Tour hierher planen Tour kopieren
Wandern Top

Steinbekeweg Bad Lippspringe

· 4 Bewertungen · Wandern · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Bad Lippspringe Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Burenlinde Bad Lippspringe
    / Burenlinde Bad Lippspringe
    Foto: Thomas Fischer, Tourist-Information Bad Lippspringe
  • / "Weringer Pohl" Lippspringer Wald
    Foto: Thomas Fischer, Tourist-Information Bad Lippspringe
  • / Hindahls Kreuz Lippspringer Wald
    Foto: Thomas Fischer, Tourist-Information Bad Lippspringe
  • / Römerbrunnen (Steinbeke) Lippspringer Wald
    Foto: Thomas Fischer, Tourist-Information Bad Lippspringe
  • / Lippspringer Wald
    Foto: Thomas Fischer, Stadt Bad Lippspringe
  • / Steinbekeweg
    Foto: Stadt Bad Lippspringe
m 500 400 300 200 8 6 4 2 km Burenlinde Bad Lippspringe
Der Wanderweg A1 führt auf einer Länge von 9,5 km durch einen Waldweg, Gründling genannt, zurück zum Forsthaus. Über den "Sandweg" erreicht man wieder Bad Lippspringe.
mittel
9,5 km
3:22 h
221 hm
221 hm

Das Jagdhaus auf dem Dumberg mit schönem Reetdach gehört dem Herzog zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg. Das Waldgebiet Dumberg war ehemals Lippspringer Besitz. Sein Verkauf erfolgte im  Jahr 1934. In den großen Waldungen hat der größte aller heimischen Greife, der Rote Milan, sein Brutrevier.

In der Nähe des staatlichen Forsthauses Steinbeke erfreuen uns alljährlich im März in übergroßer Anzahl die Märzenbecher. Ein Phänomen, dass im Vorland des Eggegebirges - auf der Paderborner Hochfläche - manche Flussläufe verschwinden und andernorts wieder auftauchen, ist auf die Verkarstung des Kalkgesteins zurückzuführen. Es bilden sich in diesem zerklüfteten Gestein sogenannte Schwalglöcher, in denen das Wasser versickert und unterirdisch weiter fließen kann. Dies ist z. B. zu beobachten bei der Steinbeke und auch bei der Beke, die zwischen Altenbeken und Neuenbeken fließt.
Die Steinbeke entspringt im Naturschutzgebiet Bielsteinhöhle und mündet südlich von Lippspringe in die Lippe.

Autorentipp

Beginnt man die Tour bereits in Bad Lippspringe am Hoppenberg erwandert man einen 17 km langen Rundweg.
Profilbild von Thomas Fischer
Autor
Thomas Fischer
Aktualisierung: 23.01.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Burenlinde, 376 m
Tiefster Punkt
Forsthaus, 192 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Am Forsthaus "Bad Lippspringer Wald". (188 m)
Koordinaten:
DG
51.777660, 8.867750
GMS
51°46'39.6"N 8°52'03.9"E
UTM
32U 490876 5736317
w3w 
///bedürfnissen.diener.ruhige

Ziel

Am Forsthaus "Bad Lippspringer Wald".

Wegbeschreibung

Ab dem Forsthaus-Lippspringer Wald der Ausschilderung A1 folgen bis Sie wieder zum Ausgangspunkt am Forsthaus angekommen sind.

Wir weisen darauf hin, dass Sie im Wald mit waldtypischen Gefahren rechnen müssen, wie z.B. herabfallende Äste oder unwegsames Gelände.
Das Betreten des Waldes und die Nutzung der Installationen erfolgt auf eigene Gefahr.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt mit der Bahn: Bahnstation ist Paderborn.Fahrkarten können bis Bad Lippspringe ausgestellt werden. Vom Bahnhof Paderborn fährt die Buslinie 450 Mo - So in regelmäßigen Abständen nach Bad Lippspringe (Fahrzeit ca. 25 Min.). In Bad Lippspringe befindet sich ein Taxistand an der Bushaltestelle "Sparkasse".

Weitere Infos finden Sie unter: www.nph.de, www.bahn.de

Anfahrt

Mit dem PKW erreicht man über den "Sandweg" in Bad Lippspringe das Forsthaus - links am Steinbekegraben entlang dem A1 folgen - nach ca. 2 km rechts entlang der Seiferdune bis zur Burenlinde - rechts (Alter Stadweg) bis zur Schützenhütte - nach etwa 300 Metern am kleinen Häuschen rechts zum Dunnenberg. Hier stehen ein Jaghaus und ein altes unbewohntes Forsthaus.

Parken

Parken können Sie direkt am Forsthaus.

Koordinaten

DG
51.777660, 8.867750
GMS
51°46'39.6"N 8°52'03.9"E
UTM
32U 490876 5736317
w3w 
///bedürfnissen.diener.ruhige
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Bitte achten Sie auf festes Schuhwerk!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(4)
Kevin Jühlke
22.07.2020 · Community
Schöner Rundweg und gut mit dem Rad/Auto von Bad Lippspringe zu erreichen. Startpunkt ist der Wanderparkplatz. Anfangs begrüßt einen ein wunderschöner Aufstieg durch einen naturbelassenen Wald, später führt der Weg leider recht lange über Forstwege und durch von Waldarbeit gezeichnete Gebiete. Sollte in 4-5 Stunden machbar sein, für jeden. Viel Spaß!
mehr zeigen
Melvin 1391
09.07.2020 · Community
Die Tour wurde am Dienstag um die Mittagszeit vom Parkplatz am Forsthaus begonnen. Um zum Römerbrunnen zu kommen, muss man ein einer Stelle etwas weiter geradeaus dem Weg folgen ( ca 0,5km). Ansonsten ist diese Tour sehr ruhig und entspannt. Man hat für fast 2 Stunden keine Leute gesehen und konnte den wilden Tieren in der Natur zuschauen. Ingesamt zum Abschalten und „Natur genießen“ bestens geeignet.
mehr zeigen
Gemacht am 07.07.2020
Foto: Melvin 1391, Community
Römerbrunnen
Foto: Melvin 1391, Community
Foto: Melvin 1391, Community
Foto: Melvin 1391, Community
Grabstein ?
Foto: Melvin 1391, Community
Foto: Melvin 1391, Community
Petra D.
06.06.2020 · Community
Eine Auffrischung der Markierung des A1 wäre vonnöten. An der ersten Abbiegung ist gar keine (!) für diesen Weg vorhanden. Zudem ist die Auflistung des Römerbrunnens als Wegmarke völlig irreführend, der A1 führt dort gar nicht vorbei. Da aufgrund dieser fehlenden bzw falschen Informationen mein Weg ein anderer wurde, kann ich zur eigentlichen Runde nichts sagen. Aus diesem Grund auch nur zwei Sterne von mir.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Römerbrunnen
+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,5 km
Dauer
3:22h
Aufstieg
221 hm
Abstieg
221 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights Heilklima

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.