Tour hierher planen Tour kopieren
Wandern Top

Wandern in und um Hegensdorf im Bürener Land

· 1 Bewertung · Wandern · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Büren Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Stadt Büren
m 600 500 400 300 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Diese 10 km lange Strecke um Hegensdorf lädt Sie zu einer Rundwanderung durch das Bürener Land u.a. an den Keddinghäuser See (Rückhaltebecken) und durch das dort gelegene wunderschöne Vogelschutzgebiet ein.
leicht
8,7 km
2:45 h
127 hm
127 hm
Neben dem einmaligen Ausblick auf das Aftetal bietet diese Strecke auch andere Highlights, wie zum Beispiel den Keddinghäuser See mit Vogelschutzgebiet und die Pfarrkirche St. Vitus. Als Rastmöglichkeit bietet sich hier der Jägerhof, Hauptstraße 24 (Tel.: 02951/2621) an.
Profilbild von Stadt Büren
Autor
Stadt Büren
Aktualisierung: 07.03.2014
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
312 m
Tiefster Punkt
232 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte achten Sie auf festes Schuhwerk.

Weitere Infos und Links

www.bueren.de

www.tourismus-in-bueren.de

www.wander-in-bueren.de

www.hegensdorf.de

 

Start

Pfarrkirche Hegensdorf (245 m)
Koordinaten:
DG
51.525872, 8.629203
GMS
51°31'33.1"N 8°37'45.1"E
UTM
32U 474276 5708371
w3w 
///farbe.arbeitnehmer.ausstrahlte

Ziel

Pfarrkirche Hegensdorf

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Rundwanderung ist die Pfarrkirche in Hegensdorf. Sie verlassen den Ort in südlicher Richtung (Hauptstraße) und überqueren die Landstraße in Richtung Weiberg. 250 m hinter dieser Kreu­zung führt rechts ein Wanderweg (H4/W5) durch die Talaue in Richtung Rückhaltebecken. Am Keddinghäuser See (Rückhaltebecken) angekommen, kommen Sie in den Genuss den See (Vogelschutzgebiet) einmal zu umrunden (ca. 2 km). Anschließend passieren Sie abermals die Kreisstraße, um sofort rechts abzubiegen. Nach ca. 100 m sehen Sie auf der linken Seite einen Findling, der an die frühere Ortschaft Niederandepen erinnert.

Der Weg (H6) führt nun (links) durch das landschaftlich sehr abwechslungsreiche Seitental zum Okental. Hier halten Sie sich rechts und wenden sich vor der Antoniuslinde wieder rechts, um dann, den herrlichen Blick vom Hundsberg ins Aftetal genießend, wieder nach Hegensdorf zu gelangen (H1). Die Hauptstraße führt Sie wieder zur Pfarrkirche hinab.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Hegensdorf Kirche, Linie 412, Richtung Büren und Bad Wünnenberg/Fürstenberg

Anfahrt

A 44/A33, Abfahrt Büren, Ausschilderung Büren folgen, in Büren Ausschilderung Hegensdorf folgen.

Parken

Parkmöglichkeiten sind in der direkten Nähe der Pfarrkirche gegeben.

Koordinaten

DG
51.525872, 8.629203
GMS
51°31'33.1"N 8°37'45.1"E
UTM
32U 474276 5708371
w3w 
///farbe.arbeitnehmer.ausstrahlte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Andreas Weiß
11.08.2013 · Community
die letzte halbe Stunde war der weg sehr eintönig. Ansonsten aber ok.
mehr zeigen
Gemacht am 11.08.2013
2
Foto: Andreas Weiß, Community
1
Foto: Andreas Weiß, Community
Wasserrückhaltebecken
Foto: Andreas Weiß, Community

Fotos von anderen

2
1
Wasserrückhaltebecken

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,7 km
Dauer
2:45h
Aufstieg
127 hm
Abstieg
127 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.