Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Embedden
Fitness
Fietsen

Kulturroute Herford - Auf historischer Spurensuche zwischen Mittelalter und Moderne

Fietsen · Teutoburger Wald
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Pro Herford GmbH Geverifieerde partner 
  • Marta Herford -  Museum für Kunst, Architektur und Design
    / Marta Herford - Museum für Kunst, Architektur und Design
    Foto: Thomas Mayer
  • /
    Foto: Pro Herford GmbH
m 400 300 200 100 5 4 3 2 1 km

Die 6,5 km lange, historische Statdrundfahrt durch Herford führt Sie größtenteils auf den wunderschönen Stadtwall, der auf insgesamt 3,5 km Länge den historischen Stadtkern Herfords umrahmt. Entlang der Werre und Aa verläuft die Route vorbei an historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Angefangen mit dem Museum MARTa Herford, vorbei am Wittekinddenkmal, bis in die Innenstadt mit ihren vielen Kirchen. Die Kulturroute eignet sich als kleine, historische und kulturelle Erkundungstour für die ganze Familie.
licht
5,7 km
0:30 u
11 m
11 m
Ob nun Münster oder Jakobikirche, Alter- oder Neuer Markt, Linnenbauerplatz oder Wittekinddenkmal - auf der Route finden sich zahlreiche historische Schauplätze, mit Hilfe derer Sie verschiedene Stationen der 1200 Jahre alten Hansestadt zurückverfolgen kann. Auch für eine kurze Shoppingpause bietet sich zwischen Neuem-, Alten-  und Gänsemarkt reichlich Gelegenheit.

Den Bogen zur Moderne schlägt auf dieser Route das Museum MARTa Herford mit seiner spektakulären Architektur und seinen außergewöhnlichen Kunstausstellungen. Das Museum Daniel-Pöppelmann-Haus, direkt am Wall gelegen, verspricht einen tollen Mix aus klassicher Moderne, Kunst und Kultur.

Auch Naturliebhaber und Erholungssuchende auf dem Rad kommen auf ihre Kosten. Die fahrradfreundliche Streckenführung ermöglicht ein nahezu autofreies Radvergnügen.

Sehenswürdigkeiten Innenstadt

Startpunkt ist der Herforder Bahnhof. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Museum MARTa Herford. Der spektakuläre Bau von Stararchitekt Frank Gehry steht ganz im Dreiklang zwischen Kunst, Design und Architektur. Wechselausstellungen zeitgenössischer Kunst sind mittlerweile Anziehungspunkt für Besucher aus der ganzen Welt.

Das erste Kulturdenkmal auf dem Wall ist das Wahrzeichen der Region, das Wittekinddenkmal. Es erinnert an den großen Gegenspieler Karls des Großen. Vorbei an der Petrikirche befahren Sie ein Stück mittelalterliche Geschichte Herfords. Die ehemalige Stadtbefestigung, der Herforder Wall, umrandet den historischen Stadtkern auf 3,5 km Länge.

Herford entstand an den Furten im Mündungswinkel von Werre und Aa. An den Flussläufen und den sie verbindenden Stadtgräben entlang zog sich eine massive Befestigungsanlage mit Mauer, fünf Stadttoren und dem bis heute vollständig begeh- und mit dem Rad befahrbaren Wall.

Der Neue Markt als Zentrum der Herforder Neustadt ist einer der schönsten Herforder Plätze, geprägt von Fachwerk- und Renaissancearchitektur. Der Brunnen von 1599 zeigt einen Ritter mit Banner und Schild der freien Reichsstadt Herford.

Die gotische Hallenkirche St. Johannis auf dem Neuen Markt ist die Pfarrkirche der um 1220 gegrüdeten Herforder Neustadt und beeindruckt insbesondere durch ihre Glasfenster, die zu den ältesten in Westfalen gehören. (Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr)

Das 1906 eingeweihte Linnenbauerdenkmal zeigt den letzten Herforder Handweber, der sein Leinen noch selbst zum Großhändler in die Stadt brachte und dort verkaufte, wie er verschmitzt lächelnd sein Geld für die verkauften Leinwandballen zählt. Bis in die 1960er Jahre verlief hier der Flusslauf der Bowerre, die eine Mühle antrieb und Alt- und Neustadt trennte.

Ein kurzer Abstecher zum Münsterkirchplatz führt zum Herforder Münster, erbaut ab 1220 unter der Äbtissin Getrud II. zur Lippe. Es war die Kirche des reichsunmittelbaren Frauenstifts und die Urpfarrkirch Herfords. (Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 16 Uhr)

Das Denkmal der Reichsstiftstadt Herford auf dem Münsterkirchplatz erinnert an einen reichweit einmaligen Vertrag von 1256. Ergebnis war eine autonome Zusammenherrschaft von Stift und Stadt. Beide zusammen nahmen faktisch die Rechte einer Reichsstadt wahr.

Vorbei an der Tourist-Information am Alten Markt geht es über die Clarenstraße und die Eisgrabenstraße zurück auf den Herforder Wall. Hier wird die Hertha Brücke überquert.

An der Kreuzung Bielefelder Straße empfiehlt sich ein Abstecher zur Radewiger Kirche, St. Jakobi. Die im 13./14. Jahrhundert erbaute Kirche war die Herforder Station der mittelalterlichen Jakobspilger. Die gotische Hallenkirche mit Ausmalung und einheitlicher Ausstattung der Spätrenaissance besitzt eine für Westfalen ungewöhnliche (Zwiebel-)Turmhaube von 1766.

Weiter dem Wall folgend wird das Daniel-Pöppelmann-Haus passiert, das 1874 von der Industriellenfamilie Schönfeld im klassizistischen Stil erbaut wurde. Das nach dem in Herford geborenen Barockarchiekten Matthes Daniel Pöppelmann (Dresdner Zwinger) benannte Haus mit dem Anbau aus den 70er-Jahren birgt heute den Sitz und die Ausstellungen des Herforder Kunstvereins.

Profielfoto van: pro Herford GmbH
Auteur
pro Herford GmbH
Laatste wijziging op: 18.03.2019

Niveau
licht
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
69 m
Laagste punt
60 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Veiligheidsaanwijzingen

Achten Sie immer auf die Verkehrssicherheit Ihres Fahrrades. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und als Vorbild empfehlen wir das Tragen eines Fahrradhelmes.

Verdere info/links

www.proherford.de

www.herford.de

Start

Herford Bahnhof (65 m)
Coördinaten:
DD
52.118310, 8.664210
DMS
52°07'05.9"N 8°39'51.2"E
UTM
32U 477008 5774250
w3w 
///opgroeien.evenwicht.wachttijd

Bestemming

Herford Bahnhof

Tochtbeschrijving

Startpunkt ist der Herforder Bahnhof > von hier den Bahndamm entlang und rechts in die Luisenstraße abbiegen > am Ende der Straße rechts in die Goebenstraße einbiegen und auf der anderen Straßenseite sieht man das Museum MARTa Herford > weiter geht es am Kreisel links in die Schillerstraße und dann wieder links auf den Wilhelmsplatz mit dem Wittekinddenkmal > weiter gerade aus am Denkmal vorbei auf den Lübbertorwall > von nun an geht es immer gerade aus unter Brücken her über den Bergertorwall, der am Herforder Wehr endet > rechts zur Innenstadt orientieren und rechts halten durch eine Tunnelunterführung in die Komturstraße > am Ende der Straße liegt der Neue Markt mit der St. Johannis Kirche > an dieser vorbeigehen und links in die Höckerstraße abbiegen, vorbei an der Linnenbauerresidenz und Stadtbibliothek > nun gelangt man auf den Linnenbauerplatz > diesen verlassen rechts vorbei am Kinderspielplatz > gerade aus vorbei an der VHS hin zum Münsterkirchplatz mit dem Herforder Münster > in der Nähe der großen Markthalle ist das Denkmal der Reichsstiftsstadt > Richtung Innenstadt blicken und rechts in die Mausefalle einbiegen > nun quer über den Alten Markt in die Clarenstraße > links in die Eisgrabenstraße abbiegen > am Ende gelangt man auf den Deichtorwall > diesen entlang fahren auf der linken Seite das Daniel-Pöppelmann-Haus > gerade aus unter der Kreuzung Auf der Freiheit/Wittekindstraße am Stadtgraben vorbei auf den Steintorwall > diesen bis zum Ende bis die Schillerstraße kreuzt > links auf die Schillerstraße und gerade aus bis zum Kreisel mit der Kugel > erste Ausfahrt am MARTa vorbei > links abbiegen in die Luisenstraße > dann rechts abbiegen und gerade aus zum Bahnhof Herford

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Bahnhof Herford.

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09€/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.)

Routebeschrijving

A2, Abfahrt 29-Herford/Bad Salzuflen, B239 Richtung Herford/Lübbecke einfädeln, Ausfahrt Engerstraße Richtung Enger/Herringhausen, Beschilderung Bahnhof folgen.

Parkeren

Parkhaus MARTa Areal (kostenpflichtig).

Coördinaten

DD
52.118310, 8.664210
DMS
52°07'05.9"N 8°39'51.2"E
UTM
32U 477008 5774250
w3w 
///opgroeien.evenwicht.wachttijd
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.

Profile picture

Foto's van anderen


Niveau
licht
Afstand
5,7 km
Duur
0:30u
Stijgen
11 m
Afdalen
11 m
geschikt voor kinderwagens Rondtocht Horeca onderweg Kindvriendelijk Cultureel/historische waarde

Statistiek

  • Inhoud
  • Show images Hide images
: uur
 km
 m
 m
 m
 m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.