plan je tocht hier naartoe
Museum

Lippisches Landesmuseum

Museum · Teutoburger Wald
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Stadt Detmold Tourist Information Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Panoramaausschnitt - Eingangsbereich des Lippischen Landesmuseums Detmold
    / Panoramaausschnitt - Eingangsbereich des Lippischen Landesmuseums Detmold
    Foto: Nelson Teles, Stadt Detmold Tourist Information
  • / Das Landesmuseum über den Schlossgraben hinweg fotografiert
    Foto: Nelson Teles, Stadt Detmold Tourist Information
  • / Lippisches Landesmuseum Detmold - Hauptgebäude Seitenansicht
    Foto: Nelson Teles, Stadt Detmold Tourist Information
  • / "Froschkönig" vor dem Haupteingang des Lippsichen Landesmuseum Detmold
    Foto: Nelson Teles, Stadt Detmold Tourist Information

Lippisches Landesmuseum

Niet ver van het kasteel ligt het Lippische Landesmuseum met een rijke collectie van land- en cultuurgeschiedenis, natuurkunde en prehistorie, die inmiddels internationale betekenis heeft gekregen. Het museum vierde in 1985 het 150-jarig bestaan. De basis voor een natuurhistorisch museum werd in 1835 door een burgerinitiatief gelegd. In het jaar 1893 werd de verzameling uitgebreid door "vaderlandse verzamelaars" en volkenkundige stichtingen.

 

Na de vestiging in het klassieke bedrijvengebouw "Ameide" in Detmold kon in 1953 de collectie pas op gepaste wijze worden gepresenteerd. In de jaren 50 en 60 werden twee grote vakwerkhuizen uit de 16de eeuw uit het Lippische zuidoosten naar Detmold verplaatst. Deze vormen tegenwoordig samen met de Mittelmühle uit het jaar 1420 en twee verplaatste vakwerkhuizen uit de 18de eeuw de zes afdelingen van het Landesmuseum. In 1997 werd een uitbreiding in gebruik genomen. Daarmee hebben bezoekers maar liefst 5.000 m2 tentoonstellingsruimte tot hun beschikking met regelmatig bijzondere exposities.

 

Openingstijden:
dinsdag - vrijdag: 10:00 - 18:00 uur
zaterdag, zondag en feestdagen: 11:00 - 18:00 uur
maandag gesloten

 

Openingstijden

Dienstag- Freitag: 10:00 - 18:00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertage: 11:00 -18:00 Uhr

Montags geschlossen

Profielfoto van: Nelson Teles
Auteur
Nelson Teles
Laatste wijziging op: 20.04.2020

Coördinaten

DD
51.936894, 8.876587
DMS
51°56'12.8"N 8°52'35.7"E
UTM
32U 491515 5754026
w3w 
///slijpen.greep.wier
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Bereikbaarheid

Badge Toegankelijkheid gecertificeerd
Toegankelijkheid gecertificeerd

  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung
  • Stufenloser Zugang zum Gebäude/Objekt/Gelände (ggf. über Aufzug/Rampen)
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren Räume und Einrichtungen sind stufenlos bzw. mit einem Aufzug/einer Rampe erreichbar.
  • 90 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • WC für Menschen mit Behinderung
  • WC seitlich mit einem Rollstuhl anfahrbar
  • Klappbarer Haltegriff am WC mindestens auf der anfahrbaren Seite

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es ist kein betriebseigener Parkplatz vorhanden.
  • In der Nähe befindet sich die Bushaltestelle Lippisches Landesmuseum.
  • Das Lippische Landesmuseum Detmold ist ebenerdig zugänglich.
  • Der Weg vor dem Haupteingang ist leicht begeh- und befahrbar.
  • Es gibt drei thematisch verschiedene Ausstellungshäuser sowie auf der gegenüberliegenden Seite vom Haupteingang das Naturkundehaus.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos über eine Rampe, einen Aufzug oder einen Treppenplattformlift zugänglich. Ausnahmen ist die Ausstellung Sarkophag im 2. OG im Haus Ameide, welche nur über 6 Stufen zugänglich ist.
  • Die vorhandenen Aufzüge weisen eine Mindestbreit von 109 cm x 140 cm auf. Ausnahme: der Aufzug in der Zehntscheune ist 107 cm x 140 cm groß.
  • Zu der Ausstellung im Haus Ameide führt eine Rampe mit einer maximalen Neigung von 9 % und eine Gesamtlänge von 12 m.
  • In der Ausstellung Haus Ameide im zweiten Stock führt eine Rampe mit 13 % Neigung und eine Gesamtlänge von 3 m in die Ausstellung.
  • Der Plattformlift hat eine Größe von 81 cm x 127 cm.
  • Fast alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 80 cm breit.
  • Der Kassentresen ist an der niedrigsten Stelle 103 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Die Exponate und Informationen in allen Ausstellungen sind überwiegend im Sitzen sichtbar.
  • Sitzgelegenheiten sind vorhanden.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten. Es werden allgemeine Führungen angeboten.
  • Es stehen für Menschen mit Gehbehinderung mobile oder feste Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die während des Besuchs benutzt werden können.
  • Angebotene Hilfsmittel: Leihrollstuhl, mobile Sitzgelegenheiten

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung im Foyer

  • Die Bewegungsflächen betragen vor/hinter der Tür, vor dem WC, vor dem Waschbecken mindestens 114 cm x 160 cm sowie links und rechts neben dem WC mindestens 56 cm x 40 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Die Haltegriffe sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Sitzen nicht einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung im Naturkundehaus

  • Die Bewegungsflächen betragen vor/hinter der Tür, vor dem WC und vor dem Waschbecken mindestens 113 cm x 136 cm. Die Bewegungsflächen betragen links vom WC 102 cm x 70 cm und rechts 15 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Es ist nur der linke Griff klappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar, der Spiegel ist im Sitzen einsehbar und ein Alarmauslöser ist vorhanden.
PFD-rapport over toegankelijkheid voor Loop beperking en rolstoel
  • Spezielle Angebote für Menschen mit Hörbehinderung
  • Spezielle Angebote für gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage an den Kassen.
  • Die Informationen zu den Exponaten werden überwiegend schriftlich vermittelt.
  • Auf Nachfrage werden Führungen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen (in deutscher Gebärdensprache) angeboten. Es ist eine Voranmeldung notwendig.
PFD-rapport over toegankelijkheid voor Slechthorend en doof
  • Assistenzhunde willkommen
  • Informationen in Braille- oder Prismenschrift

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Räume mitgebracht werden.
  • Die Eingänge sind nicht visuell kontrastreich gestaltet.
  • Fast alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es ist ein kein durchgängiges Leitsystem vorhanden.
  • Die Beschilderung ist nicht in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Ein abgehender Notruf im Aufzug wird akustisch bestätigt. Die Halteposition wird nicht durch Sprache angesagt.
  • Die Exponate sind allgemein gut ausgeleuchtet.
  • Es gibt akustische Informationen zu den Exponaten.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Sehbehinderung oder blinde Menschen angeboten.
PFD-rapport over toegankelijkheid voor Visuele beperking en blind
  • Informationen in leichter Sprache

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Name und das Logo des Museums sind von außen klar erkennbar.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Die Informationen zu den Exponaten werden überwiegend schriftlich vermittelt, jedoch nicht in Leichter Sprache.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.
  • Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.
PFD-rapport over toegankelijkheid voor Cognitieve handicap
Dit auditrapport is opgesteld door: Reisen für Alle
Certificeringsperiode: 01.07.2019 - 30.06.2022

Tochten hierheen

type
naam
Afstand
Duur
Stijgen
Afdalen
20,2 km
3:00 u
236 m
236 m
293,9 km
22:00 u
570 m
892 m
4,2 km
1:05 u
29 m
29 m
23,4 km
3:00 u
275 m
274 m
3,7 km
1:00 u
4 m
3 m
11,4 km
3:00 u
287 m
287 m
81,4 km
6:00 u
573 m
573 m
Tonen op kaart

Interessante plaatsen in de buurt

 Deze suggesties zijn automatisch gemaakt.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Lippisches Landesmuseum

Ameide 4
32756 Detmold
Telefoon 05231 99250 Fax 05231 992525

Eigenschappen

Bezienswaardigheid gezinsvriendelijk Slecht weer tip beschikbaar
  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
  • 11 Tochten in de omgeving
Top zwaar
33 km
4:00 u
499 m
499 m

Als u fietst tussen Detmold en Horn-Bad Meinberg bent u de geschiedenis en de verhalen op het spoor. Wie niet met de fiets naar het Hermannsdenkmal ...

1
van Iris Köllner,   Stadt Detmold Tourist Information
Top matig
80,5 km
7:00 u
438 m
493 m

Deze variant van de Weser-Lippe-Route van Detmold naar Bünde brengt u door Bielefeld.

van Grit John,   Teutoburger Wald Tourismus
Fietsen · Teutoburger Wald
Passadetal
Top matig
20,2 km
3:00 u
236 m
236 m

 Het Passadedal maakt onderdeel uit van een beschermd natuurgebied. De route daarheen loopt door het noordoostelijk deel van Detmold en gaat ...

1
van Iris Köllner,   Stadt Detmold Tourist Information
Top matig
47,2 km
4:30 u
315 m
565 m

Flussbegleitender Radweg, flache Route mit asphaltierten oder wassergebundenen Oberflächen.  

van Nelson Teles,   Stadt Detmold Tourist Information
Lange afstands fietsroute · Teutoburger Wald
Römer-Lippe-Route
Top matig
293,9 km
22:00 u
570 m
892 m

Van het Hermannsmonument naar Xanten Met de Römer-Lippe-Route ontdekt u tussen het Hermannsmonument in Detmold en het archeologische park in ...

2
van BB,   Teutoburger Wald Tourismus
Stadsrondrit · Teutoburger Wald
Een rondleiding door de cultuurstad Detmold
Top licht
4,2 km
1:05 u
29 m
29 m

Deze rondleiding van ongeveer 4,3 km door de cultuurstad Detmold laat u kennismaken met de voormalige residentiestad. Daarbij loopt de route steeds ...

1
van Christoph Brock,   Stadt Detmold Tourist Information
Top licht
8,1 km
5:00 u
141 m
141 m

De iets meer dan 8 km lange wandelroute ontsluit de wandelpaden rond openluchtmuseum LWL-Freilichtmuseum Detmold, dat u beslist moet bezoeken (3-4 ...

van Iris Köllner,   Stadt Detmold Tourist Information
Fietsen · Teutoburger Wald
Leistruper Wald-Tour
Top matig
23,4 km
3:00 u
275 m
274 m

In het oosten van Detmold ligt het stadsdeel Diestelbruch met het "Leistruper Wald". Deze middelzware tocht dankt zijn naam aan dit afwisselende ...

van Iris Köllner,   Stadt Detmold Tourist Information
Themaweg · Teutoburger Wald
Auf Grabbes Spuren
Kaart / Auf Grabbes Spuren
Top licht geopend
3,7 km
1:00 u
4 m
3 m

Auf diesem leicht zu bewältigenden 4 km langem Themenrundgang können Sie Grabbes Leben und künstlerisches Schaffen in Detmold anhand der Spuren, ...

van Christoph Brock,   Stadt Detmold Tourist Information
Dagwandeling · Teutoburger Wald
Wandelen met Cultuur
Top matig
11,4 km
3:00 u
287 m
287 m

Een stad, drie routes, eindeloos veel bestemmingen Wie enkel het Hermannsdenkmal bezoekt en Detmold links laat liggen, mist een heleboel.

5
van Christoph Brock/Nelson Teles,   Stadt Detmold Tourist Information
Fietsen · Teutoburger Wald
Senne-Radweg
Top zwaar
81,4 km
6:00 u
573 m
573 m

Der Senne-Radweg ist eine ausgeschilderte Radroute von rund 80 km Länge, der einmal um die faszinierende Landschaft der Senne führt.

1
van Thomas Fischer,   Stadt Bad Lippspringe
  • 11 Tochten in de omgeving