Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
plan je tocht hier naartoe
Embedden
Fitness
Lange afstands fietsroute

Historische Stadtkerne - Etappe Füchtorf bis Rietberg

Lange afstands fietsroute · Muensterland
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Teutoburger Wald Tourismus / OstWestfalenLippe GmbH Geverifieerde partner   Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Historisches Rathaus
    / Historisches Rathaus
    Foto: Stadt Rietberg
  • Kloster Clarholz
    / Kloster Clarholz
    Foto: Heinz Plachky, Outdooractive Editors
  • Gartenanlagen am Kloster Herzebrock
    / Gartenanlagen am Kloster Herzebrock
    Foto: Heiko Böddeker, Gemeinde Herzebrock-Clarholz
  • /
    Foto: Flora Westfalica GmbH
  • /
    Foto: Flora Westfalica GmbH
  • Rezeption Sporthotel Wiedenbrück
    / Rezeption Sporthotel Wiedenbrück
    Foto: Sporthotel Wiedenbrück
  • Kloster mit Kirchturm, Herzebrock
    / Kloster mit Kirchturm, Herzebrock
    Foto: Heiko Böddeker, Gemeinde Herzebrock-Clarholz
  • / Bolzenmarkt im Historischen Stadtkern
    Foto: Stadt Rietberg, Stadt Rietberg
  • / Bürgergärtchen im Historischen Stadtkern
    Foto: Stadt Rietberg, Stadt Rietberg
0 150 300 m km 10 20 30 40 50 60 Wasserschloss Rheda

Der Radweg Historische Stadtkerne ist eine Rundroute die fünf historische Stadtkerne miteinander verbindet.

Hier beschreiben wir den Teil der Route, der im Bereich Teutoburger Wald und den Übergangsgebieten zum Münsterland verläuft. So startet diese rund 60 Kilometer lange Teilstrecke am Schloß Harkotten im Münsterland und endet in der Stadt der schönen Giebel, Rietberg an der Ems.

matig
61,9 km
5:00 u
110 m
94 m
Die Route verläuft durchweg auf gut ausgebauten, ebenen Strecken. Für Familien mit Kindern ist der Weg nur eingeschränkt zu empfehlen, da oft Ortskerne durchfahren werden müssen und somit auch verkehrsreiche Straßen tangiert werden.

Der Startpunkt der hier beschriebenen Strecke liegt am Schloß Harkotten bei Füchtdorf. Diese ausgesprochen idyllische Schloßanlage ist bekannt durch ihr Gartenfestival im September. Aber auch an anderen Terminen ist die Schlossanlage einen Besuch wert.

Los geht es zunächst in südlicher Richtung nach Sassenberg. Von hier aus erradeln Sie die Gemeinde Herzebrock-Clarholz mit ihren beiden Klosteranlagen.

Die Route führt Sie bis nach Rheda-Wiedenbrück. Diese "Doppelstadt" bietet gleich zwei ausgesprochen sehenswerte historische Stadtkerne. Beide sind von sehr unterschiedlicher Prägung, da Rheda einst von Calvinisten regiert und bewohnt wurde und Wiedenbrück von Katholiken. Entsprechend fehlen in Rheda die charakteristischen bunten Schnitzornamente an den Fachwerkhäusern die Sie in Wiedenbrück in großer Zahl finden. Bevor Sie durch das ehemalige Landesgartenschaugelände, der Flora Westfalica, von Rheda nach Wiedenbrück fahren, sollten Sie unbedingt einen Blick auf die Schlossanlage in Rheda werfen. Eine Besichtigung der Außenanlagen ist hier möglich, ein Café bietet gute Möglichkeiten zur Einkehr.

Die weitere Wegführung verläuft mitten durch die ehemalige Gartenschau und führt Sie nach Wiedenbrück. Wenn Sie hier nicht direkt nach links dem ausgeschilderten Weg folgen, sondern sich geradeaus einordnen, kommen Sie direkt in das Herz Wiedenbrücks, einen sehr schönen Marktplatz mit Rathaus, Kirche und Gastronomie.

Das nächste Teilstück unserer Strecke führt parallel zur Landesgartenschauroute. Der Name ist hier Programm und Gartenfreunde können in Rietberg ein tolles Landesgartenschaugelände für sich entdecken. Seit der Gartenschau im Jahr 2008 werden jedes Jahr neue Attraktionen geschaffen, um Gästen stets neue Erlebnisse rund um das Thema Garten bieten zu können. Der historische Altstadtkern ist von einem begehbaren Wall und Gräben umgeben. Das Rathaus ist sehr sehenswert. Interessant auch die Stiftung des Künstlers Winfried Koch, einem weiteren Highlight Rietbergs.

Tip van de auteur

Wenn Sie in der Gruppe unterwegs sind, buchen Sie in Rietberg eine Stadtführung im historischen Kostüm. Diese gibt es zu verschiedenen Themen und machen viel Spaß!
outdooractive.com User
Auteur
Annika Lammers
Laatste wijziging op: 2018-11-29

Niveau
matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
79 m
Laagste punt
49 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Uitrusting

Verkehrssichere Fahrräder, Helm, Handy, Fotoapparat.

Verdere info/links

Herzebrock.de

Rheda-Wiedenbrück

Rietberg.de

Pro Wirtschaft Gütersloh

Start

Füchtorf, Schloß Harkotten (62 m)
Coördinaten:
Geografisch
52.060122, 8.027522
UTM
32U 433329 5768171

Bestemming

Rietberg, Historisches Rathaus

Tochtbeschrijving

Der Weg ist durchgehend ausgeschildert mit einer grünen Stadtsilhouette auf weißem Grund und dem Schiftzug "Historische Stadtkerne - Route Münsterland".

Wie empfehlen die Nutzung von aktuellem Kartenmaterial oder ein GPS-Gerät!

Parkeren

Auf ausgewiesenen Parkflächen am Schloß.
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling door de auteur

Radweg Historische Stadtkerne, Radwanderkarte 1:50.000 , Radroutenspiralo mit Erläuterungen BVA, ISBN 3-87073-296-2

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Radweg Historische Stadtkerne, Radwanderkarte 1:50.000 , Radroutenspiralo mit Erläuterungen BVA, ISBN 3-87073-296-2


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
matig
Afstand
61,9 km
Duur
5:00 u
Stijgen
110 m
Afdalen
94 m
Rondtocht Etappe tocht Horeca onderweg Cultureel/historische waarde

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.