Tour hierher planen Tour kopieren
Wandern empfohlene Tour

Zu mystischen Stätten - Rundwanderweg in die Vergangenheit

· 3 Bewertungen · Wandern · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Willebadessen Verifizierter Partner 
  • Kleiner Herrgott
    / Kleiner Herrgott
    Foto: S. Köneke, Stadt Willebadessen
  • / Fauler Jäger
    Foto: S. Köneke, Stadt Willebadessen
  • / Karlsschanze historischer Innenwall
    Foto: S. Köneke, Stadt Willebadessen
  • / Zu mystischen Stätten
    Foto: S. Köneke, Stadt Willebadessen
m 400 300 200 10 8 6 4 2 km Karlsschanze bei Willebadessen Kleiner Herrgott bei Willebadessen Fauler Jäger Bahnhof Willebadessen
Diese Wanderung führt Sie zu geschichtsträchtigen Orten, sagenumwobenen Felsen und zu einer der eindrucksvollsten vorgeschichtlichen Burganlagen Westfalens.
mittel
Strecke 10,4 km
2:55 h
198 hm
198 hm

Tauchen Sie ein in eine Reise in die Vergangenheit. Der geschichtlich interessierte Wanderer findet auf diesem Rundweg einige interessante "mystische Stätten".

Beim "kleinen Herrgott" so vermutet man, hat sich eine sächsische Opferstätte befunden. Karl der Große soll bei der Bekehrung der Sachsen an dieser Stelle ein christliches Kreuz errichtet haben. Trotzdem verehrten die Sachsen ihren "großen Gott" Irmin ganz in der Nähe am "Faulen Jäger" weiter und nannten den Christengott am Kreuz nur verächtlich den "kleinen Herrgott".
Am Denkmal vorbei führt der Weg, vom Eggeweg fort, zur Karlsschanze.

Auf dem Eggekamm, oberhalb der Sieben Quellen befindet sich die "Karlsschanze", ein Befestigungswerk aus heidnischer Zeit der alten Sachsen. Sie war durch Gräben, Stein- und Erdwälle geschützt. Die Bergkuppe hat Steilabfälle nach Osten, Westen und Norden. Daher lagen die Hauptbefestigungen zur ungeschützten Südseite hin. Bei feindlichen Angriffen zogen sich die Menschen mit ihrem Vieh hierhin zurück und waren in den gesicherten Anlagen ziemlich geschützt. Mit einer Gesamtlänge der Wälle von fast 3 km zählt die Karlsschanze zu den größten Wallburgen Westfalens.

Auf dem Rückweg gehen Sie durch das Hellebachtal vorbei an den Sieben Quellen und tauchen aus der Vergangenheit langsam wieder auf.

Autorentipp

Empfehlenswert ist das Café Kaffeebohne in Willebadessen - genießen Sie hier eine hausgemachte Torte in gemütlich moderner Atmosphäre. Öffnungszeiten: am Wochenende von 14:00 bis 18:00 Uhr. 

 

Profilbild von Ingrid Menzel
Autor
Ingrid Menzel
Aktualisierung: 23.09.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
426 m
Tiefster Punkt
228 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Wanderbroschüre Kulturland Kreis Höxter

Start

Parkplatz der Grundschule Willebadessen, Weißer Weg, 34439 Willebadessen (228 m)
Koordinaten:
DG
51.620571, 9.027831
GMS
51°37'14.1"N 9°01'40.2"E
UTM
32U 501926 5718838
w3w 
///abzugrenzen.feiert.ausfahrt

Ziel

Parkplatz der Grundschule Willebadessen, Weißer Weg, 34439 Willebadessen

Wegbeschreibung

Markiert ist der Wanderweg mit dem stilisierten "kleinen Herrgott" auf blauem Grund.

Parkplatz der Grundschule Willebadessen, Straßenverlauf rechts folgen bis zum Sportplatz, links Richtung Bahnhof, unter der Unterführung hindurch, einschwenken auf den A6. Am Abzweig der Straße nach Lichtenau überqueren Sie diese und gelangen nun auf den A3. Eggekreuz, weiter zur Hütte an der Alten Eisenbahn (Straße nach Kleinenberg). Eggeweg folgen, Kleiner Herrgott (A2), weiter zur Krollhütte und dann Richtung Karlsschanze. Weiter auf dem A3 zu den Sieben Quellen, durch das Hellebachtal, vorbei an der ehemaligen Waldmühle, zurück zum Parkplatz der Grundschule Willebadessen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhof Willebadessen

Die Tour führt direkt am Bahnhof entlang.

Anfahrt

A 44, Abfahrt Diemelstadt auf B 252 Richtung Scherfede. Bei Scherfede auf L 828 Richtung Willebadessen. Nach ca. 1,5 km der L 828 nach links Richtung Willebadessen folgen. Abfahrt Willebadessen, im Kreisverkehr die Ausfahrt Richtung Weißer Weg. Sie folgen dem Straßenverlauf bis zur Grundschule, der Parkplatz befindet sich links von Ihnen.

Parken

Parkplatz der Grundschule Willebadessen (Weißer Weg, 34439 Willebadessen)

Koordinaten

DG
51.620571, 9.027831
GMS
51°37'14.1"N 9°01'40.2"E
UTM
32U 501926 5718838
w3w 
///abzugrenzen.feiert.ausfahrt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Prospekt Wanderwege und Tourenvorschläge, Kulturland Kreis Höxter Eggetouren, Ausgewählte Wanderrouten rund um den Eggeweg erhältlich in allen Tourist-Informationen

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte NRW 1:25.000 - Eggegebirge (Südteil)

Ausrüstung

festes Schuhwerk, Fotoapparat, Fernglas

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
C. M.
20.02.2021 · Community
Der Weg ist traumhaft schön. wie ein kleiner Kurzurlaub direkt in der Umgebung. wir empfehlen jedoch entweder bei richtigem Schnee oder im fortgeschrittenen Frühling zu gehen. wir haben uns den Weg durch Schneematsch und tiefe Pfützen gekämpft. es war extrem rutschig, die Füße waren klitschnass... aber im Sommer werden wir den Weg erneut gehen. man kann erahnen wie schön es dort sein wird. die Pfade sind so toll. die Wanderung lohnt sich wirklich sehr :) unsere Kinder (5+6) waren ebenfalls begeistert von dem kleinen Abenteuer.
mehr zeigen
Gemacht am 20.02.2021
Foto: C. M., Community
Christian Methe
31.01.2021 · Community
Ein ganz toller Weg - dringend zu empfehlen
mehr zeigen
Gemacht am 10.01.2021
Foto: Christian Methe, Community
Foto: Christian Methe, Community
M. Grimm
04.01.2021 · Community
Sehr schöne und gut beschilderte Wanderung. Viele geschichtsträchtige Stationen und daher sehr interessant. Die Route führt am Anfang und zwei Mal sehr kurz über Straßen, das ist aber wirklich nicht viel. Man geht sehr oft auf Pfaden durch dichten Wald, daher echt eine schöne Strecke.
mehr zeigen
Gemacht am 04.01.2021
Foto: M. Grimm, Community
Foto: M. Grimm, Community
Foto: M. Grimm, Community
Foto: M. Grimm, Community
Foto: M. Grimm, Community
Foto: M. Grimm, Community
Foto: M. Grimm, Community
Foto: M. Grimm, Community
Foto: M. Grimm, Community

Fotos von anderen

+ 8

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,4 km
Dauer
2:55 h
Aufstieg
198 hm
Abstieg
198 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.