Delen
Favorieten
Printen
plan je tocht hier naartoe
Embedden
Kerk

Marienkapelle

Kerk · Teutoburger Wald
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Stadt Lichtenau Geverifieerde partner 
  • Marienkapelle, Kleinenberg
    / Marienkapelle, Kleinenberg
    Foto: Matthias Preissler, Stadt Lichtenau

Nach dem Volksmund war die Erscheinung eines Muttergottesbildes Anlass zur Entstehung Der Wallfahrt in Kleineberg. An der Stelle der Erscheinung entstand ein schöner Barockbau.

Nach dem Volksmund ist die Erscheinung eines Muttergottesbildes Anlass zur Entstehung des Wallfahrtsortes gewesen. An der Stelle der Erscheinung dieses Bildes hat man eine hölzerne Kapelle gebaut. Anstelle der alten Kapelle ist im Jahre 1742 ein schöner Barockbau entstanden. Im Hochaltar befindet sich das Gnadenbild (um 1400). Es hat den Namen "Auxiliatrix de Monte Modico", (Helferin vom kleinen Berg).

Das Bild ist aus Eichenholz geschnitzt und ca. 45 cm hoch. Der Hersteller ist unbekannt, die Verehrung dieses Gnadenbildes reicht bis weit über den Paderborner Raum.  Bemerkenswert ist der Reichtum an Inschriften, die teilweise auf die Kriegswirren Bezug nehmen. Das Nordportal mit Immaculata (bezeugt 1742, vollendet 1757) ziert u.a. ein lateinischer Satz, dessen deutsche Übersetzung lautet: "Dieses Portal ist aufgerichtet in den Jahren, da der Adler mit dem Hahn im Bunde - eine seltene Erscheinung - die Kriegstrompete blies durch Deutschlands Gaue."

outdooractive.com User
Auteur
Matthias Preissler
Laatste wijziging op: 08.08.2018

Coördinaten

DD
51.585672, 8.973019
DMS
51°35'08.4"N 8°58'22.9"E
UTM
32U 498130 5714957
w3w 
///hinnikt.zakje.voorste
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Marienkapelle

Pfarrer-Leifferen-Straße 2
33165 Lichtenau
  • Inhoud
  • Show images Hide images
  • 1 Tochten in de omgeving
Themaweg · Teutoburger Wald

Hermannshöhen Tourtip 16: Wilderer-wandelweg

matig
19,2 km
5:15 u
245 m
245 m
Der Name des Weges wurde zu Ehren der vor 125 Jahren in der Verfolgung von Wilderern ermordeten von Wredeschen Förster Gies und Steinsträter gewählt.
5
van Stadt Lichtenau,   Stadt Lichtenau
  • 1 Tochten in de omgeving