Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wandern

Von Grenzengängern und Grenzsteinen

Wandern • Teutoburger Wald
  • Abenddämmerung Borgentreich
    / Abenddämmerung Borgentreich
    Foto: Katja Krajewski, Stadt Borgentreich
Karte / Von Grenzengängern und Grenzsteinen
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Rundwanderweg entlang der ehemaligen Grenze des Fürstbistums Paderborn sowie der Landgrafschaft Hessen.
9,6km
3:00
177 m
177 m
alle Details
Der Weg führt zunächst in südlicher Richtung durch den beschaulichen Ort Muddenhagen ehe er südöstlich in Richtung des Egelsberg verläuft. Von der Hochfläche des Egelsberges aus, hat man eine schöne Aussicht auf die umgebende Landschaft.

Höhenlage
322 m
248 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour

Start

Ortseingang Bergstrasse, 34434 Muddenhagen (282 m)
Koordinaten:
Geogr. 51.561520 N 9.328430 E
UTM 32U 522766 5712322

Ziel

Startpunkt - Ortseingang Muddenhagen (Rundwanderweg)

Wegbeschreibung

Im weiteren Verlauf, in nördlicher Richtung, führt die Route durch das Waldgebeit "Am hohen Berg". Von der Basalkuppe hat man eine schöne Aussicht über Körbecke hinweg zum Vulkankegel des Desenbergs. Der "Hohe Berg" ist mit seinen 371 m ü. NN der höchste Punkt im Stadtgebiet Borgentreich.

Dieser Teil des Streckenabschnittes ist mit den historischen Grenzsteinen No 91, No 94, sowie 97 -100, auch Namensgeber des Wanderweges. Seit 1725 wurden 210 Grenzsteine zwischen dem Fürstbistum Paderborn im Norden/Westen und der Grafschaft Hessen im Süden/Osten aufgestellt und bei Schnadgängen (Grenzbegehungen) immer wieder überprüft. Vor allem hier und in der Gemarkung Körbecke sind noch zahlreiche dieser wuchtigen, gleichmäßig bearbeiteten Grenzsteine von 1,50 m Höhe, 40 cm breite und 25 cm Stärke zu sehen. Sie zeigen auf der hessischen Seite oben die laufende Grenzsteinnummer, darunter die Abbildung des hessischen Wappens mit dem Löwen, die Buchstaaben F.L.Z.H. "Friedrich Landgraf zu Hessen". Auf der westfälischen Seite Seite findet sich oben die laufende Grenzsteinnummer 6, darunter die Buchstaben W.A.B.Z.P. "Wilhelm Anton Bischof zu Paderborn" über dem Paderborner Kreuz sowie die Jahreszahl. Nachdem man in südlicher Richtung entlang dieser historischen Grenzsteinroute gewandert ist, führt der Weg wieder auf Muddenhagen zu.

Anfahrt:

Parken:

Muddenhagen, Parkplatz "Am Höpperberg"

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
Strecke 9,6 km
Dauer 3:00 Std.
Aufstieg 177 m
Abstieg 177 m

Eigenschaften

Rundtour

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.