Tour hierher planen
Hotel *** 

LÉGÈRE EXPRESS Bielefeld

Hotel · Teutoburger Wald · 111 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Teutoburger Wald Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Frühstück
    / Frühstück
    Foto: FIBONA® GmbH
  • / Lounge
    Foto: FIBONA® GmbH
  • / Lounge
    Foto: FIBONA® GmbH
  • / Playground
    Foto: FIBONA® GmbH
  • / Zimmer Smart
    Foto: FIBONA® GmbH
  • / Zimmer Studio
    Foto: FIBONA® GmbH
  • / Zimmer Urban
    Foto: FIBONA® GmbH
  • / Hotel Légère Express Bielefeld
    Foto: Fibona Hotel Group
Good Life - Bielefeld
Einfach, persönlich, ortsverbunden – Das LÉGÈRE EXPRESS in Bielefeld erstrahlt in frischem Glanz und setzt neue Maßstäbe für urbanes Übernachten.

Das im Midscale-Segment angesiedelte LÉGÈRE EXPRESS Hotel in Bielefeld bietet in coolem Design ein Zuhause mit Wohlfühlgarantie. Das von der familiengeführten FIBONA GmbH mit dem Geschäftsbereich Hotel Collection 2017 eröffnete Hotel gehörte ehemals dem Charly’s Konzept an.

Es erwartet Sie ein klares Design, eine überraschende technische Ausstattung, günstige Preise und eine starke Vernetzung innerhalb der Stadt Bielefeld. Im Herzen der Stadt direkt auf Tuchfühlung mit Stadt und Region gehen.

Es ist gestattet mit Hund anzureisen. Auf Anfrage und nach Verfügbarkeit anfallende Gebühren 15 € pro Hund/Nacht.

 

Ansprechpartnerin für Gruppenbuchungen:
Jovana Moldenhauer| Tel. 0521 489 58-131
sales.bielefeld@legere-hotelgroup.com

 

Detailinformationen zur Barrierefreiheit des LÉGÈRE EXPRESS Bielefeld

Öffnungszeiten

06.00 – 23.00 Uhr

Preise

ab 69,00 €

Lage

zentrale Innenstadtlage, dennoch ruhig

Dienstleistungen

Kabelgebundenes Internet
Konferenz- und Veranstaltungsräume

Besondere Eignung für

Gruppen
Paare
Kinder
Singles

Sprachen

Deutsch
Englisch

Zimmerausstattung

Nichtraucherzimmer
Internetanschluss
Sat-/Kabel-TV
Dusche
Bad/WC
Föhn

Zahlungsmöglichkeiten

Kreditkarten
EC-Karten

Essen & Trinken

Frühstück

Umgebung

zentrale Lage

Öffentliche Verkehrsmittel

Entfernung Hauptbahnhof 0,5 km (ICE, IC)

Anfahrt

Mit dem Auto:

Auf der A 2 zwischen Hannover und Dortmund fahren Sie am Kreuz Bielefeld auf die A 33 in Richtung Bielefeld und nehmen die Ausfahrt  B61/Bielefeld Zentrum. Auf der B61 nehmen Sie die Ausfahrt Stadthalle/Neues Bahnhofsviertel, im ersten Kreisverkehr erste Ausfahrt und dann links abbiegen auf die Jöllenbecker Straße. Im nächsten Kreisverkehr nehmen Sie die zweite Ausfahrt Paulusstraße und biegen direkt die erste Straße auf die Kavalleriestraße ab. Von der Kavalleriestraße erreichen Sie die Hoteleinfahrt und die Einfahrt in die Tiefgarage am Willy-Brandt-Platz.

Parken

Hoteleigene Tiefgarage (Tagessatz 10,00 €)

Willy-Brandt-Garage direkt neben dem Hotel (Tagessatz 8 €)

Koordinaten

DD
52.025418, 8.537545
GMS
52°01'31.5"N 8°32'15.2"E
UTM
32U 468270 5763966
w3w 
///geologin.vermehrt.reifen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Barrierefreiheit

Badge Barrierefreiheit geprüft
Barrierefreiheit geprüft

  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung
  • Stufenloser Zugang zum Gebäude/Objekt/Gelände (ggf. über Aufzug/Rampen)
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren Räume und Einrichtungen sind stufenlos bzw. mit einem Aufzug/einer Rampe erreichbar.
  • 90 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • 80 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • 70 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • WC für Menschen mit Behinderung
  • WC seitlich mit einem Rollstuhl anfahrbar
  • Klappbarer Haltegriff am WC mindestens auf der anfahrbaren Seite
  • Stufenlose Dusche
  • Bewegungsfläche der Dusche min. 1m x 1m
  • Haltegriff in der Dusche
  • Duschstuhl oder –sitz

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt einen gekennzeichneten Parkplatz für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 352 cm x 495 cm).
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist 75 m lang. Er ist leicht begeh- und befahrbar und hat eine maximale Längsneigung von 5 % über eine Strecke von 9 m.
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich über den Nebeneingang.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind ebenerdig oder über einen Aufzug zugänglich.
  • Die Aufzugkabine ist 119 cm x 139 cm groß. Die Aufzugtür ist 89 cm breit.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit. Ausnahmen: Die Türen im Zimmer 117 (nicht barrierefrei konzipiertes Zimmer) sind 80 cm breit.
  • Die Rezeption ist an der niedrigsten Stelle 106 cm hoch. Es ist keine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Im Speiseraum sind unterfahrbare Tische vorhanden (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von 30 cm).

Zimmer 121 (Doppelzimmer)

  • Die Bewegungsflächen vor wesentlichen, feststehenden Einrichtungsgegenständen (z.B. Schrank) sowie links neben dem Bett sind mindestens 150 cm x 150 cm groß.
  • Das Bett ist 58 cm hoch und nicht unterfahrbar.
  • Ein Pflegebett ist nicht vorhanden.
  • Die Bewegungsflächen im Bad betragen:
    vor/hinter der Tür mindestens 146 cm x 165 cm;
    vor dem WC und vor dem Waschbecken mindestens 200 cm x 145 cm;
    links neben dem WC 36 cm x 70 cm und rechts neben dem WC 111 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Die Haltegriffe sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Die Dusche ist stufenlos zugänglich.
  • Die Bewegungsfläche in der Dusche beträgt mindestens 150 cm x 150 cm.
  • Es ist ein Duschsitz vorhanden oder kann bei Bedarf bereitgestellt werden.
  • Es sind waagerechte Haltegriffe in der Dusche vorhanden.
  • Es ist ein Alarmauslöser (Schnur, Knopf) vorhanden.

Zimmer 117 (Doppelzimmer, nicht barrierefrei konzipiert)

  • Die Zimmertür ist 80 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor wesentlichen, feststehenden Einrichtungsgegenständen (z.B. Schrank) 200 cm x 103 cm;
    links neben dem Bett 109 cm x 197 cm; rechts neben dem Bett 48 cm x 197 cm.
  • Das Bett ist 59 cm hoch und nicht unterfahrbar.
  • Ein Pflegebett ist nicht vorhanden.
  • Das Bad ist nicht für Menschen mit Behinderung konzipiert (sehr kleine Bewegungsflächen, keine Haltegriffe etc.).

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür mindestens 200 cm x 145 cm;
    vor dem WC und vor dem Waschbecken mindestens 150 cm x 150 cm;
    links neben dem WC 75 cm x 70 cm und rechts neben dem WC 75 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Die Haltegriffe sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser (Schnur, Knopf) vorhanden.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Ein abgehender Notruf im Aufzug wird akustisch bestätigt. Alternativ sind Treppen vorhanden.
  • Im Speiseraum sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören. Es gibt einen Sitzbereich mit geringen Umgebungsgeräuschen (z.B. Sitzecke, separater Raum).

Zimmer 117 und 121 (jeweils Doppelzimmer)

  • Es ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.
  • Das Klingeln oder Anklopfen an die Zimmertür wird nicht durch ein Blinksignal angezeigt, welches in allen Räumen wahrgenommen werden kann.
  • Es wird W-LAN angeboten.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Hörbehinderte und Gehörlose
  • Assistenzhunde willkommen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Die Außenwege haben keine visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Die Eingänge sind nicht visuell kontrastreich gestaltet und nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Fast alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden.
  • Die Gehbahnen in Fluren/Wegen/Gängen sind im gesamten Betrieb nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt und nicht mit taktil erfassbaren Markierungen gekennzeichnet.
  • Es sind keine Hindernisse, z. B. in den Weg/Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Am Haupteingang ist eine Karussell- oder Rotationstür neben einer Einflügeltür vorhanden.
  • Glastüren sind nicht mit Sicherheitsmarkierungen versehen.
  • Ein abgehender Notruf im Aufzug wird akustisch bestätigt. Die Halteposition wird nicht durch Sprache angesagt. Die Bedienelemente sind visuell kontrastreich gestaltet und taktil erfassbar. Alternativ sind Treppen vorhanden.
  • Treppenstufen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet. Die Treppen am Haupteingang haben keinen Handlauf.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Sehbehinderte und Blinde

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Eine Visitenkarte mit Anschrift und Telefonnummer des Hotels liegt an der Rezeption sichtbar aus.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Kognitiv Beeinträchtigte
Dieser Prüfbericht wurde von Reisen für Alle erstellt.
Zertifiziert im Zeitraum: 01.05.2019 - 30.04.2022

Empfehlungen in der Nähe

Städtetouren · Teutoburger Wald
Bielefeld - Stadtrundgang
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 3,8 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 50 hm
Abstieg 50 hm

Bielefeld zu Fuß entdecken 2 Stunden 20 Highlights 1 Zeichen

von Sarah Strickmann,   Bielefeld Marketing GmbH
Radtour · Teutoburger Wald
Freizeitradroute "Bielefelder Romanzen"
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 31,5 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 84 hm
Abstieg 84 hm

Diese Genuss-Tour führt dich von den klassischen Sehenswürdigkeiten im Zentrum Bielefelds zu unbekannteren Zielen im Westen und Osten der Stadt.

von Stadt Bielefeld, Amt für Verkehr,   Bielefeld Marketing GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 6,7 km
Dauer 0:12 h
Aufstieg 40 hm
Abstieg 41 hm

Dieser kurze Zufahrtsweg führt Sie vom Hauptbahnhof Bielefeld direkt auf die BahnRadRoute Teuto-Senne

von BB,   Teutoburger Wald Tourismus
Radtour · Teutoburger Wald
Freizeit-Radroute „Um’n Pudding“
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 11,7 km
Dauer 1:00 h
Aufstieg 35 hm
Abstieg 35 hm

Wer Lust hat, die grüne Großstadt mit ihren entspannenden Parks, lebendigen Plätzen und Vierteln zu entdecken, ist auf dieser Tour genau richtig.

von Stadt Bielefeld, Amt für Verkehr,   Bielefeld Marketing GmbH
Radtour · Teutoburger Wald
Freizeit-Radroute "Bielefeld malerisch!"
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 53,9 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 297 hm
Abstieg 297 hm

Genieße Kunst und Natur im und am Teutoburger Wald auf dieser Rundtour durchs Grüne!

von Stadt Bielefeld, Amt für Verkehr,   Bielefeld Marketing GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 29,1 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 124 hm
Abstieg 124 hm

Gute Aussichten: Genieße malerische Landschaftsbilder und die Ausblicke auf markante Bauwerke im Norden Bielefelds! 

von Stadt Bielefeld, Amt für Verkehr,   Bielefeld Marketing GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 29,1 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 97 hm
Abstieg 97 hm

Eine Radtour für alle Sinne. Folge dem Routen-Zeichen auf eine erlebnisreiche Rundtour in den von zahlreichen kleinen Bächen durchzogenen ...

von Stadt Bielefeld, Amt für Verkehr,   Bielefeld Marketing GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 43,2 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 282 hm
Abstieg 275 hm

Entdecke die Höhen des Teutourger Waldes und die weite Landschaft der Senne im Bielefelder Süden! 

von Stadt Bielefeld, Amt für Verkehr,   Bielefeld Marketing GmbH

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


ab 69,00 €
radfreundlich wanderfreundlich Parkplätze Internet W-LAN Haustiere erlaubt barrierefrei

LÉGÈRE EXPRESS Bielefeld

Kavalleriestraße 9
33602 Bielefeld
Telefon 0521 9238440
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der...