mischka, Wald und Holz NRW
0 150 300 450 600 m km 5 10 15 20 25 30 35 Kleiner Viadukt bei Paderborn-Neuenbeken Großer Viadukt Altenbeken Naturwaldzelle Ochsenberg Preußischer Velmerstot Lippischer Velmerstot Silberbachtal Naturwaldzelle Rosenberg

Der Naturschätze-Steig ist mit 36,1 km der längste Wanderweg in der Naturerbe Wanderwelt bei Altenbeken. Hier erwandern Sie beinahe komplett den Naturerbe-Wald mit seinen beeindruckenden Buchenwaldbeständen.

schwer
36,1 km
9:54 h
753 hm
753 hm

Der Naturschätze-Steig führt auf 36,1 Kilometern einmal durch den gesamten Naturerbe-Wald. Bei dieser ausgedehnten Wandertour haben Sie die Chance, die besonderen Naturschätze unseres Buchen(ur)waldes kennenzulernen.

Autorentipp

Reisen Sie mal entspannt mit der Bahn nach Altenbeken und nutzen Sie am Bahnhofsvorplatz den Naturerbe-Bus, der Sie bis zum Waldhaus Durbeke bringt. Unbedingt eine Kamera mitnemen. Einkehrmöglichkeiten: Bauernkamp und Silbermühle.

outdooractive.com User
Autor
Marion Wessels
Aktualisierung: 20.09.2018

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
460 m
Tiefster Punkt
189 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Weitere Infos und Links

Weitere Infos zum Naturschätze-Steig und den anderen Angeboten der Naturerbe Wanderwelt bei Altenbeken finden Sie unter www.naturerbe-wanderwelt.de.

Start

Waldhaus Durbeke (207 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.758743, 8.905921
UTM
32U 493506 5734209

Ziel

Waldhaus Durbeke

Wegbeschreibung

Der Naturschätze-Steig startet und endet am Waldhaus Durbeke. Folgen Sie dem rotbraunen  Markierungszeichen des Naturschätze-Steiges durch die Durbeke und Steinbeke, vorbei am Bauernkamp und Spellerberg, über Egge- und Ebersberg, durchs Silberbachtal, voebei am Lippischen und Preußischen Velmerstot, über Kempen um den Ochsenberg herum, durch den Fuchsgrund und um den Kobbennacken zurück zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnanreise nach Altenbeken, weiter mit dem Naturerbe-Bus (Linie R32) oder vom Bahnhofsvorplatz mit dem E-Bike.

Anfahrt

Aus Richtung Paderborn kommend über Neuenbeken auf der L 755 nach Altenbeken, Abzweig Durbeke links.

Parken

Am Waldhaus Durbeke gibt's nur wenige Parkmöglichkeiten. Etwa 500 Meter entfernt am Wanderparkplatz Durbeke stehen mehr zur Verfügung.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,3
(3)
Der Dom
17.10.2019 · Community
Wir haben die Tour ganz entspannt auf zwei Tage aufgeteilt. Geparkt haben wir an der Silbermühle und übernachtet in Altenbeken. Unterm Strich eine ganz nette Tour. Die Beschilderung war für uns teilweise nicht nachvollziehbar. Nur 3 Sterne aber primär aus dem Grund dass ein Drittel (Silberbach - Altenbeken) nahezu ausschließlich auf Forststraßen verläuft, das hätten wir und etwas anders gewünscht.
mehr zeigen
Gemacht am 14.09.2019
Stephanie Thomas
10.02.2019 · Community
Eigentlich eine schöne Tour, die Beschilderung wurde anscheinend seit 2017 ausgebessert. Insbesondere um den Preußischen Velmerstot herum ist die Landschaft sehr beeindruckend. Leider stand der Weg, als ich die Tour gemacht habe, zwischen Bielsteinhöhle und Altem Forsthaus komplett unter Wasser, teilweise gute 30cm tief. Ich würde daher mit einem neuen Versuch auf den Sommer warten.
mehr zeigen
Gemacht am 09.01.2019
Outdoor Dan
10.06.2018 · Community
Ein sehr schöner Wanderweg der gut in einer Etappe zu schaffen ist. Einen kleinen Abstecher zur Bielsteinhöhle kann ich nur empfehlen! Alle Eindrücke habe ich gebündelt in einem Video zusammengefasst, schaut gerne rein!
mehr zeigen
35 KILOMETER Teutoburger Wald - Naturschätze-Steig Rundwanderweg
Video: Outdoor Dan • Trekking - Bushcraft - Adventure
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
36,1 km
Dauer
9:54 h
Aufstieg
753 hm
Abstieg
753 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.