Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wandern

Wandern in und um Weine im Bürener Land

Wandern · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Büren Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Stadt Büren
  • /
    Foto: Stadt Büren
Karte / Wandern in und um Weine im Bürener Land
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 11,4 km Länge

Dieser 12 km lange Rundwanderweg um Weine lädt Sie zu einer abwechselungsreichen Wanderung durch das Bürener Land mit verschiedenen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel den Fischteichen am Schieneborn, und Rastmöglichkeiten ein.
leicht
11,4 km
3:15 h
196 hm
196 hm
Auf dieser Strecke haben Sie die Möglichkeit die St. Ursula Kirche in Meiste zu besichtigen und die wunderschönen Fischteiche am Schieneborn zu besuchen. Zur Rast bietet sich der Almehof in Weine an oder eine kleine Wanderhütte unterwegs.
outdooractive.com User
Autor
Stadt Büren
Aktualisierung: 02.03.2014

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
353 m
Tiefster Punkt
223 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte achten Sie auf festes Schuhwerk.

Weitere Infos und Links

www.bueren.de

www.tourismus-in-bueren.de

www.wandern-in-bueren.de

www.weinerschuetzen.de

 

Start

Gasthof Almehof, Rüthener Straße 1 in Weine (224 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.540853, 8.526624
UTM
32U 467171 5710078

Ziel

Gasthof Almehof, Rüthener Straße 1 in Weine

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz bei der Gaststätte Almehof. Die Wanderung führt Sie zunächst durch die Dorfstrasse bis in die Straße Sternlied. Am Sportplatz vorbei gewinnt der Wanderweg X 26 an Höhe und Sie biegen am Scheitelpunkt (ca. 320 m NN) links in das Aschental ein.

Das bäuerliche Anwesen lassen Sie links liegen und folgen dem Wanderweg X 26. Auf der linken Seite finden Sie eine Wanderhütte die für eine kurze Rast zur Verfügung steht. Angelangt in dem kleinen Ort Meiste wandern Sie an der Quelle des Aschentalbaches vorbei. Nun verlassen Sie den Wanderweg und folgen der Hauptstr. ein Stück in Richtung Kneblinghausen. Am Ortsende gehen Sie links auf einem Wirtschaftsweg weiter vorbei am Friedhof bis zu 2 Bauerngehöften an der rechten Seite. Zwischen diesen Höfen geht es rechts weiter ca. 800 m bergab.

An der Kreuzung halten Sie sich links und sehen nach kurzer Wanderung auf der rechten Seite eine wunderschön gelegene Teichanlage. Nach einem kurzen Weg durch ein Wäldchen kommen Sie auf den Wanderweg W2, der an einem Wassertretbecken vorbei bis nach Siddinghausen führt. Dort wird das Bahngleis überquert. Weiter geht es auf dem Almeradweg zurück bis nach Weine.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Weine, Linie 380, Richtung Büren und Alme/Brilon (www.nph.de)

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09€/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.)

Anfahrt

A 44/A 33, Abfahrt Büren, Ausschilderung Büren folgen, in Büren Ausschilderung Weine folgen.

Parken

Am Gasthof Almehof möglich.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,4 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
196 hm
Abstieg
196 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.