Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wandern

X8 Emmerweg - 2. Teilstrecke (Steinheim - Schieder - Lügde - Bad Pyrmont)

Wandern · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Lügde
  • Schlosspark Schieder
    / Schlosspark Schieder
    Foto: Stadt Schieder-Schwalenberg, Stadt Schieder-Schwalenberg
  • Stadtwall Lügde
    / Stadtwall Lügde
    Foto: Stadt Lügde, Stadt Lügde
Karte / X8 Emmerweg - 2. Teilstrecke (Steinheim - Schieder - Lügde - Bad Pyrmont)
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 Schloss Schieder mit Barockgarten Kilianskirche

Wunderschöner Wanderweg entlang der Emmer.
mittel
24,9 km
6:28 h
300 hm
333 hm
Der Emmerweg ist ein Hauptwanderweg des Eggegebirgsvereins, der das Eggegebirge mit der Weser verbindet.

Für den Emmerweg werden drei Etappen vorgeschlagen:

1. Von der Quelle bis Steinheim (24km)

2. Von Steinheim bis Bad Pyrmont (24 km)

3. Von Bad Pyrmont bis zur Mündung (19 km)

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
157 m
94 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

"Kurze Brücke" in Steinheim (132 hm)
Koordinaten:
Geographisch
51.866949, 9.098921
UTM
32U 506811 5746244

Ziel

Bahnhof Bad Pyrmont

Wegbeschreibung

Unser Weg beginnt an der "Kurzen Brücke" in Steinheim, wo wir sofort links abbiegen und an der Emmer entlang zum Ziegenberg (Burholzberg) und weiter nach Wöbbel wandern. Rechts von der Eisenbahn und der Emmer gehen wir geradeaus zum Steinheimer Holz, durch den Wald hindurch und biegen am Ende nach rechts zum Niesetal hinunter. Durch das Niesetal wandern wir auf Schieder zu, gehen auf der B 239 nach rechts etwa 100 Meter weiter geradeaus auf den Gutshof zum Schlos Schieder. Vor dem Schloss nehmen wir nach links den Hauptweg und benutzen am Ende des Kurparks den rechten Ausgang zum SchiederSee hin, überqueren die Brücke und wandern am nördlichen Ufer des Sees bis zur Moses-Hütte. Von dort gehen wir auf die Straße, lassen die Stadtmauer rechts liegen und wenden uns nach links in Richtung Glshütte, überqueren die Eisenbahn und biegen nach 150 m nach rechts in den Wald ein.  Am Fuße der Herlingsburg wandern wir parallel zur Eisenbahn und Emmer nach Lügde. Am "Südfeld" gehen wir rechts über die Emmerbrücke auf die Haupstraße, über den Kreisel und biegen dann rechts in den Fußweg netlang des Stadtwalls ein. Am Ende des Fußweges benutzen wir einige Meter die Bahnhoftsraße nach rechts und gehen dann links "Auf dem gehren entlang" bis zur Pyrmonter Straße, überqueren dieses halbrechts zur Brunnenstraße und wandern am Schwimmbad vorbei auf den Spuren Goethes durch die Emmerwiesen nach Bad Pyrmont.

Quelle: Heimatverein Steinheim e.V., Text entnommen der Wanderkarte "X8 Emmerweg"

Anfahrt

Anfahrt mit der S5 aus der Richtung Hannover oder Paderborn (Haltestellen entlang der Route in Steinheim, Schieder, Lügde und Bad Pyrmont)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
24,9 km
Dauer
6:28 h
Aufstieg
300 hm
Abstieg
333 hm
Etappentour kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.