Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wandern

Oerlinghausen - Ibergrunde - Rundwanderweg A2

· 1 Bewertung · Wandern · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Oerlinghausen Verifizierter Partner 
  • Währentrup Rapsblüte
    / Währentrup Rapsblüte
    Foto: Peter Müller, Stadt Oerlinghausen
  • Iberg
    / Iberg
    Foto: Peter Müller, Stadt Oerlinghausen
  • Buchenkronen im Herbst
    / Buchenkronen im Herbst
    Foto: Peter Müller, Stadt Oerlinghausen
  • Währentrup Landschaft
    / Währentrup Landschaft
    Foto: Peter Müller, Stadt Oerlinghausen
Karte / Oerlinghausen - Ibergrunde - Rundwanderweg A2
0 150 300 450 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 Am Iberg

Diese Rundwanderung führt über den buchenbestandenen Iberg. Der Iberg gehört zur nördlichen Kette, der Muschelkalkkette, des Teutoburger Waldes. Nach dem steilen Anstieg verläuft die Tour über den Kamm des Ibergs. Der Rückweg führt durch Pferdewiesen und Äcker.

mittel
3,4 km
0:52 h
98 hm
98 hm

Die Wanderung über den örtlichen Rundwanderweg A2 beginnt im idyllisch gelegenen Oerlinghauser Ortsteil Währentrup. Er zeichnet sich durch seine abwechslungsreiche Landschaft aus. Der steile Anstieg führt auf die Kuppe des Ibergs. Der Buchenwald ist der typische Bewuchs für die Muschelkalkkette des Teutoburger Waldes. Im Frühjahr finden sich hier Frühblüher und im Herbst lockt die rotbraune Laubfärbung. Rechts vom Kammweg befinden sich einige Hügelgräber. Ein fruchtbares Längstal zwischen Iberg und Münterburg  wird landwirtschaftlich genutzt. Auf den Weiden grasen die Pferde des Reiterhofes in Währentrup. Der Haferbach, den wir überqueren entspringt am Nordhang des Tönsbergs und fließt in Richtung Weser.

Autorentipp

Gastronomie am Start-/Zielpunkt mit schöner Aussichtsterrasse! Siehe Gastronomie-Tipps der Stadt Oerlinghausen.

  • Spielplatz direkt am Wanderparkplatz.
  • Grillplatz (Info/Buchung über Iberg-Club E. Grams Tel. 05202 44 42)
outdooractive.com User
Autor
Stadt Oerlinghausen
Aktualisierung: 29.05.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
243 m
146 m
Höchster Punkt
Iberg (243 m)
Tiefster Punkt
Wanderparkplatz (146 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Naturschutzgebiet - Bitte verlassen Sie  die vorgegebenen Wege nicht!

Ausrüstung

Festes Schuhwerk/Wanderschuhe erforderlich – Waldwege am Iberg bei Nässe teils sehr matschig und rutschig. 

Weitere Infos und Links

www.oerlinghausen.de

 

Start

Wanderparkplatz Währentrup Am Iberg (161 hm)
Koordinaten:
Geographisch
51.957450, 8.712223
UTM
32U 480225 5756344

Ziel

Rundwanderweg - Startpunkt = Zielpunkt

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz folgen Sie der Ausschilderung A1/A2 nach rechts auf den Iberg. Über die Straße „Am Walde“ geht es durch einen Fußweg. An einer Wegekreuzung führt der Weg A2 nach links bergab. Nach ca. 200 m steht eine Schutzhütte.  An der Kreisstraße gehen Sie links und gelangen wieder zurück zum Wanderparkplatz „Währentrup“.        

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Keine direkte Verkehrsanbindung.

Anfahrt

A33, Abfahrt 22, weiter über die L751 in Richtung Bielefeld, dann auf die B66 in Richtung Lage, in Oerlinghausen-Helpup weiter auf die K11, in Währentrup links Straße "Am Iberg" von der A2 bis Abfahrt 27 auf die B66 in Richtung Lage, in Oerlinghausen-Helpup weiter auf die K11, in Währentrup links Straße "Am Iberg"

Parken

Am Wanderparkplatz Währentrup am Iberg.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Stadtplan Oerlinghausen 1:18.000 Wanderkarte NRW Nr. 39 „Hermannsland“ 1:25.000

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (1)

Sven Weikam
01.04.2016
Streckenweise extrem matschig. An der Stelle kurz vor der Hütte glaubt man, man sei der erste der diesen Weg geht. Alles in allem aber okay. 50min mit Hund.
Bewertung
Der Aufstieg
Der Aufstieg
Foto: Sven Weikam, Community

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,4 km
Dauer
0:52 h
Aufstieg
98 hm
Abstieg
98 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.