Delen
Blick auf die historische Altstadt von Blomberg / Lippe

Beoordeling

Nelkenweg- mooi wandelwegen rondom Blomberg

Details

Gerhard Nagel 

30.06.2014 · Community
Sportwandergruppe der Nelkenläufer Gerhard Nagel Blomberg 30.Juni 2014 Blumenstraße 3 32825 Blomberg Pressenotiz 3. Wandermarathon auf dem Nelkenweg rund um Blomberg Samstagmorgen 7:00 Uhr Flugplatz Blomberg-Borkhausen. Nach einer verregneten Nacht verspricht die Wetterlage für die nächsten Stunden ideale Wanderbedingungen. Und so machen sich die Nelkenwanderer des TV Blomberg zu ihrem 3. Wandermarathon auf. Diesmal geht es im Uhrzeigersinn auf dem Nelkenweg rund um Blomberg. Vor der Wandergruppe liegen 42 kraftraubende Kilometer. Gleich wird ein flottes Tempo eingeschlagen, Nessenberg und Molkenberg sind schnell überwunden. Das Blomberger Becken ist noch nebelverhangen, ein Blick vom Wartsberg Richtung Nordost lässt den Verlauf der Strecke erahnen. Bei Herrentrup wird sich kurz mit dem Getränkebedarf für die nächsten Kilometer eingedeckt. Und dann geht es weiter vorbei an Höntrup und Wellentrup zum Mossenberger Himmel. Von hier aus ist es nicht mehr weit nach Großenmarpe, danach folgt der Anstieg auf den Hahnenberg. Hier ist die Hälfte der Strecke geschafft, ein mobiler Verpflegungsstand wartet bereits auf die Wandersportler. Zu Beginn der 2. Hälfte verlassen die Nelkenwanderer und ihre Gäste kurz den Nelkenweg. Auf dem Dicker Berg wird die Ruine eines der ehemals 6 Blomberger Wachtürme in Augenschein genommen. Anschließend folgt der Weg über den Beckerberg , die Gaffel und den Rauenberg dem Grenzverlauf zu Barntrup. An der Blockhütte traf die Wandergruppe tatsächlich doch noch auf andere Wanderer, dabei sollte es dann aber auch bleiben. Am Turm, diese Örtlichkeit liegt an der Kreisstraße zwischen Forsthaus Blomberg und Eschenbruch, war noch eine Getränkestation eingerichtet. Nun folgte der Anstieg auf den Winterberg, das Dach der Wanderstrecke. Melchers Ruh lud kurz zum Verweilen ein. Jetzt noch eben ein paar Steine eingesammelt die dann am „Grüß Gott“ traditionell wieder abgelegt wurden. Eiligen Schrittes bewegte sich die Gruppe dann durch das Siekfeld Richtung Segelflugplatz. Die Nelkenwanderer erreichten das Ziel k mit den ersten Regentropfen kurz vor 16:00 Uhr. Damit war mit einer neuen Bestzeit schon mal eine Ansage für den nächsten Wandermarathon gemacht.
Gedaan op 28.06.2014
Ein Kreuz mit den vielken Möglichkeiten
Ein Kreuz mit den vielken Möglichkeiten
Foto: Gerhard Nagel, Community
Essen reichlich
Foto: Gerhard Nagel, Community
Schillerfalter
Foto: Gerhard Nagel, Community
Fingerhüte 1
Foto: Gerhard Nagel, Community
Ein fleißiger Sammler
Foto: Gerhard Nagel, Community
Die Nelkenwanderer
Foto: Gerhard Nagel, Community
Fingerhüte 2
Foto: Gerhard Nagel, Community
Viel Wind zu erwarten
Foto: Gerhard Nagel, Community

outdooractive.com User
Wat is jouw reactie?