plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Dagwandeling Top

Rundwanderweg Nr. 1 von Rheder über Niesen-Frohnhausen-Auenhausen-Hampenhausen zurück nach Rheder

Dagwandeling · Teutoburger Wald
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Stadt Brakel Geverifieerde partner 
  • Schloss Rheder
    / Schloss Rheder
    Foto: Katja Krajewski, GfW Höxter
  • / Schloss Rheder
    Foto: Katja Krajewski, GfW Höxter
  • / Schloss Rheder
    Foto: Katja Krajewski, Kulturland Kreis Höxter
  • / Weidenpalais in Rheder
    Foto: F. Grawe, Stadt Brakel
  • / Schloss Rheder
    Foto: Stadt Brakel, Stadt Brakel
  • / Rheder
    Foto: Katja Krajewski, GfW Höxter
  • / Landschaftspark in Rheder
    Foto: Stadt Brakel, Stadt Brakel
  • / Rheder
    Foto: Katja Krajewski, GfW Höxter
  • / Barrockgarten in Rheder
    Foto: Stadt Brakel, Stadt Brakel
  • / Schloss Rheder
    Foto: Katja Krajewski, GfW Höxter
  • / Barrockgarten in Rheder
    Foto: Stadt Brakel, Stadt Brakel
  • / Rheder
    Foto: Katja Krajewski, GfW Höxter
  • / Pfarrkirche in Siddessen
    Foto: Stadt Brakel, Stadt Brakel
  • / Kirchplatz in Siddessen
    Foto: Stadt Brakel, Stadt Brakel
  • / Radarstation Auenhausen
    Foto: Stadt Brakel, Stadt Brakel
  • / Rheder-Hampenhausen
    Foto: Katja Krajewski, GfW Höxter
  • / Hampenhausen
    Foto: Katja Krajewski, GfW Höxter
  • / Kaiserstein bei Auenhausen
    Foto: Matthias Groppe, Stadt Brakel
  • / Kaiserstein bei Auenhausen
    Foto: Matthias Groppe, Stadt Brakel
m 300 200 100 20 15 10 5 km Der … Brakel-Auenhausen Schloss Rheder Schloss Rheder
Der 23 km lange Rundwanderweg durch das Brakeler Bergland bietet neben Wald, Wiesen und Bächen auch kulturelle und naturkundliche Höhepunkte.
matig
22,8 km
7:45 u
271 m
271 m

Startpunkt ist die Kirche in Rheder. Der Wanderweg führt durch den Landschaftspark in Rheder und folgt der Bundesstraße Richtung Siddessen bis zum Dorfausgang , läuft am Bach entlang bis zur Michaelskapelle. Von dieser Stelle an folgen Sie dem Nethe-Öse-Weg und gehen überwiegend auf Waldwegen am Hang des Nethetales dahin.

Der Weg führt Sie bergan und bergab bis zu der Gutsanlage Charlottenhof. Nun gehen Sie im Wald abwärts ins Nethetal. Nach dem Überqueren der Kreisstraße Niesen-Frohnhausen verläuft der Weg in Sichtweite der Nethe. Sie durchschreiten eine Furt und gehen am Nordhang des Tales hinauf auf die Höhen um Frohnhausen.

Am nördlichen Waldrand steht der sog. Kaiserstein. Er wurde am 13. Juli 1908 errichtet und erinnert an das Kaisermanöver vom 9. – 12. September 1907, an dem Kaiser Wilhelm III. persönlich als Manöverbeobachter teilnahm.

Nun kommen Sie nach Auenhausen. Von den Höhenzügen rund um das Dorf hat man einen herrlichen Rundblick. Nach Norden sieht man bis zum Köterberg, nach Westen kann man den Teutoburgerwald und das Eggegebirge sehen, nach Süden schließt sich die Warburger Börde mit dem Desenberg an und dahinter das aufsteigende hessische Bergland. Richtet man den Blick nach Osten, kann man das Wesertal mit dem Solling sehen.

Das Wahrzeichen von Auenhausen ist die Radarstation oberhalb des Dorfes. Sie war bis 1957 in Betrieb.

An der Hauptzufahrt zur Radarstation, biegt der Weg nach Hampenhausen ab. Hinter Hampenhausen führt der Weg durch eine Waldschlucht zum Ausgangspunkt Rheder zurück.

 

 

 

Profielfoto van: Stadt Brakel
Auteur
Stadt Brakel
Laatste wijziging op: 21.12.2020
Niveau
matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
Frohnhäuser Börde, 314 m
Laagste punt
Rheder, 142 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Verdere info/links

www.brakel.de

tourist-info@brakel.de

Tourist-Information, Am Markt 5, 33034 Brakel / Telefon-Nr. 05272 - 360 - 1250

Start

Rheder / Kirche (141 m)
Coördinaten:
DD
51.680910, 9.161530
DMS
51°40'51.3"N 9°09'41.5"E
UTM
32U 511167 5725561
w3w 
///viskraam.bloemig.rijpen

Tochtbeschrijving

Von der Kirche in Rheder aus folgen wir der Bundesstraße Richtung Siddessen bis zur Michaelskapelle. Von dieser Stelle an folgen wir dem Nethe-Öse-Weg überwiegend auf Waldwegen am Hang des Nethetales entlang.  Nach dem Überqueren der Kreisstraße Niesen-Frohnhausen verläuft der Weg in Sichtweite der Taufnethe. Der Weg führt auf der Höhe nach links aus dem Wald ins Feld, dann nach rechts auf das ehemalige Waldarbeiterhaus im Sundern zu. An diesem Gebäude geht es nach links im Grenzbereich von Feld und Wald nach Frohnhausen. Vorbei an der Heggehalle, biegt der Wanderweg nach rechts ab auf das Waldgebiet Bannenberg des Grafen Westphalen zu. An der Hauptzufahrt zur Radarstation Auenhausen biegt der Weg nach Hampenhausen ab. Hinter Hampenhausen führt der Weg durch eine Waldschlucht nach Rheder zurück.

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Mit dem Bus Linie 550 von Brakel Bahnhof nach Rheder.

 

Routebeschrijving

Von der Autobahn A44 (Dortmund-Kassel), Ausfahrt Warburg (weiter in Richtung Brakel) vorbei an Peckelsheim, Niesen, Siddessen nach Rheder.                                           Von Paderborn über die Bundesstraße B 64 bis zur Abfahrt Brakel, auf die B 252, links Richtung Warburg.

 

Coördinaten

DD
51.680910, 9.161530
DMS
51°40'51.3"N 9°09'41.5"E
UTM
32U 511167 5725561
w3w 
///viskraam.bloemig.rijpen
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling door de auteur

Rundwanderweg Brakeler Bergland

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Stadt- und Wanderplan Brakel

Uitrusting

Fernglas, Verpflegung

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
matig
Afstand
22,8 km
Duur
7:45u
Stijgen
271 m
Afdalen
271 m
Rondtocht Mooi uitzicht Horeca onderweg Cultureel/historische waarde Geologisch hoogtepunt

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
: uur
 km
 m
 m
 m
 m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.